Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

ByteFM Magazin am Nachmittag: Shura und Weyes Blood zu Gast bei Marten Schröder (14.11.2016)

ByteFM: ByteFM Magazin vom 14.11.2016

Ausgabe vom 14.11.2016: am Nachmittag: Shura und Weyes Blood zu Gast bei Marten Schröder

Marten Schröder darf heute am Nachmittag zwei Gäste im ByteFM Magazin begrüßen.

Die aus Manchester stammende Musikerin und Produzentin Shura, mit dem bürgerlichem Namen Alexandra Lilah Denton, ging nach dem Studium erst mal in den Amazonischen Regenwald, um sich dort voll und ganz auf die Songschreiberei zu konzentrieren. Mit ihrem ersten Hit "Touch" begeisterte sie 2014 Kritiker und so folgte diesen Sommer nun das Debütalbum "Nothing's Real", in dem sie poppige 80's-Sounds mit vielschichtigen Texten kombiniert.



Natalie Mering, das Gesicht hinter Weyes Blood, kontrastiert gemeinsam mit Co-Produzent Chris Cohen Live-Band-Intimität mit modernem elektronischen Glanz von frühen Radio-Atmosphären. Ihr neues Album "Front Row Seat To Earth" ist die Folkmusik der nahen Zukunft und überzeugt mit gedankenvollen Arrangements. Sie verkörpern eine verblassende kalifornische Schönheit und sanfte Ehrlichkeit, die an den feinsten Folk der Westküste in den 70er Jahren erinnert. Mering verankert in ihren Songs ein Netz aus Klavier, akkustischer Gitarre, trippigen Hörnern und elektronischen Weltraum-Sounds. Auf dem Album sind keine typischen Liebeslieder oder Protest-Songs, sondern schmerzhafte, eindringliche Rätsel, die die Zweideutigkeit der Liebe feiern und den Konflikt eines harmonischen Lebens in einer unharmonischen Welt bekräftigen.

Weyes Blood spielt an folgenden Terminen in Deutschland - präsentiert von ByteFM:

14.11.16 Hamburg – Kleiner Donner
15.11.16 Jena – Glashaus
16.11.16 Berlin – Acud Macht Neu

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  E-40 / Choices (Yup)
Sharp On All 4 Corners / Heavy On The Grind
2.  Agar Agar / Prettiest Virgin
Prettiest Virgin (Single) / Cracki
3.  Mittekill / 3 Tage Stromausfall
All But Bored, Weak And Old / Staatsakt
4.  Weyes Blood / Hang On
The Innocents / Mexican Summer
5.  Weyes Blood / Cardamom Times (Live bei ByteFM)
6.  Weyes Blood / Do You Need My Love
Front Row Seat To Earth / Meixcan Summer
7.  Nick Straker / A Walk In The Park
Future's Above My Head / Decca
8.  The Monsters / when i'm grown up
Pop Up Yours! / Sounds Of Subterrania
9.  Nouvelle Vague / Athol Brose
I Could Be Happy / Kwaidan
10.  Steppenwolf / Magic Carpet Ride
The Best Of Steppenwolf / Pickwick
11.  Shura / Tongue Tied
Nothing’s Real / Polydor
12.  Shura / What's It Gonna Be
Nothing’s Real / Polydor
13.  Shura / Touch
Nothing's Real / Polydor
14.  Girl Band / The Witch Dr.
Holding Hands With Jamie / Rough Trade
15.  The xx / On Hold
On Hold (Single) / Young Turks
16.  Elektro Guzzi / Android
Stefan Goldmann & Finn Johannsen - Macrospective / Macro Recordings
17.  Common / Joy And Peace (Feat. Bilal)
Black America Again / Def Jam
18.  The Seshen / Flames & Figures
Flames & Figures / Tru Thoughts
19.  Michael Nau / Unwound
Mowing / Full Time Hobby
20.  BadBadNotGood / In Your Eyes (Feat. Charlotte Day Wilson)
IV / Innovative Leisure
21.  Andrea Schroeder / Paint It Blue
Blackbird / Glitterhouse Records
22.  Jon Hopkins / Open Eye Signal
Open Eye Signal / Domino