Sendungen

Mixtape der Hörer*innen Arbeit

ByteFM: Mixtape der Hörer*innen vom 17.11.2022

Ausgabe vom 17.11.2022: Arbeit

Mit „The Work“, unserem Album der Woche, legt der britische Produzent Derwin Schlecker alias Gold Panda eine Folktronica-LP voller Musik vor, die so leichtfüßig daherkommt, dass man ganz vergessen könnte, wie viel Arbeit in ihr steckt. Wobei der Titel sich eher auf die mühevolle Umstellung der Lebensgewohnheiten und persönliche Weiterentwicklung Schleckers in den vergangenen Jahren bezieht. Dies bringt uns für das Mixtape der Hörer*innen in dieser Woche auf die Frage: Welche Songs fallen Euch zum Thema „Arbeit“ ein?

Postet Eure Vorschläge bis Mittwoch, 24 Uhr auf unserer Facebook-Seite oder schreibt uns eine Mail an radio@byte.fm.

Mitglieder im Verein „Freunde von ByteFM“ können auch direkt auf dieser Seite im Kommentarfeld ihren Wunsch loswerden.

Ihr seid noch nicht Freund oder Freundin von ByteFM? Hier geht's zum Antrag.

Kommentare

mochi vor drei Wochen
Hallo, Rio Reiser- Montag Hannes Wader singt Arbeiterlieder. Liebe Grüße Sven

Alexander_aus_Genf vor drei Wochen
Ui, zu dem Thema gibt es ja tausend schöne Sachen, neben den ganzen schönen Vorschlägen hier z. B. auch noch: 1) Marie Davidson: "Work It" - 2) The B-52's: "Housework" (vom 1986er Album "Bouncing Off The Satellites") - 3) Daft Punk: "Harder, Better, Faster, Stronger" ("Work It / Make It / Do It / Makes Us...") - 4) Dolly Parton: "9 to 5" - 5) Chilly Gonzales: "Working Together" - 6) Und schliesslich zur Arbeitsverweigerung: Die Heteros: "Leistung" (von 1982; "Ich will keine Leistung erbringen / Ich bin kein Rad in eurer Uhr"). Schöne Grüsse nach Hamburg von Alexander aus Genf, und arbeitet nicht so viel!

Wattacke vor drei Wochen
The Fall besingen in "Shiftwork" eine Situation, die wohl niemand braucht. Geht der Eine auf Schicht und die Andere nicht, so ist zwar für ein Auskommen gesorgt, doch die Beziehung geht in die Brüche. Vielleicht passts rein, Lg Wolf

th_menthe vor drei Wochen
Hallo Christa, mir geht die Arbeit bei Jaggers - "Let´s Work" aus dem '87er Album "Primitive Cool" wesentlich leichter von der Hand. Grüße Thomas

paul.r vor drei Wochen
Hi Christa, auf den Leverkusener Jazztagen als funky Version gehört. Aber das Orginal <Dirty Work> von Steely Dan ist mein Wunsch. Auf eine saubere Sendung! Grß Paul

sim vor drei Wochen
Hey Christa, mein Song-Wunsch zum Thema „Arbeit“: „Foucault Im Großraumbüro“ von Pogendroblem oder „Employee of the Month“ von Kid Carpet :) Viele Grüße Silke

Christo vor drei Wochen
Liebe Christa, wer kennt es nicht? Man gibt sein Bestes und irgendwie ist es nie genug (...) Wie wäre es daher mit "Working Woman" von Gizelle Smith & The Mighty Mocambos (Super Hamburger Band!)? Der Song ist ein megafunky Manifest der Selbstermächtigung für alle hart arbeitenden Frauen dieser Welt. Oder wie wäre es mit "Work" von Lou Reed und John Cale, die im gleichen Dilemma stecken. Sie besingen hier ihr ambivalentes Verhältnis zu ihrem arbeitswütigen und ruhelosen Mentor Andy Warhol. Liebe Grüße Christo

tomwaits vor drei Wochen
Liebe Christa, „Get behind the mule can be whatever you want it to mean. We all have to get up in the morning and go to work.“ (Tom Waits) Und das wünsche ich mir dann auch: ‚Tom Waits - Get Behind The Mule [Mule Variations, 1999]‘. Viele Grüße, Frank

Ewald vor drei Wochen
Hi Christa,zum Thema Arbeit kann ich sagen dass ich immernoch gerne zur Arbeit gehe um als Physiotherapeut Menschen mit Beschwerden zu helfen...... das Lied "Sklave" von Kraftklub beschreibt hier vielleicht so manchen Arbeitstag eines Angestellten im Großraumbüro LG Ewald

ralph vor drei Wochen
Hay Christa, nicht zu arbeiten würde mich vermutlich unglücklich machen, aber den Titel „Never Work“ von Ariell Sharratt & Mathias Korn, sonst auch bekannt als "The Burning Hell“, finde ich sehr schön und passend für das „Arbeit-Mixtape“. Something completely different verspricht das schwäbische Lied „Schaffe Schaffe Häusle Baue“ in der Version der drei Halodries aus Sachsen. Beste Grüße von Schwobaseggl Ralph

