Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

ByteFM Magazin

am Nachmittag: Schrottgrenze zu Gast bei Michael Gehrig

ByteFM: ByteFM Magazin vom 20.01.2017

Ausgabe vom 20.01.2017: am Nachmittag: Schrottgrenze zu Gast bei Michael Gehrig

Schrottgrenze sind zurück – und wie! Genau heute, am 20.1.2017, erscheint "Glitzer auf Beton" – ihr erstes reguläres Album seit 10 Jahren, und klingt frischer, optimistischer und mutiger denn je. Das ist natürlich ein Grund zum Feiern. Und zum Erzählen, denn viel hat sich verändert seit "Schrottism" aus dem Jahre 2007, vor allem in textlicher Hinsicht. Noch immer drehen sich die Songs um kleine und große Geschichten. Neu hingegen – und im deutschsprachigen Indie-Gitarrenpop gar nicht mal so häufig anzutreffen – ist bei Schrottgrenze das Thema Geschlechterkonstruktionen und die Freiheit, diese hinter sich zu lassen. Es geht um eine Welt, unter deren grauer Oberfläche es in allen Farben leuchtet. Und um die Liebe natürlich, die sich sowieso nicht um Grenzen schert.

„Wir fallen runter / Wie Glitzer auf Beton /
Und malen die Stadt so bunt / Wie wir eben sind.“ 

ByteFM präsentiert auch die Tour von Schrottgrenze:

23.02.17 Hannover - Faust
24.02. 17 Essen - Zeche Carl
25.02.17 Münster - Gleis 22
02.03.17 Leipzig - Naumanns
03.03.17 Mainz - Schon Schön
04.03.17 Bielefeld - Nr. z. P.
09.03.17 Köln - Underground
10.03.17 Hamburg - Molotow
11.03.17 Berlin - Musik & Frieden
16.03.17 Nürnberg - MUZclub
17.03.17 Karlsruhe - Kohi
18.03.17 München - Milla

Kommentare

MichaelGehrig vor 3 Jahren
Hey Jana, danke für den Hinweis! "Liebe" war mir (bis jetzt) unbekannt. Danke dafür. Und klar ... das Thema is jetzt nichts ganz Neues. Gerade im Punk. Aber vielleicht neu in so poppigem Gewand, dass es auch nicht-Punk-affine Leute hören könnten. Müsse man wohl noch tiefer graben. :) Grüße, Micha ByteFM
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

MichaelGehrig vor 3 Jahren
Hey Jana, danke für den Hinweis! "Liebe" war mir (bis jetzt) unbekannt. Danke dafür. Und klar ... das Thema is jetzt nichts ganz Neues. Gerade im Punk. Aber vielleicht neu in so poppigem Gewand, dass es auch nicht-Punk-affine Leute hören könnten. Müsse man wohl noch tiefer graben. :) Grüße, Micha ByteFM
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Ariel Pink’s Haunted Graffiti / Bright Lit Blue Skies
Ariel Pink Before Today / 4AD
2.  Anohni / Execution
Hopelessness / Rough Trade
3.  Jenny Hval / Conceptual Romance
Blood Bitch / Sacred Bones Records
4.  Schrottgrenze / Glitzer Auf Beton
Glitzer Auf Beton / Tapete
5.  Schrottgrenze / Sterne
Glitzer Auf Beton / Tapete
6.  Schrottgrenze / Lashes To Lashes
Glitzer Auf Beton / Tapete
7.  Gringo Star / Rotten
Rotten (Single) / Nevado
8.  Royal Canoe / Bicycle
Something Got Lost Between Here And The Orbit / Embassy Of Music
9.  Future Islands / Tin Man
In Evening Air / Ideas For Housecrafts
10.  Loyle Carner / Damselfly (Feat. Tom Misch)
Yesterday’s Gone / AMF/Caroline
11.  Joey Bada$$ / Land Of The Free
Land Of The Free (Single) / Pro Era/Cinematic Music Group
12.  Foxygen / America
America (Single) / Jagjaguwar
13.  Clickclickdecker / In Altona Trank Ich Mal Einen Guten Kaffee
Ich Hab Keine Angst Vor... / Anourak
14.  Clickclickdecker / Schaumburgen Und Ellipsen
Ten Years From Now (Still Doin’ Our Thing #3) / Audiolith
15.  Edwin Starr / War
The Hits Of Edwin Starr / Motown
16.  Fetsum / Stop For A Minute
Light In A Dark Place (EP) / Sonar Kollektiv
17.  Grapell / Arrow
Love Chamber (EP) / Popup
18.  Black Sabbath / Iron Man
Paranoid / Sanctuary Records
19.  Cut Out Club / We Are The Ghosts
Cut Out Club / Granted
20.  Milo Greene / Afraid Of Everything
Afraid Of Everything (Single) / Milo Greene/Nettwerk
21.  Kiss / Rock And Roll All Nite
Greatest Kiss / Island Def Jam
22.  Cavanaugh / Zorak
Time & Materials / Mello Music Group
23.  Belgrad / Niemand
Niemand (Single) / Mamma Leone Records
24.  Superpoze / For We The Living
For We The Living (Single) / Combien Mille Records