Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Kramladen "Sgt. Pepper" wird 50 (Teil 1) (18.05.2017)

ByteFM: Kramladen vom 18.05.2017

Ausgabe vom 18.05.2017: "Sgt. Pepper" wird 50 (Teil 1)

Wie oft hat man das schon gehört und gelesen, als besondere Auszeichnung, als höchstes Lob, wenn ein spezielles Album in der Geschichte einer Band oder eines Solisten herausgestellt wurde mit dem Adelstitel: Das ist das "Sgt.-Pepper-Album von XY". Ein größeres Kompliment konnte man einer LP-Veröffentlichung nicht machen, als sie zu vergleichen mit dem berühmtesten Meilenstein-Album der Beatles "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band", das vor 50 Jahren veröffentlicht wurde. Offiziell sollte das Album am 30. Mai 1967 in West-Deutschland erscheinen, am 1. Juni 1967 in UK und am 2. Juni in den USA. Aber da bereits Raubpressungen kursierten, entschloss sich die Plattenfirma der Beatles, das Album bereits am 26. Mai auf den Markt zu bringen.

Der Kramladen feiert das 50-jährige Jubiläum des epochalen Sgt.-Pepper-Albums in zwei Teilen – am 18. Mai und am 1. Juni.

Unmittelbar nach der Veröffentlichung stand "Sgt. Pepper" schon auf Platz 1 der Album-Charts – und das fast überall in der Popwelt. Bis heute wurde das Album weltweit über 30 Millionen mal verkauft. "Sgt. Pepper" gilt vielen als das bedeutendste Album der Popgeschichte. Im Jahre 2003 wählte das Musikmagazin Rolling Stone "Sgt. Pepper" zum besten Album aller Zeiten. Wem das eine Nummer zu groß ist, wird zustimmen, "Sgt. Pepper" als das herausragende Pop-Album der 1960er-Jahre zu bewerten, obwohl es etliche Beatles-Fachleute gibt, die das Vorläufer-Album "Revolver" noch höher einschätzen. Aber "noch höher" heißt eben nur, "Revolver" wird von vielen als ein noch größeres Meisterwerk angesehen – und dies heißt konsequent weiter gedacht: die Beatles waren in der Zeit 1966 bis 67 das Non­plus­ul­t­ra, die absolute Weltspitze in der populären Musik, nicht nur was die Popularität und die Verkaufszahlen anging, sondern weitaus wichtiger, was die künstlerische Qualität ihrer Musik jener Zeit betraf.

"Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band" überraschte damals mit bislang ungehörten Sound-Experimenten, faszinierte mit der konzeptuellen Idee eines Gesamtkunstwerks, begeisterte sowohl mit seiner Vielfalt an Stilformen, exotischen Instrumenten und surrealen, psychedelischen Klangbildern wie auch durch die musikalische Versinnbildlichung einer künstlerisch wie gesellschaftlich innovativen Jugendkultur im "Summer of Love" und überzeugte durch seine aufwändig ausgearbeiteten Songarrangements und die überragende, damals unerreichte Produktionsqualität.

In all den Jahren ist eine Menge über das Ausnahmealbum "Sgt. Pepper" geschrieben worden. Was man so alles lesen konnte, war unter anderem dies: Die Beatles hätten aus Rock'n'Roll Kunst gemacht. Oder: Sie hätten die Sache des aufmüpfigen Beat an die etablierte Kultur verraten. Oder: Mit "Sgt. Pepper" habe die Langspielplatte ihre höchste Entwicklungsstufe als künstlerisches Medium erreicht. Oder: Seit dem Wiener Kongress habe kein Ereignis die Teilnehmer der westlichen Zivilisation – zumindest der jungen Generation – gemeinsam so betroffen, wie das Erscheinen des "Sgt. Pepper"-Albums. Oder: "Sgt. Pepper" gehöre zu den kulturellen Meilensteinen des 20. Jahrhunderts.

Pünktlich zum 50. Jahrestag des Beatles-Meisterwerks erscheint am 26. Mai eine Jubiläumsedition mit allen neu abgemischten Original-Songs, plus diverser zusätzlicher, teils unveröffentlichter Aufnahmen aus den damaligen Studiosessions.

"Es ist völlig irre, dass wir auf dieses Projekt 50 Jahre später mit so viel Freude zurückblicken - und auch gewissem Erstaunen darüber, wie vier Typen und ein großartiger Produzent samt seiner Tontechniker einen derartigen Klassiker schaffen konnten", so lautet Paul McCartneys Kommentar in seinem neu verfassten Einleitungswort zur "Sgt.-Pepper"-Jubiläums-Ausgabe. "'Sgt. Pepper' schien damals wohl einfach die gesellschaftliche Stimmung des Jahres 1967 musikalisch treffend einzufangen und die Menschen geradewegs zu beflügeln", erinnert sich Ringo Starr im beigefügten Buch zur Jubiläumsausgabe.

Teil 1 der Kramladenfeier zum 50. Geburtstag von "Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band" beschäftigt sich ausführlich mit den Songs der A-Seite des Albums (1. Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band, 2. With A Little Help From My Friends, 3. Lucy In The Sky With Diamonds, 4. Getting Better, 5. Fixing A Hole, 6. She’s Leaving Home, 7. Being For The Benefit Of Mr. Kite!).

Im zweiten Teil folgen detaillierte Besprechungen aller Songs der B-Seite (8. Within You Without You, 9. When I’m Sixty-Four, 10. Lovely Rita, 11. Good Morning Good Morning, 12. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band (Reprise), - und als Höhepunkt und Abschluss: 13. A Day In The Life).

Zusammenfassung: "A splendid time is guaranteed for all."

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  L. Shankar / Darlene (Kramladen-Themamusik)
Touch Me There / Zappa Records
2.  The Beatles / Strawberry Fields Forever
Magical Mystery Tour / Parlophone, Emi, Apple
3.  The Beatles / Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band
Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band / Parlophone, Emi, Apple
4.  The Beatles / Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band (Take 9 And Speech)
Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band (Anniversary Edition 2017) / Parlophone, Emi, Apple
5.  The Beatles / With A Little Help From My Friends (Remix)
Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band (Anniversary Edition 2017) / Parlophone, Emi, Apple
6.  Joe Cocker / With A Little Help From My Friends
Joe Cocker Sings The Beatles / Edel Company
7.  The Beatles / Lucy In The Sky With Diamonds
Love / Emi, Apple
8.  Katie Melua / Lucy In The Sky With Diamonds
Piece By Piece / Dramatico Records
9.  The Beatles / Getting Better
Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band / Parlophone, Emi, Apple
10.  Ben From Corduroy / Getting Better
Fab Guiro! / Sony
11.  The Beatles / Fixing A Hole
Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band / Parlophone, Emi, Apple
12.  Billy Bragg / She’s Leaving Home
Lennon & Mccartney-Songbook Volume 2 / Vsop, Emi
13.  The Beatles / She’s Leaving Home
Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band / Parlophone, Emi, Apple
14.  Al Jarreau / She’s Leaving Home
Tenderness / Reprise Records
15.  The Beatles / Being For The Benefit Of Mr. Kite
Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band / Parlophone, Emi, Apple