Sendungen

Cosmos Day Of The Girl – International

ByteFM: Cosmos vom 14.10.2021

Ausgabe vom 14.10.2021: Day Of The Girl – International

Oh, oh, oh, war mir gar nicht bewusst, dass der 11. Oktober der Tag der Mädchen gewesen ist. Gewissermaßen ist es so 365 Tage im Jahr für mich. Ich bin so dankbar, dass es Euch gibt! Bin ein echter Fan, seit ich auf diesen Globus geplumpst bin, seit Mummy, seit Tante Marianne. Mit jenem Namen gab es sogar zwei, das Kindermädchen Marianne, meine erste, große Liebe, die ich erstaunlicherweise als anmutiger noch empfand als es meine Mami für mich war und eine Freundin meiner Mutter, die ich Tante Marianne nur genannt habe. Wie viele, viele danach, die Freundinnen und geliebte Geliebte sind/waren, so ist jene Tante Marianne ein "Lebensmensch“, die mir selbst ausgedachte Geschichten vorlas, oder manchmal auch ohne vorgefertigten Text, also frei und spontan erfundene. Sie ist ein großer Schatz in meiner Erinnerung. Zudem hatte sie eine Tochter, Karin, die nebst auch dem “Petticoat“ doch meist “Nietenhosen" trug und Moped fuhr. Wer das als normal betrachtet, findet meine Zustimmung, indes, es waren Tage in der Vergangenheit, wo solches einem kleinem, aber immerhin, Skandal in dieser Republik gleich kam.

Tante Marianne lebte in einem überschaubarem Ort in der Grafschaft Hoya, wo ich hin und wieder zu Besuch geblieben bin, in einem schönem Pfarrhaus mit großem Garten, aus dem heraus ich lernte, woher die Äpfel, Birnen, Mangold, Erdbeeren, Pflaumen, Kürbis, vieles mehr noch und vor allem die Quitte kommen. Und, an Nikolaus hat sie eine so großartige Show mir geboten, dass ich fast noch immer wohlwollend denken will, dass es den bestiefelten, im roten Rock gekleideten gibt. Einmal gab sie ein großes Essen für die Honoratioren des Ortes, an dem auch ich, wie selbstverständlich, teilnehmen durfte. Es saß auch der Jäger der Gemeinde mit an der Tafel und als, beim Kauen, ich auf etwas hart wie Stein biss, erklärte der Jägersmann mir, dass es wohl ein Schrotkügelchen aus der Flinte war, mit dem der Hase sein Ende und somit den Weg auf unsere Teller gefunden hat. Boy, oh boy, da ging aber ein Geschrei voll des Vorwurfes und der Anklage los und meine erste Phase des Vegetariertums begann unmittelbar danach. Alle Erwachsenen, natürlich auch Tante M sind cool geblieben und konnten empathisch mit diesem Schreihals am Tisch umgehen. Mit dem Erinnern daran wurde mir erst viel, viel später bewusst, dass eben ich nicht mittels Backpfeife und ab in mein Zimmer gescheucht wurde, sondern mit mir sanft geredet wurde und akzeptiert ward, dass ich nun den Braten liegen lasse und nur die Gemüsebeilagen verzehre. By the way, in jenen Tagen hatten die Kinder aufzuessen, was auf den Teller kam!

Nun, ich könnte Bände aus dem Leben, insbesondere dem mit dieser wundervollen Frau/Tante hier zum Besten geben, doch belassen wir’s mal dabei. Es soll nur anekdotisch erklären, wie gut das Leben ist, wenn es so wunderbare Wesen gibt, wie’s die Mädchen, die Frauen sind, aus dem inneren Kreis einer Familie und auch welche, viele darüber hinaus.
Wir hören heute Musik und Stimmen von solchen tollen Mädchen/Frauen aus der ganzen Welt, aus Portugal, der Türkei, Algerien, Indien, aus Deutschland, Brasilien, Japan und noch aus England bzw. Nigeria.
Altes, Neues, Verrücktes, Anzügliches, Lautes, Sanftes, zum Tanz geeignetes und wer will, auch zum Einschlafen, hinüber ins wohlig träumen Geleitendes.

Kommentare

DouglasCampbell vor 3 Tagen
Hoppla, Euch, Frank und Oli(versum), sei gedankt, für Euer Ohr hineinwerfen auch in diese Ausgabe von Cosmos. Meinen Freund Oli werde ich spätestens, wenn wieder ein paar Haare fallen müssen, in den Arm nehmen dürfen (Mach' ich sowieso). Frank hingegen mag solches symbolisch entgegennehmen. Und aber das Quittengelee a la "Cosmos-Edition"....... holy moly.... Gruss d

oliversum vor zwei Wochen
wie toll, lieber douggybär, solch schöne geschichte aus deiner kindheit zu der funny music-) bin auch girls- tante m. und quitten-fan..und deiner auch, natürlich. dein o.

tomwaits vor zwei Wochen
lieber douglas, ich feiere gerade diese wunder-bare sendung und (kein witz!) koche dabei quitten(!)gelee -> „cosmos-edition“ :-) . thxamillion, frank
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

DouglasCampbell vor 3 Tagen
Hoppla, Euch, Frank und Oli(versum), sei gedankt, für Euer Ohr hineinwerfen auch in diese Ausgabe von Cosmos. Meinen Freund Oli werde ich spätestens, wenn wieder ein paar Haare fallen müssen, in den Arm nehmen dürfen (Mach' ich sowieso). Frank hingegen mag solches symbolisch entgegennehmen. Und aber das Quittengelee a la "Cosmos-Edition"....... holy moly.... Gruss d

oliversum vor zwei Wochen
wie toll, lieber douggybär, solch schöne geschichte aus deiner kindheit zu der funny music-) bin auch girls- tante m. und quitten-fan..und deiner auch, natürlich. dein o.

tomwaits vor zwei Wochen
lieber douglas, ich feiere gerade diese wunder-bare sendung und (kein witz!) koche dabei quitten(!)gelee -> „cosmos-edition“ :-) . thxamillion, frank
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Lena D'Agua / Jardim Zoologico
Jardim Zoologico -12inch- / Strangelove Music
2.  Senay / Honki Ponki
Baris K / Eurasia EP-1 -12inch- / Disco Hamam
3.  Zohra / Badala Zamana
V.A./Habibi Funk-An Eclectic Selection Of Music From The Arab World-Part 2 / Habibi Funk
4.  MIA / Jimmy
Jimmy -7inch- / XL Recordings
5.  Usha Uthup & Chorus / Hari Om Hari
O.S.T./Pyaara Dushman / His Masters Voice
6.  Asha Bhosle & Chorus / Udi Baba
V.A./Bombay Disco / Cultures Of Soul Records
7.  Derya Yildrim & Grup Simsek / Nem Kaldi
Nem Kaldi -12Inch- / Les Disques Bongo Joe
8.  Gal Costa / Tuareg
Peter Thomas/Gal Costa - Stars & Rockets/Tuareg -7inch- / Talkin' Loud
9.  Ike Reiko / 雨がやんだら (Wenn Der Regen Aufhört)
You, Baby / Bamboo
10.  Heidi Brühl / Berlin
V.A./Funky Fräuleins / Bureau B
11.  Little Simz / Introvert
Sometimes I Might Be Introvert / Age 101 Music
12.  Little Simz / Standing Ovation
Sometimes I Might Be Introvert / Age 101 Music