Die Straßen Kinshasas: „Oyo Projet“ von Lova Lova & Atelier Kamikazi

Cover der EP „Mokili Na Poche“ von Lova Lova & Atelier Kamikazi, auf der unser Track des Tages „Oyo Projet“ enthalten ist.

Wilfried Luzele alias Lova Lova gibt mit seinem neuesten Projekt gesellschaftlich marginalisierten Kids eine Stimme

Unser Track des Tages „Oyo Projet“ ist ein Stück aus einem neuen Projekt des kongolesischen Produzenten Wilfried Luzele alias Lova Lova. Unter dem Namen Lova Lova & Atelier Kamikazi hat der Musiker aus der Stadt Kinshasa eine EP mit Straßenkindern aufgenommen. Die fünf Stücke sind nun auf dem Label Seismographic Records unter dem Namen „Mokili Na Poche“ erschienen. Seismographic Records ist das neue Label des deutschen Betreibers Martin Georgi. Er möchte damit über Länder- und Kontinentgrenzen hinweg Sounds und Kulturen verbinden. Und nebenbei einer größeren Öffentlichkeit Musikstile vorstellen, von denen sie sonst womöglich nie erfahren hätte.

„Mokili Na Poche“ gibt gesellschaftlich marginalisierten Kids eine Stimme von internationaler Reichweite. Der Titel bedeutet so viel wie „die Welt in meiner Tasche“. Die Songs zeigen die Welt durch die Augen junger Menschen aus der kongolesischen Hauptstadt. So hören wir am Mikrofon sogenannte „Shégués“. Das Wort bedeutet „Soldatenkinder“ und bezeichnet im Kongo Kinder und Jugendliche, die auf der Straße leben. Durch die Hilfe einer Wohltätigkeitsorganisation konnten 2019 einige Shégués Songs mit Luzele aufzunehmen. Dafür produzierte dieser Instrumentals zwischen Afrobeats, Techno und westafrikanischen Highlife-Gitarrensounds. Während die Rhythmen durchaus lebhaft sind, hält Luzele den Sound angemessen rau für die Lyrics. Denn in ihnen singen und rappen die Jugendlichen über ihre Alltagsthemen. Dazu gehören tägliche Kämpfe ebenso wie Sex, Drogen und das Überleben auf der Straße. Näher mit dem Projekt hat sich ByteFM Moderator Ruben Jonas Schnell in einer der letzten Ausgaben seiner Sendung Zimmer 4 36 befasst. Mitglieder unsere Fördervereins „Freunde von ByteFM“ können die Sendung vom 12. Mai 2022 in unserem Sendungsarchiv nachhören.

Die EP „Mokili Na Poche“ von Lova Lova & Atelier Kamikazi ist auf dem Label Seismographic Records erschienen. Der Song „Oyo Projet“ daraus ist heute unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Foto der kongolesischen Band Kokoko!, die ein neues Album namens „Butu“ angekündigt hat.
    Die kongolesische Band Kokoko! hat mit ihrer neuen Single „Mokili“ ihren zweiten Longplayer „Butu“ angekündigt....
  • Foto der Band Kokoko!
    Ein zwingender Banger zwischen kongolesischer Rumba, Rap und Techno: Bei Kokoko! verbinden sich selbstgebaute Instrumente und elektronische Beats auf verblüffend organische Weise....
  • Pressefoto von Juliette Abitbol
    Das Pariser Duo Tshegue verbindet Afrobeat, Punk und das, was ihnen an Popmusik gefällt. Das ist selbstbewusst, bisweilen zornig und immer tanzbar. Ihr Song „M'Benga Bila“ ist unser Track des Tages....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.