Sendungen

Mixtape der Hörer*innen Nichts

ByteFM: Mixtape der Hörer*innen vom 25.05.2023

Ausgabe vom 25.05.2023: Nichts

Erin Elizabeth Birgy alias Mega Bog hat in ihren Longplayer „End Of Everything“, unser Album der Woche, endzeitliche Gefühle und Beobachtungen einfließen lassen. Die Menschheit tanzt am Abgrund – und Mega Bog liefert den Soundtrack dazu, der allerdings keineswegs deprimiert, sondern Spaß macht. Die Apokalypse ist ja auch gar nicht mehr so beunruhigend, wenn klar ist, dass nach dem Ende von buchstäblich allem nur eines übrig ist: nichts. Wir möchten für das Mixtape der Hörer*innen in dieser Woche deshalb von Euch wissen: Welche Songs fallen Euch zum Thema „Nichts“ ein?

Postet Eure Vorschläge bis Mittwoch, 24 Uhr auf unserer Facebook-Seite oder schreibt uns eine Mail an radio@byte.fm.

Wenn Ihr mögt, könnt Ihr Euren Musikwunsch zum Thema „Nichts“ auch selbst anmoderieren. Schickt uns dafür eine Sprachnachricht per WhatsApp, Signal oder Telegram an 01515 769 0000 oder sprecht unter dieser Nummer auf den Anrufbeantworter.

Mitglieder im Verein „Freunde von ByteFM“ können auch direkt auf dieser Seite im Kommentarfeld ihren Wunsch loswerden.

Ihr seid noch nicht Freund oder Freundin von ByteFM? Hier geht's zum Antrag.

Kommentare

heringcerin vor 11 Monaten

henningkasbohm vor 11 Monaten
Ich trage das Daliah-Banner mit Stolz und Ehrfurcht!

heringcerin vor 11 Monaten
Hai Henning, jetzt isses also raus, sehr schön! Fetter Daliahlavifansmiley

Metropolis vor 11 Monaten
Hinter dem Horizont eines Schwarzen Lochs ist: nichts. Nicht einmal Zeit ist dort vorhanden. Black Hole Sun von Soundgarden

micha775 vor 11 Monaten
Moin Henning, mein Wunsch wäre von den Sternen "Du mußt gar nichts". LG Micha

Eff_Ah vor 11 Monaten
"Once divided, nothing left to subtract..." Ich wünsche mir Nothingman von Pearl Jam. Beste Grüße, Frank

Christo vor 12 Monaten
Moin Henning, wie wäre es mit „Hauptsache nichts mit Menschen“ von Deichkind? Ein Titel, bei dem das Nichts auf das Sein trifft und zu größtmöglicher Distanz führt. Oder noch radikaler vorgetragen von Tocotronic bei „Alles was ich will, ist nichts mit euch zu tun zu haben“ Liebe Grüße, Christo

t0mt0m vor 12 Monaten
Hallo Henning, Vermutlich gibt’s nirgendwo mehr „Nichts“ als in den galaktischen Weiten - mein Wunsch für diese Woche daher Erdmöbel mit „Das Vakuum“… eine etwas skurrile Liebeserklärung an die unendliche Leere. Grüße von tomtom

wolfgang burkart vor 12 Monaten
Hallo Henning,eigentlich sonst nicht meine Art: Ich melde mich jetzt zum dritten Mal. Aber mir ist noch ein sooooooo guter Song eingefallen: Ein Stück von Jaimie Branch. Schön ist auch, wieder einmal an sie zu denken: Ich schlage vor: Jaimie Branch mit "Theme Nothing". Liebe Grüße, Wolfgang

afroehlicher vor 12 Monaten
Hallo Henning, ich wünsche mir "No Christmas" von The Wedding Present. In diesem Lied gibt es eine ca.15 Sekunden lange Passage in der man (fast) nichts hört, bevor dann recht laute Gitarren kommen. Viele Grüße von Andreas

wolfgang burkart vor 12 Monaten
Hallo Henning, ich hab da noch (neben Burning Ferns) einen zweiten Wunsch: Nichts mit "Nichts Live" :-) Gruß von Wolfgang

tomwaits vor 12 Monaten
Moin Henning, dann bin ich diese Woche doch mal radikal und wünsche mir NICHTS: "Nichts - Nichts [Made in Eile, 1981]". Viele Grüße, Frank

sim vor 12 Monaten
Hey, ich wünsche mir von Santigold: „Nothing“ :) Viele Grüße Silke

paul.r vor 12 Monaten
Hi Henning, hier ist mein spontaner Einfall. <Nothing from nothing ( leaves nothing)> von Billy Preston. Grß Paul

CurdNeptun vor 12 Monaten
Hi Henning, viel mehr oder besser weniger Nichts als "Nothing" von The Fugs wage ich mir kaum vorzustellen! Eine interessante Sendung wünscht schon ein mal: Curd Neptun

branesurfer vor 12 Monaten
Du musst gar NICHTS! Nicht mal Die Sterne spielen, aber es wäre schade..

