Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Kaleidoskop Das Label Bella Union (14.10.2019)

ByteFM: Kaleidoskop vom 14.10.2019

Ausgabe vom 14.10.2019: Das Label Bella Union

Das Label Bella Union aus Brighton steht für Qualität in der Indieszene. Gegründet von den Cocteau-Twins-Musikern Simon Raymonde und Robin Guthrie, wird es seit 2000 von ersterem alleine geleitet und darf namhafte KünstlerInnen wie John Grant, Beach House, The Flaming Lips und Mercury Rev zum Hause zählen.

Simon Raymonde ist mit dem Herzen dabei und beweist bei der Auswahl seiner MusikerInnen möglicherweise deshalb stets einen guten Riecher. Einst träumte er davon, fünf bestimmte Bands unter Vertrag zu nehmen. Mindestens zwei hat er geschafft und wendet sich auch mit diesen nun zunehmend Musik amerikanischer Folktradition zu.

Im heutigen Kaleidoskop wird eine kleine persönliche Auswahl der Bella-Union-Familie vorgestellt.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Lost Horizons / Reckless
Ojalá / Bella Union
2.  Lanterns On The Lake / Stuck For An Outline
Beings / Bella Union
3.  The Flaming Lips / There Should Be Unicorns
Oczy Mlody / Bella Union
4.  Penelope Isles / Gnarbone
Until The Tide Creeps In / Bella Union
5.  Doomsquad / Who Owns Noon In Sandusky?
Total Time / Bella Union
6.  Ari Roar / Sock Drawer
Calm Down / Bella Union
7.  Laura Veirs / The Canyon
The Lookout / Bella Union
8.  Will Stratton / Vanishing Class
Rosewood Almanac / Bella Union
9.  Mountain Man / Moon
Magic Ship / Bella Union
10.  The Innocence Mission / Buildings In Flower
Sun On The Square / Bella Union
11.  Jonathan Wilson / So Alive
7” / Bella Union
12.  Two Medicine / Gold
Astropsychosis / Bella Union