The Kills

The Kills The Kills sind ein britisch-US-amerikanisches Garage-Rock-Duo

The Kills sind ein 2001 gegründetes britisch-US-amerikanisches Garagenrock-Duo, bestehend aus Alison Mosshart (Gesang, Gitarre, Keyboard u. a.) und Jamie Hince (Gitarre, Keyboard, Gesang u. a.). Ihr Debütalbum „Keep On Your Mean Side“ ist im Jahr 2003 über Domino (Cat Power, The Pastels, Arctic Monkeys) erschienen.

Das Rezept, mit dem The Kills ihre Songs zusammenbrauen, ist einfach, aber effektiv: Minimalistische Lo-Fi-Beats aus der Dose, ausgefranste Gitarrenriffs, unpolierter Gesang und immer wieder eingängige Pop-Melodien. Zu ihren zentralen Einflüssen zählen Mosshart und Hince dabei Acts von The Velvet Underground über Royal Trux bis hin zu Sleater-Kinney. Bevor sich die beiden Musiker*innen im Jahr 2001 zu The Kills zusammenschlossen, hatte die aus Florida stammende Mosshart bei der Punk-Formation Discount gesungen. Der in Südengland aufgewachsene Hince war Teil verschiedener Bands gewesen, darunter die Folk-Punk-Gruppe Blyth Power. Kennengelernt haben sich die beiden während einer Discount-Tour in London. Nach Mossharts Rückkehr in die USA schickten sie sich immer wieder Tapes mit Songskizzen, bis Mosshart schließlich selbst in die britische Hauptstadt zog. Dort nahmen The Kills ihre Debüt-LP auf, die ihnen schnell die Sympathie der Musikpresse einbrachte. Nicht minder erfolgreich fielen Alben wie „Midnight Boom“ aus dem Jahr 2008 oder „Blood Pressures“ von 2011 aus, auf dem die Band mit HipHop-Beats überraschte. 

2020 veröffentlichte das Duo die Raritätensammlung „Little Bastards“, die Aufnahmen aus den Jahren 2002 bis 2009 enthält. Neben ihrer Mitgliedschaft bei The Kills ist Alison Mosshart auch zusammen mit Jack White bei der Rockband The Dead Weather aktiv. Jamie Hince steuerte 2018 einen Gastbeitrag zu Azealia Banks‘ Track „Lorelei“ bei.



The Kills im Programm von ByteFM:

Alison Mosshart kündigt neues Spoken-Word-Soloalbum an

(17.06.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alison Mosshart kündigt neues Spoken-Word-Soloalbum an
Alison Mosshart (Foto: Alison Mosshart & David James Swanson) Alison Mosshart, Sängerin des Indie-Rock-Duos The Kills und der Blues-Rock-Band The Dead Weather, hat ein Spoken-Word-Soloalbum angekündigt. Die Platte wird den Titel „Sound Wheel“ tragen und erscheint parallel zu ihrem Buch „Car Ma“. // Im April hatte die 1978 geborene US-Amerikanerin mit „Rise“ erstmals einen Solo-Track unter ihrem Namen veröffentlicht. Von ihrer Band The Kills, in der sie seit 2001 mit dem britischen Gitarristen Jamie Hince aktiv ist, war zuletzt das Album „Ash & Ice“ (2016) sowie die „Echo Home Non-Electric EP“ (2017) herausgekommen. // Die neue Solo-Single trägt deutliche stilistische Anleihen an den schroffen und minimalistischen Sound von The Kills. „Sound Wheel“ wird am 7. August auf Jack Whites Third Man Records erscheinen. Schaut Euch das Video zur Spoken-Word-Single „Returning The Screw“ hier an:

Presseschau 17.06.: Must-See & Must-Hear

(17.06.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Weitere Einblicke kann man bei Motor gewinnen. Dort kann man sich eine elfminütige Dokumentation des Blues-Rock-Duo The Kills anschauen. Zu sehen sind Alison Mosshart und Jamie Hince bei den Aufnahmeprozessen zu ihrem Anfang April veröffentlichten Albums "Blood Pressure". // Wer die Band live sehen möchte, hat dafür an diesem Wochenende die Chance: Sie spielen beim Hurricane und beim Southside Festival. Auf die "Must-See-Liste" von Rolling Stone Autorin Julia Maehner haben es The Kills nicht geschafft. Sie hat eine Vorauswahl getroffen, welche Bands man auf keinen Fall verpassen sollte. // Chemical Brothers, Kasabian oder die Friendly Fires, deren neustes Video man sich auf unserer Facebook-Seite anschauen kann. Die The Kills Dokumentation kann man sich hoffentlich noch länger anschauen, doch zu oft heißt es im Netz, und dann vor allem bei YouTube: "Leider ist dieses Video in Deutschland nicht verfügbar.

