Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Let's get lost!

Helgi Jonsson & Anna Ternheim

ByteFM: Let's get lost! vom 20.09.2017

Ausgabe vom 20.09.2017: Helgi Jonsson & Anna Ternheim

„Vængjatak” („Flügelschlag“) heißt die aktuelle EP des isländischen Singer/Songwriters Helgi Jounsson. Der kommt aus einer Künstler- und Musikerfamilie, hat zuerst im Sinfonieorchester Posaune gespielt, dann in Graz Jazz und Komposition studiert, und ist mittlerweile zwischen Folkpop und Klassik unterwegs.
Die Songs auf „Vængjatak” sind sparsam instrumentiert. Jonsson sagt, er habe sich dazu von der rauen isländischen Landschaft inspirieren lassen. In seinem Haus auf Island hat er ein eigenes Studio. Wenn er da aus dem Fenster schaut, sieht er Berge, das Meer, Möwen. Darum wohl auch der Titel: „Flügelschlag“. Außerdem dürfte es ein Wortspiel sein, denn für diese EP hat Helgi Jonsson seine Posaune in die Ecke gestellt – und überwiegend Klavier gespielt. Inspiriert hat ihn dazu auch sein neues Lieblingsinstrument: ein edler Flügel, den er sich kurioserweise in Deutschland gekauft hat, und der jetzt bei ihm zuhause, außerhalb von Reykjavik auf dem Land steht.
Ende September hat Helgi Jonsson seine neuen Songs beim Reeperbahnfestival in Hamburg vorgestellt. Da gehörte auch seine Frau Tina Dico mit zu seinem dreiköpfigen Ensemble. Die beiden gelten als „Vorzeigepaar“ der skandinavischen Indiepop-Szene. Beide haben Charme, handwerkliches Können und Marketing-Geschick. Bei ihren Projekten unterstützen sie sich meist gegenseitig.
Anna Ternheims Songs werden in amerikanischen Erfolgsserien eingesetzt, sie hat beim Nobelpreis-Bankett gesungen (kurioserweise ein Cover der Backstreet Boys), und sie hat mehrere schwedische Grammys zuhause stehen.
Ihr aktuelles Album nennt sich „For the Young“ und es ist (wie immer bei ihr) eine Sammlung sehr persönlicher Songs geworden. Songs, die sehr bewegt klingen, nach Veränderung, nach Turbulenzen – und ein bisschen sogar nach Chaos.
Anna Ternheims Songs spiegeln insofern ihr bewegtes Leben wieder: Sie stammt aus Stockholm, verbringt den größten Teil des Jahres aber in ihrem Zweitwohnsitz im New Yorker East Village. Dort hat sie auch ihr aktuelles Album aufgenommen und dafür so hochkarätige Gastmusiker wie Gitarrenlegende Marc Ribot ins Studio geholt.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Helgi Jonsson / Falconer
Vaengjatak / Finest Grammophone
2.  Helgi Jonsson / What Now
Vaengjatak / Finest Grammophone
3.  Helgi Jonsson / Falconer
Vaengjatak / Finest Grammophone
4.  Helgi Jonsson / Vaengjatak
Vaengjatak / Finest Grammophone
5.  Atoms For Peace / Ingenue
AMOK / XL Recordings
6.  Sigur Ros / Isjaki
Kveikur / XL Recordings
7.  Helgi Jonsson / Slow
Vaengjatak / Finest Grammophone
8.  Helgi Jonsson / Falconer
Vaengjatak / Finest Grammophone
9.  Helgi Jonsson / This Solicitude
Vaengjatak / Finest Grammophone
10.  Helgi Jonsson / Vaengjatak
Vaengjatak / Finest Grammophone
11.  Anna Ternheim / Only Those Who Love
For The Young / Universal
12.  Anna Ternheim / Don’t leave
For The Young / Universal
13.  Anna Ternheim / Just As Friends
For The Young / Universal
14.  Anna Ternheim / Walk Right In
For The Young / Universal
15.  Anna Ternheim / Lonely One
For The Young / Universal
16.  Anna Ternheim / For The Young
For The Young / Universal