Otix vor drei Wochen
Hi Christa, mir ist noch ein aktueller Song eingefallen… „9 to 5“ von Joyeria… herrlich mit welcher Inbrunst er sich stimmlich dem Thema Arbeit hingibt…. LG von Otis

attacke vor drei Wochen
Hallo Christa, beim Thema "Arbeit" muss ich direkt an morgen früh denken - wenn es wieder zur Arbeit geht - und wünsche mir von Working Men's Club "Tomorrow". Eine Alternative wäre natürlich Dagobert mit "Nie wieder arbeiten". Viele Grüße, Eddy

oobino vor drei Wochen
Hallo Christa, Love and Work von Songs: Ohia fände ich ganz passend. Grüße, Sabine

Vollo vor drei Wochen
Christiane Rösinger singt ein „Lob der stumpfen Arbeit“ und ich verstehe sie immer mehr befürchte ich … Volker

Hh67 vor drei Wochen
Ich stimme mit Begeisterung für The Worker von Fischer Z.

mamome vor drei Wochen
Hallo Christa, "Bus" vom neuen Chuckamuck Album ist ein gutes Lied darüber, dass man keinen Bock auf das Arbeitsleben hat (und entsprechend den Bus zur Arbeit verpasst). Das würde ich gerne hören. Gruß Martin

Otix vor drei Wochen
Hallo Christa, ich wünsche mir von Deichkind „Arbeit nervt“ und alternativ „Working Class Hero“ von John Lennon … die beiden Song spiegeln … wie ich finde … sehr passend den jeweiligen Zeitgeist wieder…. Wünsche allen Hörer*innen ein Burnoutfreies Leben… Macht kaputt was - Euch kaputt macht!!! LG von Otis

wolfgang burkart vor drei Wochen
Hallo Christa, wenn man schon niedrige Arbeit verrichten muss, fällt es einem vielleicht leichter, wenn man währenddessen Deep House hört. Mein Vorschlag: Moiré mit Low Works. Liebe Grüße von der Arbeit, Wolfgang.
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

mochi vor drei Wochen
Hallo, Rio Reiser- Montag Hannes Wader singt Arbeiterlieder. Liebe Grüße Sven

Alexander_aus_Genf vor drei Wochen
Ui, zu dem Thema gibt es ja tausend schöne Sachen, neben den ganzen schönen Vorschlägen hier z. B. auch noch: 1) Marie Davidson: "Work It" - 2) The B-52's: "Housework" (vom 1986er Album "Bouncing Off The Satellites") - 3) Daft Punk: "Harder, Better, Faster, Stronger" ("Work It / Make It / Do It / Makes Us...") - 4) Dolly Parton: "9 to 5" - 5) Chilly Gonzales: "Working Together" - 6) Und schliesslich zur Arbeitsverweigerung: Die Heteros: "Leistung" (von 1982; "Ich will keine Leistung erbringen / Ich bin kein Rad in eurer Uhr"). Schöne Grüsse nach Hamburg von Alexander aus Genf, und arbeitet nicht so viel!

Wattacke vor drei Wochen
The Fall besingen in "Shiftwork" eine Situation, die wohl niemand braucht. Geht der Eine auf Schicht und die Andere nicht, so ist zwar für ein Auskommen gesorgt, doch die Beziehung geht in die Brüche. Vielleicht passts rein, Lg Wolf

th_menthe vor drei Wochen
Hallo Christa, mir geht die Arbeit bei Jaggers - "Let´s Work" aus dem '87er Album "Primitive Cool" wesentlich leichter von der Hand. Grüße Thomas

paul.r vor drei Wochen
Hi Christa, auf den Leverkusener Jazztagen als funky Version gehört. Aber das Orginal <Dirty Work> von Steely Dan ist mein Wunsch. Auf eine saubere Sendung! Grß Paul

sim vor drei Wochen
Hey Christa, mein Song-Wunsch zum Thema „Arbeit“: „Foucault Im Großraumbüro“ von Pogendroblem oder „Employee of the Month“ von Kid Carpet :) Viele Grüße Silke

Christo vor drei Wochen
Liebe Christa, wer kennt es nicht? Man gibt sein Bestes und irgendwie ist es nie genug (...) Wie wäre es daher mit "Working Woman" von Gizelle Smith & The Mighty Mocambos (Super Hamburger Band!)? Der Song ist ein megafunky Manifest der Selbstermächtigung für alle hart arbeitenden Frauen dieser Welt. Oder wie wäre es mit "Work" von Lou Reed und John Cale, die im gleichen Dilemma stecken. Sie besingen hier ihr ambivalentes Verhältnis zu ihrem arbeitswütigen und ruhelosen Mentor Andy Warhol. Liebe Grüße Christo

tomwaits vor drei Wochen
Liebe Christa, „Get behind the mule can be whatever you want it to mean. We all have to get up in the morning and go to work.“ (Tom Waits) Und das wünsche ich mir dann auch: ‚Tom Waits - Get Behind The Mule [Mule Variations, 1999]‘. Viele Grüße, Frank