Haari vor 12 Monaten
Moin Henning,ich empfehle von Velvet Underground-Oh!Sweet nuthin` Gruß Haari

mhobe vor 12 Monaten
Hallo Henning, mein Vorschlag: Tango 2000 von... na...? Nichts. Lieben Gruß, Martin

ralph vor 12 Monaten
Hay Henning, zum „Nichts-Mixtape“ will ich mal die Immaculate Fools mit „Nothing means Nothing“ ins Spiel bringen und inspiriert von Wattackes Wunsch fällt mir zu Leere das sehr schöne Instrumentalstück „The Void“ von Woods ein. Beste Grüße Ralph

lottemann vor 12 Monaten
Moin Henning, Captain Obvious lässt grüßen: Mein Wunsch ist „Nothing“ von Depeche Mode, zu finden auf dem Album, das mich in meiner Jugend mit dem DM-Virus infiziert hat: Music for the masses. Großer Song, großes Album, große Band. Ahoi! sagt Marc

Wattacke vor 12 Monaten
Hi Henning, ganz ganz ausnahmsweise 2 Wünsche für die dieswöchige Mixtape-Zeit: "Leere" von Vomit Heat und leere Straßen für die Anreise zum Orange Blossom Festival. Vielleicht zieh ich mein Byte FM Tshirt an und freue mich, wenn mich jemand drauf anspricht? Voller Vorfreunde, Wolf

wolfgang burkart vor 12 Monaten
Hallo Henning, wie Mega Bog setzen sich Burning Ferns mit dem Album "World Of The Wars" mit der Welt, die zur Hölle geht, auseinander.. Aber auch sie deprimieren nicht. Und wenn am Ende nur das Nichts bleibt, dann gibt es auch nichts mehr zu verstecken. Mein Vorschlag: Burning Ferns mit "Nothing To Hide". Liebe Grüße von Wolfgang

Vollo vor 12 Monaten
Hallo Henning, ich wünsche mir von The Thermals die schöne Elliott Smith Coverversion von "Ballad of big nothing". Vollo

GerdRex vor 12 Monaten
Mein Vorschlag geht in Richtung Punk: Schleim-Keim mit „nichts aber auch nichts“. Beste Grüße, Gerd

attacke vor 12 Monaten
Hallo Henning. Zum Thema „Nichts“ fällt mir spontan "Nothing Ever Happened" von Deerhunter oder "Nothing Feels Natural" von Priests ein. Viele Grüße, Eddy

Otix vor 12 Monaten
Lieber Henning, ich wünsche mir von der großartigen Whitney Houston „I have nothing“ … Vielleicht ein bisschen Mainstream, aber voller Emotionen und ihre Stimme ist einfach der Wahnsinn. Ich freue mich auf „Nichts“ beim Mixetape. LG von Otis
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

heringcerin vor 11 Monaten

henningkasbohm vor 11 Monaten
Ich trage das Daliah-Banner mit Stolz und Ehrfurcht!

heringcerin vor 11 Monaten
Hai Henning, jetzt isses also raus, sehr schön! Fetter Daliahlavifansmiley

Metropolis vor 11 Monaten
Hinter dem Horizont eines Schwarzen Lochs ist: nichts. Nicht einmal Zeit ist dort vorhanden. Black Hole Sun von Soundgarden

micha775 vor 11 Monaten
Moin Henning, mein Wunsch wäre von den Sternen "Du mußt gar nichts". LG Micha

Eff_Ah vor 11 Monaten
"Once divided, nothing left to subtract..." Ich wünsche mir Nothingman von Pearl Jam. Beste Grüße, Frank

Christo vor 12 Monaten
Moin Henning, wie wäre es mit „Hauptsache nichts mit Menschen“ von Deichkind? Ein Titel, bei dem das Nichts auf das Sein trifft und zu größtmöglicher Distanz führt. Oder noch radikaler vorgetragen von Tocotronic bei „Alles was ich will, ist nichts mit euch zu tun zu haben“ Liebe Grüße, Christo

t0mt0m vor 12 Monaten
Hallo Henning, Vermutlich gibt’s nirgendwo mehr „Nichts“ als in den galaktischen Weiten - mein Wunsch für diese Woche daher Erdmöbel mit „Das Vakuum“… eine etwas skurrile Liebeserklärung an die unendliche Leere. Grüße von tomtom

wolfgang burkart vor 12 Monaten
Hallo Henning,eigentlich sonst nicht meine Art: Ich melde mich jetzt zum dritten Mal. Aber mir ist noch ein sooooooo guter Song eingefallen: Ein Stück von Jaimie Branch. Schön ist auch, wieder einmal an sie zu denken: Ich schlage vor: Jaimie Branch mit "Theme Nothing". Liebe Grüße, Wolfgang

afroehlicher vor 12 Monaten
Hallo Henning, ich wünsche mir "No Christmas" von The Wedding Present. In diesem Lied gibt es eine ca.15 Sekunden lange Passage in der man (fast) nichts hört, bevor dann recht laute Gitarren kommen. Viele Grüße von Andreas

wolfgang burkart vor 12 Monaten
Hallo Henning, ich hab da noch (neben Burning Ferns) einen zweiten Wunsch: Nichts mit "Nichts Live" :-) Gruß von Wolfgang

tomwaits vor 12 Monaten
Moin Henning, dann bin ich diese Woche doch mal radikal und wünsche mir NICHTS: "Nichts - Nichts [Made in Eile, 1981]". Viele Grüße, Frank

sim vor 12 Monaten
Hey, ich wünsche mir von Santigold: „Nothing“ :) Viele Grüße Silke

paul.r vor 12 Monaten
Hi Henning, hier ist mein spontaner Einfall. <Nothing from nothing ( leaves nothing)> von Billy Preston. Grß Paul

