Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Kaleidoskop Wo ist der rote Faden? (16.03.2020)

ByteFM: Kaleidoskop vom 16.03.2020

Ausgabe vom 16.03.2020: Wo ist der rote Faden?

Man muss ein Kaleidoskop nicht einmal schütteln: Ein wenig Drehen reicht schon, um einen ganz neuen Ausblick zu schaffen, eine neue Welt und alte Erinnerungen. Oft entsteht diese Sendung genau so. Ob es nachvollziehbar ist, wenn ich erläutere, dass die heutige Sendung von Popperlen über Schottland zur Harfe, weiter zu Atemübungen und dann nach Irland spaziert? Um dann irgendwie an Sharon van Etten zu denken und vor dem Abschied gewidmeten Songs noch mal wahren Pop auflegt?

Ob da nun ein roter Faden erkenntlich ist oder nicht, auf jeden Fall kommen einem auf diesem Weg allerfeinste Tracks entgegen wie zum Beispiel von Gallery 47, Ultracrush, Cormac O Caoimh und Circle Meets Dot. So ist der Faden also zumindest nicht verloren.

Kommentare

AlicePeters-Burns vor 8 Monaten
Herzlichen Dank lieber Lutz! Bin erleichtert, dass die Musik nicht nur Melancholie bietet, sondern den Silberstreif hinterher. Und schöner als so kann man es über die Musik der Go-Betweens nicht sagen! Genau so ist es. Sie sind schlicht unerreichbar, weswegen Allister Thompson auch sehr nah am Original geblieben ist. Keep safe und danke Dir!

katzensilber vor 8 Monaten
Liebe Alice, die Sendung war heute wieder ein wunderbarer Seelentröster. Und diese besondere Transzendenz von Grant McLennan und den Go Betweens kann so ziemlich alle dunklen Stimmungslagen überstrahlen, auch in den Songs Anderer. Tausend Dank sagt Lutz :-)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

AlicePeters-Burns vor 8 Monaten
Herzlichen Dank lieber Lutz! Bin erleichtert, dass die Musik nicht nur Melancholie bietet, sondern den Silberstreif hinterher. Und schöner als so kann man es über die Musik der Go-Betweens nicht sagen! Genau so ist es. Sie sind schlicht unerreichbar, weswegen Allister Thompson auch sehr nah am Original geblieben ist. Keep safe und danke Dir!

katzensilber vor 8 Monaten
Liebe Alice, die Sendung war heute wieder ein wunderbarer Seelentröster. Und diese besondere Transzendenz von Grant McLennan und den Go Betweens kann so ziemlich alle dunklen Stimmungslagen überstrahlen, auch in den Songs Anderer. Tausend Dank sagt Lutz :-)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Captain Wilberforce / We Don’t Know Anything
When The Dust Just Won’t Settle / Blue Tuxedo
2.  Circle Meets Dot / Two Tiny Builders
Archipelago Vol. 5 EP / Olive Grove Records
3.  Henry & Fleetwood / Bessie Bell And Mary Gray
Archipelago Vol. 5 EP / Olive Grove Records
4.  Mary Lattimore / Their Faces Streaked With Light And Filled With Pity
Hundreds Of Days / Ghostly International
5.  Gallery 47 / Breathe In
East Street / Bad Production Records / AWAL (Kobalt)
6.  Morgan Harper-Jones / Breathe
7” / [Pias] Recordings
7.  The Membranes / The 21st Century Is Killing Me
What Nature Gives…Nature Takes Away / Cherry Red
8.  Aoife O’donovan / Night Fishing
Bull Frogs Croon (And Other Songs) / Yep Roc
9.  Cormac O Caoimh / You Won’t Break Me
Swim Crawl Walk Run
10.  Fair Mothers / Sharon’s
Separate Lives / Song, By Toad
11.  Real Estate / You
The Main Thing / Domino
12.  Allister Thompson / Cattle And Cane
No Reason To Cry: Songs By Grant Mclennan
13.  Ultracrush / Leave
7”
14.  Lanterns On The Lake / A Fitting End
Spook The Herd / Bella Union
15.  Librarians With Hickeys / And Then She’s Gone
Until There Was You (Big Stir Digital Single No. 61) / Big Stir