The Kills (Ticket-Verlosung)

(13.10.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
The Kills (Ticket-Verlosung)
The Kills (Foto: Kenneth Cappello) Die Amerikanerin Alison Mosshart alias VV und der Engländer Jamie Hince, der sich gerne „Hotel“ rufen lässt, sind seit mehr als 15 Jahren das vermutlich coolste transatlantische Blues-Punk-Gespann. // Im Fall von Alison Mosshart heißt das, dass sie seit 2008 auch Teil der von Jack White initiierten Allstar-Kombo The Dead Weather ist. Nach einigen gesundheitlichen Rückschlägen haben The Kills im Juni mit „Ash & Ice“ nach fünfjähriger Pause ihr fünftes gemeinsames Album veröffentlicht, mit dem sie nun für vier Shows nach Deutschland kommen. // Nach einigen gesundheitlichen Rückschlägen haben The Kills im Juni mit „Ash & Ice“ nach fünfjähriger Pause ihr fünftes gemeinsames Album veröffentlicht, mit dem sie nun für vier Shows nach Deutschland kommen. ByteFM präsentiert die Tour von The Kills und verlost zwei Gästelistenplätze pro Konzert (für Euch und Eure Begleitung). Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 18. // Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail. The Kills spielen an folgenden Terminen in Deutschland: 22.10.16 Berlin - Tempodrom 23.10.16 Hamburg - Grosse Freiheit 36 25.10.16 Köln - E-Werk 26.10.16 München - Tonhalle The Kills: Doing it to Death from dillygent&son on Vimeo.

Konzertbericht: The Kills in Berlin

(11.04.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Eine Woche nach der Veröffentlichung ihres vierten Studioalbums "Blood Pressures" traten The Kills am Freitag im Berliner Veranstaltungstempel Huxleys Neue Welt auf. Alison Mosshart alias VV, Sängerin und Gitarristin der Band, und Jamie Hince alias Hotel, in der selben Funktion, betraten die Bühne mit einem knappen "Hello" und "Good evening". // Musiker-Gossip hat natürlich nichts mit dem tatsächlichen künstlerischen Schaffen zu tun, aber die The Kills spielen stark mit dem Bild eines Pärchens, das nicht von einander lassen kann und sich dabei immer wieder in die Haare kriegt. // Es wird in dem Moment auch etwas zu viel des Pathos und es zeigt sich, was das neue Album von den vorangegangen unterscheidet: The Kills setzten schon seit dem letzten Album "Midnight Boom" mehr auf zugänglichere Melodien, glattere Produktionen und haben ihren kompromisslos harten Songs wie "Fuck The People" oder "Fried My Little Brains" den Rücken zugewandt. // Diese Entwicklung schadet den beiden aber nicht, man wird ja auch nicht jünger. Ihre Bühnenshow ist heiß, The Kills vertreten einen unkonventionellen Rock'n'Roll und werden mit „Blood Pressures“ sicherlich am Ende des Jahres in den einschlägigen Best-of-Polls vertreten sein.

„Little Bastards“: The Kills kündigen Raritäten-Album an

(06.10.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Little Bastards“: The Kills kündigen Raritäten-Album an
Jamie Hince und Alison Mosshart aka The Kills Das britisch-US-amerikanische Duo The Kills hat in seinem Archiv gegraben. Mit dem Ergebnis, dass Ende des Jahres eine Sammlung von Raritäten aus den Jahren 2002 bis 2009 unter dem Namen „Little Bastards“ erscheinen wird. // Außerdem kam ihre Spoken-Word-Sammlung „Sound Wheel“ heraus, eine Ergänzung zu dem Buch „CAR MA“. Das neue The-Kills-Album hält neben bislang unveröffentlichten B-Seiten und Demoversionen noch ein paar besondere Schmankerl bereit: Darauf enthalten sind nämlich auch Cover-Versionen von Howlin‘ Wolfs „Forty Four“ und Screamin‘ Jay Hawkins‘ „I Put A Spell On You". // Das neue The-Kills-Album hält neben bislang unveröffentlichten B-Seiten und Demoversionen noch ein paar besondere Schmankerl bereit: Darauf enthalten sind nämlich auch Cover-Versionen von Howlin‘ Wolfs „Forty Four“ und Screamin‘ Jay Hawkins‘ „I Put A Spell On You". The Kills - „Little Bastards“ Die Tracklist: 1. "Superpowerless" / "Last Day Of Magic" (7”, 2008) 2.