CurdNeptun vor 12 Monaten
Hi Henning, viel mehr oder besser weniger Nichts als "Nothing" von The Fugs wage ich mir kaum vorzustellen! Eine interessante Sendung wünscht schon ein mal: Curd Neptun

branesurfer vor 12 Monaten
Du musst gar NICHTS! Nicht mal Die Sterne spielen, aber es wäre schade..

Haari vor 12 Monaten
Moin Henning,ich empfehle von Velvet Underground-Oh!Sweet nuthin` Gruß Haari

mhobe vor 12 Monaten
Hallo Henning, mein Vorschlag: Tango 2000 von... na...? Nichts. Lieben Gruß, Martin

ralph vor 12 Monaten
Hay Henning, zum „Nichts-Mixtape“ will ich mal die Immaculate Fools mit „Nothing means Nothing“ ins Spiel bringen und inspiriert von Wattackes Wunsch fällt mir zu Leere das sehr schöne Instrumentalstück „The Void“ von Woods ein. Beste Grüße Ralph

lottemann vor 12 Monaten
Moin Henning, Captain Obvious lässt grüßen: Mein Wunsch ist „Nothing“ von Depeche Mode, zu finden auf dem Album, das mich in meiner Jugend mit dem DM-Virus infiziert hat: Music for the masses. Großer Song, großes Album, große Band. Ahoi! sagt Marc

Wattacke vor 12 Monaten
Hi Henning, ganz ganz ausnahmsweise 2 Wünsche für die dieswöchige Mixtape-Zeit: "Leere" von Vomit Heat und leere Straßen für die Anreise zum Orange Blossom Festival. Vielleicht zieh ich mein Byte FM Tshirt an und freue mich, wenn mich jemand drauf anspricht? Voller Vorfreunde, Wolf

wolfgang burkart vor 12 Monaten
Hallo Henning, wie Mega Bog setzen sich Burning Ferns mit dem Album "World Of The Wars" mit der Welt, die zur Hölle geht, auseinander.. Aber auch sie deprimieren nicht. Und wenn am Ende nur das Nichts bleibt, dann gibt es auch nichts mehr zu verstecken. Mein Vorschlag: Burning Ferns mit "Nothing To Hide". Liebe Grüße von Wolfgang

Vollo vor 12 Monaten
Hallo Henning, ich wünsche mir von The Thermals die schöne Elliott Smith Coverversion von "Ballad of big nothing". Vollo

GerdRex vor 12 Monaten
Mein Vorschlag geht in Richtung Punk: Schleim-Keim mit „nichts aber auch nichts“. Beste Grüße, Gerd

attacke vor 12 Monaten
Hallo Henning. Zum Thema „Nichts“ fällt mir spontan "Nothing Ever Happened" von Deerhunter oder "Nothing Feels Natural" von Priests ein. Viele Grüße, Eddy

Otix vor 12 Monaten
Lieber Henning, ich wünsche mir von der großartigen Whitney Houston „I have nothing“ … Vielleicht ein bisschen Mainstream, aber voller Emotionen und ihre Stimme ist einfach der Wahnsinn. Ich freue mich auf „Nichts“ beim Mixetape. LG von Otis
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  The Specials / Do Nothing
Too Much Too Young / Chrysalis
2.  Mega Bog / Love Is
End Of Everything / Mexican Summer
3.  Sarah Cracknell / Nothing Left To Talk About
Nothing Left To Talk About (Single) / Cherry Red
4.  Holly Golightly / Nothing You Can Say
My First Holly Golightly Album / Damaged Goods
5.  Santigold / Nothing
Spirituals / Little Jerk Records
6.  Teenage Fanclub / Empty Space
Four Thousand Seven Hundred And Sixty-Six Seconds / Sony
7.  Madonna / Nothing Really Matters
Ray Of Light / Warner
8.  The Magnetic Fields / Nothing Matters When We're Dancing
69 Love Songs / Merge
9.  Daliah Lavi / Nichts Haut Mich Um - Aber Du
Schlagerjuwelen - Ihre Großen Erfolge / Universal
10.  The Futures / Ain't No Time Fa Nuthin'
Past, Present And The Futures / Philadelphia International
11.  Deichkind / Hauptsache Nichts Mit Menschen
Niveau Weshalb Warum / Sultan Günther Music
12.  Lido Pimienta / Nada
Miss Colombia (feat. Li Saumet) / Anti
13.  Bachman-Turner Overdrive / You Ain't Seen Nothing Yet
Not Fragile / UMG
14.  Die Sterne / Du Musst Gar Nix
Die Sterne / Pias