Ewald vor drei Wochen
Hi Christa,zum Thema Arbeit kann ich sagen dass ich immernoch gerne zur Arbeit gehe um als Physiotherapeut Menschen mit Beschwerden zu helfen...... das Lied "Sklave" von Kraftklub beschreibt hier vielleicht so manchen Arbeitstag eines Angestellten im Großraumbüro LG Ewald

ralph vor drei Wochen
Hay Christa, nicht zu arbeiten würde mich vermutlich unglücklich machen, aber den Titel „Never Work“ von Ariell Sharratt & Mathias Korn, sonst auch bekannt als "The Burning Hell“, finde ich sehr schön und passend für das „Arbeit-Mixtape“. Something completely different verspricht das schwäbische Lied „Schaffe Schaffe Häusle Baue“ in der Version der drei Halodries aus Sachsen. Beste Grüße von Schwobaseggl Ralph

Otix vor drei Wochen
Hi Christa, mir ist noch ein aktueller Song eingefallen… „9 to 5“ von Joyeria… herrlich mit welcher Inbrunst er sich stimmlich dem Thema Arbeit hingibt…. LG von Otis

attacke vor drei Wochen
Hallo Christa, beim Thema "Arbeit" muss ich direkt an morgen früh denken - wenn es wieder zur Arbeit geht - und wünsche mir von Working Men's Club "Tomorrow". Eine Alternative wäre natürlich Dagobert mit "Nie wieder arbeiten". Viele Grüße, Eddy

oobino vor drei Wochen
Hallo Christa, Love and Work von Songs: Ohia fände ich ganz passend. Grüße, Sabine

Vollo vor drei Wochen
Christiane Rösinger singt ein „Lob der stumpfen Arbeit“ und ich verstehe sie immer mehr befürchte ich … Volker

Hh67 vor drei Wochen
Ich stimme mit Begeisterung für The Worker von Fischer Z.

mamome vor drei Wochen
Hallo Christa, "Bus" vom neuen Chuckamuck Album ist ein gutes Lied darüber, dass man keinen Bock auf das Arbeitsleben hat (und entsprechend den Bus zur Arbeit verpasst). Das würde ich gerne hören. Gruß Martin

Otix vor drei Wochen
Hallo Christa, ich wünsche mir von Deichkind „Arbeit nervt“ und alternativ „Working Class Hero“ von John Lennon … die beiden Song spiegeln … wie ich finde … sehr passend den jeweiligen Zeitgeist wieder…. Wünsche allen Hörer*innen ein Burnoutfreies Leben… Macht kaputt was - Euch kaputt macht!!! LG von Otis

wolfgang burkart vor drei Wochen
Hallo Christa, wenn man schon niedrige Arbeit verrichten muss, fällt es einem vielleicht leichter, wenn man währenddessen Deep House hört. Mein Vorschlag: Moiré mit Low Works. Liebe Grüße von der Arbeit, Wolfgang.
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Depeche Mode / Work Hard
Construction Time Again / Mute
2.  Gang Starr / Work
Moment Of Truth / Noo Trybe Records
3.  Dolly Parton / 9 To 5
9 To 5 And Odd Jobs / RCA
4.  Valerie June / Workin' Woman Blues
Pushin' Against A Stone / Concord Records
5.  Gold Panda / The Corner
The Work / City Slang
6.  Lee Dorsey / Working In The Coal Mine
Wheelin' And Dealin' – The Definitive Collection / Arista
7.  Sam Cooke / Chain Gang
The Man Who Invented Soul / RCA
8.  Die Krupps / Wahre Arbeit – Wahrer Lohn
Volle Kraft voraus / WEA
9.  Christiane Rösinger / Lob Der Stumpfen Arbeit
Lieder ohne Leiden / Staatsakt
10.  Sleaford Mods / Jobseeker
All That Glue / Rough Trade
11.  Dendemann / Menschine
Da Nich Für! / Vertigo
12.  Team Scheisse / Karstadtdetektiv
Ich Habe Dir Blumen Von Der Tanke Mitgebracht / Soulforce Records
13.  Kraftklub / Sklave
Keine Nacht Für Niemand / Vertigo
14.  Ariel Sharratt & Mathias Kom / Never Work
Never Work / BB Island
15.  The Divine Comedy / When The Working Day is Done
Office Politics / Divine Comedy Records Limited
16.  Romare / Work Song
Projections / Ninja Tune