The Kills – „Last Day Of Magic“

(24.11.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
The Kills – „Last Day Of Magic“
The Kills (Foto: Kenneth Cappello) Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor. // Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor. Das Rezept, mit dem The Kills ihre Songs zusammenbrauen, ist einfach, aber effektiv: Minimalistische Lo-Fi-Beats aus der Dose, ausgefranste Gitarrenriffs, unpolierter Gesang – und immer wieder überraschende Pop-Melodien. 2001 wurde das Duo vom britischen Musiker Jamie Hince und der US-amerikanischen Sängerin Alison Mosshart gegründet.

Blog&Roll: Stereopol

(07.09.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Spätestens wenn dann noch der vermutlich nicht ganz ironiefreie Begriff einer "möglichst adretten Präsentation" fällt, zeigt Stereopol, dass es eben viele verschiedene Wege gibt, über Arcade Fire, The Kills oder andere ByteFM Lieblinge zu schreiben. Ein rundum sterophon polierter Mix passt da natürlich bestens zu Blog und Sender. // Die Stereopol all-time favourites (bitte je 3 Tracks, Alben, Bands/Künstler und -wenn Interesse - Filme und Bücher) Tracks: - „Ready To Start“ – Arcade Fire - „Live Forever“- Oasis -  “The Hunger” – The Distillers Bands: - The Kills - Muff Potter - Tomte Bücher: - “Owen Meany” – John Irving - “Hot Water Music” – Charles Bukowski - “Please Kill Me” – Legs McNeil, Gillian McCain Vinyl, CD oder MP3 und warum?

Blog&Roll: Süss War Gestern

(20.04.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Mein Mix gibt eigentlich einen ziemlich guten Einblick in das, was – musikalisch gesehen – auf SÜSS WAR GESTERN. passiert: der Mix startet sehr rockig mit The Kills, Bombay Bicycle Club und Arcade Fire, findet dann mit Vienna, Hundreds und Bodi Bill langsam den Weg in die elektronische Richtung und endet schließlich mit einem Feuerwerk an electro-poppigen Klängen. // Die Süss War Gestern all-time favourites (bitte je 3 Tracks, Alben, Bands/Künstler und -wenn Interesse - Filme und Bücher) Ohweia. Das wird absolut nicht leicht. Tracks: Florence + The Machine – You’ve Got the Love The Kills – Last Day of Magic The Cure – Just Like Heaven Alben: Foals – Antidotes Arcade Fire – (eigentlich alle Alben, aber wenn ich mich entscheiden müsste…) The Suburbs Feist – The Reminder Bands/Künstler: Arcade Fire Foals Metronomy Vinyl, CD oder MP3 und warum?

Presseschau 01.07.: SuperHeavy

(01.07.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Kate und William vor einiger Zeit und nun ein zwar etwas minder prominentes, aber dennoch Aufmerksamkeit erregendes Paar: Topmodel Kate Moss und Musiker Jamie Hince von The Kills. Gestern wurde die Hochzeit geprobt, ist beim Stern zu lesen. Heute ist es so weit und Moss und Hince werden sich in Cotswold, hundert Kilometer westlich von London, das Ja-Wort geben.

10.05.: "She models for Armani"

(10.05.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
"models for Armani" könnte aber auch auf das ByteFM-Team bezogen sein, man weiß es nicht. Der NME berichtet außerdem, dass Jamie Hince von The Kills mit seiner Freundin, Supermodel (!!) Kate Moss, eine fünfköpfige Band zusammengestellt hat. Ein Album sei bereits auf dem Weg.

Rock The Casbah

Beat Up Blitzkrieg Bop

(05.06.2018 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In dieser Ausgabe geht es um Neues/Aktuelles von den Manic Street Preachers, Five Finger Death Punch, Limp Bizkit, Queens Of The Stone Age, Arctic Monkeys, The Kills, Pendejo, Jetbone, Ringo Starr, Dubmatix. Älteres von Ramones, Dee Dee Ramone (anlässlich seines 16. // Außerdem eindringliche Konzert-/Tournee-/Veranstaltungs-Hinweise für Manic Street Preachers, Limp Bizkit, Queens Of The Stone Age, The Kills, Jetbone, Ringo Starr & His All Starr-Band.

Presseschau 10.09.: Von großem Jubel bis peinlich Berührtsein

(10.09.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Während die Musiker eher die Beine hochlegen, wartet die deutsche Fernsehlandschaft mit Shockings auf. Doch der Reihe nach. Fangen wir an mit einem musikalischen Schmankerl von The Kills. Sängerin Allison Mosshart covert ganz entzückend 'What A Wonderful World' von Louis Armstrong.

