Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

ByteFM Magazin am Morgen zu Gast: Chris Imler (28.11.2014)

ByteFM: ByteFM Magazin vom 28.11.2014

Ausgabe vom 28.11.2014: am Morgen zu Gast: Chris Imler

Von Augsburg nach Kreuzberg. Von der Steinmetzlehre über den Taxifahrer zum Studioschlagzeuger und irgendwie "Alles-Musiker" und Lebenskünstler.

Chris Imler spielte mit Peaches, den Puppetmastaz und vielen anderen. Lange hat er sich nicht getraut, ein Solo-Album zu veröffentlichen. Mit dem passenden Namen "Nervös" ist es nun doch erschienen. Wir freuen uns sehr, Chris Imler heute als Gast im ByteFM Magazin begrüßen zu dürfen.


Weitere Themen der heutigen Ausgabe:

Berry Gordy, Gründer von Motown Records aus Detroit, wird 85.

Musik von unserem aktuellen Album der Woche von The Smiths.

Dazu jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. Caribou, Cold Specks und Dinger Barnes.

Alle Tourdaten findet ihr auch immer auf unserer Konzertseite.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Chris Imler / Mörder
Nervös / Staatsakt
2.  Sleater Kinney / Bury Our Friends
Bury Our Friends / Sub Pop
3.  Silk Rhodes / Face 2 Face
Silk Rhodes / Stones Throw
4.  Ariel Pink / Lipstick
pom pom / 4AD
5.  The Fleetwoods / Come Softly To Me
Come Softly To Me - All Their Biggest Hits & 4 Complete Albums 1959 - 1961 / Jasmine Records
6.  LoneLady / Groove It Out
Groove It Out (Single) / Warp
7.  Owen Pallett / In Conflict
In Conflict / Domino
8.  Mini Mansions / Death Is A Girl
Death Is A Girl (Single) / Capitol
9.  White Fence / Pink Gorilla
Cyclops Reap / Castle Face Records
10.  Høgni Reistrup / Vegurin
Áðrenn Vit Hvørva / Tuti
11.  Marva W. Taylor / Nothing I'd Rather Be (Than Your Weakness)
Eccentric Soul: The Forte Label / Numero Group
12.  The Smiths / What Difference Does It Make?
Hatful Of Hollow / Rough Trade
13.  Death Cab For Cutie / This Charming Man
You Can Play These Songs With Chords / Barsuk Records
14.  Von Spar / Chain Of Command
Streetlife / Italic
15.  Mighty Oaks / Brother
Howl / Vertigo
16.  DM Stith / Thanksgiving Moon
Heavy Ghost / Asthmatic Kitty
17.  Jonwayne / Black Magic
Rap Album One / Stones Throw
18.  Martyn / Love Of Pleasure
The Air Between Words / Ninja Tune
19.  The Supremes / Stop! In The Name Of Love
The Ultimate Collection: Diana Ross & The Supremes / Motown
20.  Marvin Gaye / What’s Going On
What’s Going On / Motown
21.  Lamb / We Fall In Love
We Fall In Love / Strata/Butler
22.  Gregory Porter / Hey Laura
Liquid Spirit / Blue Note
23.  S / Brunch
Cool Choices / Hardly Art
24.  Kate Tempest / The Truth (Micachu remix)
Circles / Big Dada
25.  Mutter / Ihr Kleines Herz
Text Und Musik / Clouds Hill
26.  Suicide / Ghost Rider
Suicide / Mute
27.  Chris Imler / Schweinsoberleder
Nervös / Staatsakt
28.  Chris Imler / Ausziehen
Nervös / Staatsakt
29.  Chris Imler / Nervös
Nervös / Staatsakt