Präpositionen und Propositionen: „Girl Supreme“ von Σtella

Pressebild von Σtella, deren Song „Girl Supreme“ heute unser Track des Tages ist.

Σtella liebt klangliche Abwechslung (Foto: Dimitra Tzanou)

Die griechische Sängerin und Musikerin Σtella hat mit „Girl Supreme“ eine neue Standalone-Single herausgebracht. Das Stück ist Stella Chronopulous erste Single seit ihrem 2022er Album „Up And Away“. Es war ein Album voller Hits, wie dem hymnisch-ohrwurmhaften Titeltrack oder Midtempo-Groovern wie „Charmed“. Zugleich markierte die mit dem Produzenten Redinho aufgenommene LP einen Bruch mit Σtellas bisherigem Schaffen. Denn auf ihrem ersten Longplayer für das Label Sub Pop Records spielten auf einmal Gitarre, Bass und Schlagzeug eine zentrale Rolle. Sie verband traditionelle, folkloristische griechische Einflüsse mit psychedelischem Pop auf ähnliche Weise wie Altin Gün das mit türkischem 70er-Psych-Funk tun. Nach ihrer 2020er LP „The Break“ kam diese Wendung ziemlich unerwartet. Darauf spielte sie nämlich noch eigensinnigen, von New Wave inspirierten Synth-Pop. Mal waren die Songs dubbig angehaucht, mal klangen sie nach tanzbarer New-Age-Musik.

Fast erschien es, als hätte Σtella auf diesen beiden Alben zwei Abzweigungen ausprobiert, die der Vorgänger „Works For You“ (2017) angeboten hatte. Vielleicht braucht Stella Chronopulou aber auch einfach Abwechslung. In jedem Falle hat die Künstlerin auf ihrer neuen Single sämtliche 60s- und 70s-Referenzen zu den Akten gelegt. Unser von pumpenden Synthies angetriebener Track des Tages ist ein clubbiger Rocksong oder vielleicht auch ein rockender Clubtrack. Etwas kryptisch äußert sich Chronopulou zu ihrem Stück: „Zu lernen, wie man ‚on‘, ‚in‘ und ‚at‘ benutzt, hat mich dazu gebracht, ‚Girl Supreme‘ nachzugehen. Und Präpositionen brachten mich dazu, über Propositionen nachzudenken – wenn eine zufällige Begegnung zu einer schicksalhaften Affäre wird.“

Die Standalone-Single „Girl Supreme“ von Σtella ist auf dem Label Sub Pop Records erschienen. Heute ist der Song unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.