The Ettes zu Gast im TourKalender

(22.02.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dort kauften sich The Ettes ein Haus, machten Musik und flogen nach London, um ihr Debütalbum "Shake The Dust" von Liam Watson (White Stripes, The Kills) in den Londoner Toe Rag Studios aufzunehmen. "Das lief alles ganz freundschaftlich", so Bassist Jem bei einem Interview, das ByteFM Ende Mai des letzten Jahres führte, "wir mussten zwar bezahlen, aber alles zu einem fairen Preis".

Almost Famous

(04.04.2008 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Almost Famous
Diese Woche bei Almost Famous: Sie sind Mann und Frau, Rock und Roll, Feuer und Schwefel. Sie sind The Kills, better known als das knackigste Rock-Duo weit und breit. Mit "Midnight Boom" haben Jamie "Hotel" Hince und Alison "VV" Mosshart jetzt ihr drittes Album veröffentlicht, eine Ode an Kinderlieder, garniert mit Romantik, Sex und dem Glamour des wahren Lebens. // Mit "Midnight Boom" haben Jamie "Hotel" Hince und Alison "VV" Mosshart jetzt ihr drittes Album veröffentlicht, eine Ode an Kinderlieder, garniert mit Romantik, Sex und dem Glamour des wahren Lebens. Michael Seifert hat The Kills in Berlin getroffen und im Interview Interessantes über leere Bankkonten, Fluchtversuche nach Mexiko und völlig falsche Produzenten erfahren.

ByteFM Jahrescharts 2016

(26.12.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
ByteFM Jahrescharts 2016
Songs: Parquet Courts - Dust Phillip Boa & The Voodooclub - Sisters Under The Sea Pixies - Baal's Back The Kills - Doing It To Death The Thermals - In Every Way The Invisible - Best Of Me Who Killed Bruce Lee - Room For Three Iggy Pop - Sunday Weaves - Shithole Vague - Vacation.

Neue Platten: Bill Ryder-Jones - "If..."

(14.11.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Auch bei seiner ersten Veröffentlichung, welche er als EP, unter dem klangvollen Titel “A Leave Taking Soundtrack” veröffentlichte und die der musikalischen Untermalung des gleichnamigen Kurzfilmes diente, wird sein Talent deutlich, Musik inspiriert von Kunst und Poesie zu schreiben. Eben dieses brachte wohl auch den Geschäftsführer des bekannten Labels Domino (The Kills, Franz Ferdinand u.a.) auf die Idee, Bill könnte sein Erstlingswerk einem imaginären Film widmen.

Antikörper

The Great Rock'n'Roll Swindle

(16.10.2020 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In der heutigen 49. Antikörper Sendung gibt es Musik von Laura Jane Grace, Kevin Morby, The Kills, Kiwi Jr., Die Aeronauten, Fluppe, Touché Amoré, Idles, Metz, Get Dead, Die Cigaretten, Less Than Jake, Chuckamuck, Neil Young, The Notwist und Kristofer Åström.

Neuland

(04.01.2019 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neuland macht heute eine Rolle rückwärts und blickt 10 Jahre zurück ins Musikjahr 2008. Freut Euch auf ein Wiederhören mit Santigold, The Kills, Fleet Foxes, Adele, Pop Levi, Lykke Li, Vampire Weekend, MGMT, The Dodos, The Bug, DJ Mujawa, Sons & Daughters, Hot Chip u.a.

Das Draht

Cover Me Up! mit Birgit Reuther

(31.12.2017 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Klingt es besser, schlechter oder einfach nur anders, wenn Erdmöbel Kylie Minogue singt und The Kills Marilyn Monroe covern, wenn eine Hip-Hop-Nummer wie Hey Ya! zum Jazz-Stück wird und Morrissey im Mariachi-Stil erklingt?

Die Welt ist eine Scheibe

Sidekicks und Vintage Solutions

(06.10.2015 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Sidekicks und Vintage Solutions
Der Herbst hängt voller Alben von Seitenprojekten wie der kleinen Supergroup Dead Weather um Jack White (an den Powerdrums) und Alison Mosshardt (The Kills), die auf "Dodge and Burn" großartiges Getöse veranstalten. "Yours, Dreamily" vom Bandprojekt The Arcs um Dan Auerbach steuert vielseitig den Verweichlichungstendenzen der Black Keys entgegen.

