Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z
Zurück

Kontinuum

ByteFM: Kontinuum vom 11.02.2019

Sendung vom 11.02.2019

Pump That Shit Up: Footwork

"Footwork ist House", meinte DJ Rashad 2013 in einem Interview für das Groove-Magazin.

Die Musik mit den hakeligen Beats in Hyperspeed und vibrierenden Bässen jagen in Europa eher in Clubs aus den Lautsprechern, in denen die brachialen Breaks von Jungle, die sägenden Synthesizer von Grime und die tiefen Bässe von Dubstep dominieren.

Trotz dieser Heimeligkeit und musikalischen Partnerschaften mit dem Hardcore Continuum ist Footwork von House geprägt und stark verwurzelt in der Tanzszene.

Diese Ausgabe von Kontinuum widmet sich Footwork, seinen Inspirationsquellen von Cajmeres Kaffeemaschinen-Hymne „Perculator“ über Ghetto House-Aufforderungen wie „Pump That Shit Up“ von Jammin Gerald zu transatlantischem Footwork von Sneaks, DJ Rashad, Jana Rush, Yazzus, Kode9, Jlin und anderen.


Playlist ist eingeblendet Playlist ist ausgeblendet

1.  Sneaks / Hong Kong To Amsterdam
Highway Hypnosis / Merge
2.  DJ Rashad / Heaven Sent
Bangs & Works Vol. 2 (The Best Of Chicago Footwork) / Planet Mu
3.  Cajmere / Percolator
Percolator / Relief/ Cajual
4.  Jammin Gerald / Pump That Shit Up
Dance Mania: Ghetto House Madness / Dance Mania
5.  Missy Elliott / Lose Control Feat. Ciara & Fatman Scoop
The Cookbook / Atlantic
6.  Yazzus / Can She Bounce Tho
Femme Fusion Vol. 3 / Femme Fusion
7.  Jana Rush / Frenetic Snare
Pariah / Objects Limited
8.  Lennie De Ice / We Ire E (Om Unit Edit)
Pseudogeddon / Pseudogeddon
9.  Ini Kamoze / World A Reggae
Ini Kamoze / Taxi
10.  Africa HiTech / Out In The Streets
93 Million Miles / Warp
11.  Kode9 / 9 Drones
Nothing / Hyperdub
12.  Zora Jones / First Light
100 Ladies / Fractal Fantasy
13.  Jlin / Never Created, Never Destroyed
Black Origami / Planet Mu
14.  DJ Taye / Gimme Some Mo Feat. Uniqu3
Still Trippin / Hyperdub

Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
PhilippWeichenrieder vor 7 Monaten
Vielen Dank für die lobenden Worte, efwe. Freut mich sehr!

efwe vor 7 Monaten
Is ja nix los hier. Von dem her wollte ich einfach nur mal sagen, dass ich die Sendungen durch die Bank super finde. Hervorragend recherchiert und selbstverstaendlich grossartige Selection :-)
Eingeloggte Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Alle vier Wochen | Montag 22 - 23 Uhr

Es geht immer weiter. Diese – je nach Interpretation optimistische oder auch fatalistische Aussage – trifft auch auf Musik zu. Immer wieder versprechen neue Klänge die Zukunft oder geben uns zumindest das Gefühl, mit dem Ohr ganz nah am flüchtigen Puls der Gegenwart zu sein. Statt aber den Wert von Musik im schwer zu fassenden Fortschritt zu suchen, erfreut sich Kontinuum an der Zeitlosigkeit von Klangverbindungen, Sound-Verweisen und gemeinsamen Fundamenten von Bestehendem.

In der Sendung gerät dabei häufig Musik in den Fokus, die durch das Aufeinandertreffen von Sound-System-Kultur und der Ekstase von Rave immer neue Formen annimmt. Neben Bass-Meditationen und hyperaktiven Breakbeats klingt die Suche nach musikalischen Zusammenhängen aber auch mal nach schrabbeligen Gitarren, komplexen Piano-Melodien oder wütender Lyrik.

Kontinuum widmet sich musikalischen Netzen, die mit ihren Strängen stilistische, soziale und geografische Grenzen überbrücken. Alles ist eins. Oder?

Genres: