Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

ByteFM Magazin

Aldous Harding und The Verve

ByteFM: ByteFM Magazin vom 26.04.2019

Ausgabe vom 26.04.2019: Aldous Harding und The Verve

Heute erscheint das neue Aldous Harding Album "Designer" auf dem Label 4AD. Stil evoziert nicht nur der Albumtitel sondern auch Hardings unaufgeregter aber dennoch verzaubernder Gesang sowie das sparsame und gleichzeitig athmossphärische Arrangement des Albums.

Athmossphärisch aber gewiss nicht sparsam instrumentiert ist auch die Musik der Britpop-Legenden The Verve. Ihre Bandgeschichte hat ebenfalls Stil, machen doch ein paar Drogenexzesse und interne Streitigkeiten eine Rockband erst so richtig interessant. Mehrfach zerstritten sich the Verve und kamen wieder zusammen, am 27. April 1999 war dann jedoch ganz offiziel Schluss (natürlich gab es 2007 dann doch noch mal eine Reunion, die nur von kurzer Dauer war). Wichtiger als die inneren Querelen der Band sollte einem jedoch ihre fantastischen Songs sein. Ihre musikalische Bandbreite reicht dabei vom Psychedelic Rock ihrer Anfänge bis zu den späteren Britpop-Hymnen wie "Bitter Sweet Symphonie".

Neben ein paar Trompetenklängen von 'Al' Hirt ("The King of the Trumpet") versorgen wir euch im heutigen Magazin am Nachmittag wie immer auch mit aktuellen Songs und Konzerttips.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  The Weather Station / Thirty
The Weather Station / Paradise Of Bachelors
2.  Robert Forster / Inferno (Brisbane in Summer)
Inferno / Tapete
3.  Big Thief / UFOF
UFOF (Single) / 4AD
4.  Aldous Harding / Imagining My Man
Party / 4AD
5.  Aldous Harding / Weight of the Planets
Designer / 4AD
6.  Ezra / Jeder Hund, Der Nach Dir Kam
Garten Meiner Fantasie / Asexy
7.  Erregung öffentlicher Erregung / Was das was das
TNG / Euphorie
8.  International Music / Daddy Is Rich
Die Besten Jahre / Staatsakt
9.  Jakob Ogawa / Let It Pass
Bedroom Tapes (EP) / Playground
10.  Drugdealer / Honey (Feat. Weyes Blood)
Honey / Mexican Summer
11.  Jakob Ogawa / Let It Pass
Bedroom Tapes (EP) / Playground
12.  Tycho / Easy
Easy (Single) / Mom & Pop / Ninja Tune
13.  Elektro Guzzi / Miney Mick
Polybrass / Denovali Records
14.  Fufanu / Sports
Sports Plus (Remixes) / One Little Indian Records
 
 
  Stunde 2:
1.  Harvey Rushmore & The Octopus / Futureman
Futureman / A Tree In A Field Records
2.  Mr. Ray / Let It Go
Let It Go / BYM Records
3.  The Verve / Gravity Grave
The Verve (EP) / Virgin Records
4.  The Verve / History
Northern Soul / Virgin Records
5.  The Verve / Bitter Sweet Symphony
Urban Hymns / EMI
6.  The Good The Bad And The Queen / The Truce Of Twillight
Merrie land / Studio 13
7.  Al Hirt / Green Hornet
Kill Bill Vol. 1 Original Motion Picture Soundtrack / A Band Apart Records
8.  Al Hirt / Java
King Of Bourbon Street / The EGGE Company
9.  The Stylistics / People Make The World Go Round
The Best Of The Stylistics / Amherst Records
10.  The Neville Brothers / Yellow Moon
Yellow Moon / UMG Recordings
11.  Kali Uchis / After The Storm (feat. Tyler, The Creator & Bootsy Collins)
Isolation / Virgin EMI
12.  King Gizzard & The Lizzard Wizzard / Plastic Boogie
Fishing For Fishies / Flightless Records
13.  Tiny Ruins / How Much
How Much (Single) / Marathon Artists