Tiefenschärfe

(25.07.2013 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dirk Domin hat ein altes Tape aus seinem Auto ins Studio geholt. Musikalisch – wie so oft bei Mixtapes – schwer zu definieren. Eine Rolle spielen aber Tosca, The Kills und die (wer kennt sie nicht mehr…) Hörzu-Diskothek.

ByteFM Magazin

am Abend mit Dirk Schneider zu Gast: Herman Dune & S.C.U.M.

(22.09.2011 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - am Abend mit Dirk Schneider  zu Gast: Herman Dune & S.C.U.M.
Musikalisch orientieren sich die Jungs an den düsteren, großen Namen wie Joy Division. Nach einer Support-Tour für The Kills, spielen sie heute Abend im Hamburger Molotow. Achtung: Der Besuch von Hermann Dune verschiebt sich auf das morgige Magazin, 19 Uhr!!

Neuland

mit Patrick Ziegelmüller

(01.04.2011 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Patrick Ziegelmüller präsentiert die wichtigsten neuen Alben der Woche u.a. von The Kills, Pains of Being Pure at Heart, Mountain Goats und natürlich unserem Album der Woche: Biblio mit "Mind Bokeh".

Almost Famous

(08.08.2010 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Almost Famous
Michael Mahler hat die seltene Gelegenheit genutzt und sich in Berlin mit Jack White und Alison Mosshart getroffen. Dabei ging es nicht nur um die Zukunft von The White Stripes und The Kills, sondern auch um den Begriff 'Heimat', das Leben eines Rockstars mit Kindern und nicht vorhandenen Spaß auf der Bühne.

Presseschau 24.06.: Einspruch!

(24.06.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Was man sich von "A Different Kind Of Fix" verspricht, erfahrt Ihr hier. Und schließlich gibt es noch ein kleines Schmankerl für Euch: The Kills veröffentlichen heute das brandneue Video zu ihrer Single "Future Starts Slow". Ansehen könnt Ihr Euch das Bewegtbild hier.

Flow Festival 2016

(03.05.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Flow Festival 2016
Neben den oben bereits genannten Bands treten vom 12. bis zum 14. August 2016 u. a. auch auf: Four Tet, Savages, Sleaford Mods, Ben Klock, The Kills, Liima, Holly Herndon, Floating Points, Anohni, Thundercat, Thee Oh Sees, Daughter und Anderson .Paak.

Neue Platten: Jack White - "Blunderbuss"

(29.04.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Schließlich waren seine Bandkollegen von The Raconteurs und The Dead Weather mit eigenen Projekten (The Kills, Queens Of The Stone Age, The Greenhornes) beschäftigt, sodass White in Kürze acht Songs fertig hatte und diese irgendwo „untergebracht“ werden mussten.

Neue Platten: Sleigh Bells - "Reign Of Terror"

(26.02.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Natürlich kann das objektiv lächerlich wirken, wenn man will, ist aber 2012 so unterhaltsam und interessant wie Bon Iver einschläfernd. Es wurde auch Zeit, dass The Kills auf ihre (für Popbands gesehen) alten Tage eine Wachablösung bekommen, denn die Kids brauchen Stars, die sie anhimmeln können.

ByteFM Charts

2021 - Woche 3

(19.01.2021 / 11 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Darüber hinaus herrscht rege Bewegung in den sonstigen Platzierungen. Uns begegnen tolle Songs aus den Alben von unter anderem: The Kills, Haiyti, Aaron Frazer und Make Boys Cry. Und sogar unser aktuelles ByteFM Album der Woche, "Spare Ribs" von Sleaford Mods, hat sich bereits einen Platz in der Rangliste gesichert.

Neuland

Resterampe klingt anders!

(08.01.2021 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
So gab es zum Jahresende neue Alben u.a. von Paul McCartney, Lee Fields & The Expressions, Taylor Swift, The Kills, M. Ward, Belle & Sebastian und Kid Cudi. Resterampe klingt anders! Sehr folkig und soulig klingt das Debutalbum „Luca“ von Alex Maas, der ansonsten als Sänger der texanischen Band The Black Angels eher rauere Töne anschlägt.

Yes, Indeed!

Von Nischen und Kanten

(17.06.2017 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die großen Player des Indie dürfen heute ihre neuesten Kreationen auftischen: Mit dabei ein Einblick in die just veröffentlichte Akustik-EP von The Kills, ein frischer Track von Arcade Fire sowie die aktuelle Single von Alt-J. Wer lieber neue Namen entdeckt, der darf sich auf Electro-Pop von Major Lazer-Drummer School Of X freuen oder den atmosphärischen, wattigen Klängen von Wildes lauschen.


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z