Vanishing Twin – „KRK (At Home In Strange Places)“

Foto von Vanishing Twin

Vanishing Twin

Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor.

Wie hätte es geklungen, hätte Space-Jazz-Gott Sun Ra einen Italo-Western-Soundtrack komponiert? Wahrscheinlich in etwa so wie die Musik, die Vanishing Twin produzieren. Das interkontinentale, in London ansässige Quintett lässt in seiner neuen Single „KRK (At Home In Strange Places)“ nostalgische Morricone-Streicher und Querflöten auf einen windschiefen Jazz-Groove prallen, der direkt aus der Feder des Arkestra hätte stammen können. Zur Mitte streut die Band noch analoges Synthesizer-Gefrickel in dieses Gemisch ein. Das Ergebnis ist raum- und zeitlose Musik, die einem gleichzeitig vertraut und vollkommen fremd vorkommt.

„KRK (At Home In Strange Places)“ ist eine Single von „The Age Of Immunology“, der Debüt-LP von Vanishing Twin. Das Album erscheint am 6. Juni auf Fire Records. „KRK (At Home In Strange Places“ ist unser Track des Tages. Hört ihn Euch unten an.

Mehr spacige Musik gibt es diese Woche übrigens anlässlich unseres ByteFM Albums der Woche von The Comet Is Coming in unserem ByteFM Mixtape der Hörerinnen und Hörer. Am Sonntagabend, 17. März läuft die Sendung in der Wiederholung um 18 Uhr. Mitglieder im Förderverein „Freunde von ByteFM“ können die Sendung natürlich jederzeit in unserem Archiv nachhören und nach eigenem Zeitplan starten.

Das könnte Dich auch interessieren:

Die Musik der Sonne – Sun Ra für EinsteigerInnen Als Sun Ra am 30. Mai 1993 an einer Lungenentzündung starb, hinterließ er der Welt über 100 Alben und 1.000 Songs. Anlässlich seines 25. Todestages haben wir fünf Einstiegsmöglichkeiten in seine komplexe Welt gesammelt.
The Comet Is Coming – „Trust In The Lifeforce Of The Deep Mystery“ (Album der Woche) Auf seinem zweiten Album dringt das britische Space-Jazz-Trio The Comet Is Coming noch tiefer in den Kosmos vor. Das ByteFM Album der Woche.
FKA Twigs – „Holy Terrain“ FKA Twigs zeigt sich in „Holy Terrain“ von ihrer poppigsten Seite. Mit US-Rapper Future an der Seite und einem Beat, der in Richtung Trap schielt. Klingt komisch? Passt aber!


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.