Bricolage Deluxe

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z


Bricolage Deluxe

ByteFM: Bricolage Deluxe vom 23.05.2018

Sendung vom 23.05.2018

Von Wiesbaden nach Beirut

Von Wiesbaden nach Beirut und von Karlruhe nach Berlin. "Dream House" ist das Debütalbum des Ex-Karlsruher und nun Berliner Duos Âme: seit fast 20 Jahren gehören Frank Wiedemann und Kristian Beyer zu beständigsten DJs und Produzenten Deutschlands.

Sie haben schon am Anfang der Karriere Club-Klassiker wie “Rej” herausgebracht. Nun das Album, hier in der Show ein erster Vorgeschmack feat. Matthew Herbert.

Außerdem: Jamilat Reprise – tolle Remixe für Yasmine Hamdan (Ex-Soap Kills).



1.  Âme / The Line. Ft. Matthew Herbert (Radio Edit)
Dream House / Innervisions
2.  Sudan Archives / Sink
Sink / Stones Throw
3.  Yasmine Hamdan / Choubi (Brandt Brauer Frick Remix)
Jamilat Reprise / Crammed
4.  DJ Koze / Drone Me Up, Flashy (Feat. Sophia Kennedy)
Knock Knock / Pampa
5.  L One / Medusa (Feat. Akere)
Medusa
6.  COW / Glitch Feat. Alxndr London
Glitch EP / Compost
7.  Janella Monae / Make Me Feel
I Like That / Warner
8.  Yasmine Hamdan / K2 (Cubenx Remix)
Jamilat Reprise / Crammed
9.  Kiasmos & Hoegni / Zebra
1+1=X V.A. / Erased Tapes
10.  Kamaal Williams / Situations (Live In Milan)
The Return / Black Focus Records
11.  Âme / Gerne Feat. Gudrun Gut
Dream House / Innervisions
12.  Shahrokh Dini / Yomaha (Karim Sahraoui Eternity Vision)
EP / Compost Black Label
13.  Kamaal Williams / Medina
The Return / Black Focus Records

Kommentare zeigen Kommentare verbergen

-
-
ByteFM_Office vor einem Jahr
Hallo, vielen Dank für den Hinweis! Die Trackliste haben wir jetzt aktualisiert.

radioangara vor einem Jahr
Hallo, wieder mal ne schöne Sendung, aber die Track List ist die von der Mai-Sendung...;-)

tobias.merz vor einem Jahr
Wow, Jazzkantine erwähnt :^) Ist mir seit Ewigkeiten durch die Lappen gegangen - muss mal die CD raussuchen. Weiter so Tobias
Eingeloggte Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Alle vier Wochen | Mittwoch 17 - 18 Uhr

Von Bailefunk bis Gipsybreaks. Globalisierung mal positiv:

Was passiert musikalisch in den Metropolen und den Outskirts von Rio, Bombay, Istanbul, Mexico City, Darkar, Beirut und London?

Mehr als man vermutet!

Das Neue an der Musik von dort ist die Vollendung der Bricolage-Technik – der Begriff stammt vom Ethnologen Claude Lévi-Strauss, der Anfang der sechziger Jahre sein Konzept des "Wilden Denkens" vorgestellt hat.

Grundprinzip: "das nehmen und verknüpfen, was da ist!". Also den Bass-Wumms vom Nordlead-PlugIn plus den Chor der Kinderschar vom Dorfplatz.

Neue Sounds aus den Megacities.

Genres:
Acid Jazz, Ambient, Deep House, Drum & Bass, Dubstep, Easy Listening, Electronic Funk, Elektronika, Exotica, Global Pop, Jazz, Jazz-Rock, Jungle, Outernational, Pop, Swing, Techno, Trap