Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

taz.mixtape Vietnam, Planetarium, Banhart, Halsey, Wilen, Weltmusik 2.0, Big Boi (23.06.2017)

ByteFM: taz.mixtape vom 23.06.2017

Ausgabe vom 23.06.2017: Vietnam, Planetarium, Banhart, Halsey, Wilen, Weltmusik 2.0, Big Boi

Vergessene Stimmen, die die Hörerin in die Zeit von Krieg und Bürgerkrieg zurückversetzen. Du Pham, Tochter einer geflüchteten Vietnamesin, feiert die Sammlung „Saigon Supersound. Vietnamese Funk, Soul & Latin 1965-1975“.

Vom Ferienlager bis zum Saturn. „Planetarium“, das Album von Sufjan Stevens, Bryce Dessner, Nico Muhly und James McAlister, zieht alle Register der E-Musik-Indie-Pop-Komposition. Dennoch seltsam kalt, findet Eva Behrendt.

Voll auf Kamillentee. Sylvia Prahl amüsiert sich bei Devendra Banharts Konzert in Berlin. Dem wunderbar meckernden Vibrato gibt er live noch mehr Raum, die kindsköpfige Albernheit von einst ersetzt er durch besonnen-ironischen Humor.

Serielle Authentizität und Hyper-Zitat-Pop von Stilen, Songtexten und Themen. Steffen Greiner analysiert das Phänomen Halsey. Mit ihrem neuen Album „Hopeless Fountain Kingdom“ toppt die junge US-Sängerin erstmals die Charts.

Leute, schlagt all diese Namen nach, haltet sie in Ehren, lest mal ein Buch von Alain Jouffroy und vor allem: Hört Barney Wilen! Diedrich Diederichsen legt uns den französischen Saxofonisten ans Herz: Der Kinematograf des Jazz.

Weil nicht mehr klar ist, wer etwas wie zusammenfügt, wer welche Kultur remixt, ergäbe der Begriff ‚Weltmusik 2.0‘ Sinn. Jens Uthoff spricht mit der Künstlerin Jutta Koether über die Konferenz „Ein Traum von Weltmusik“.

Wenn der Bass durch die Schokolade sägt: Big Boi aus Atlanta, eine Hälfte von Outkast und Miterfinder des Dirty South Sounds, veröffentlicht ein neues Soloalbum. Im Süden ist die Welt noch in Ordnung, meint Julia Lorenz.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Sufjan Stevens, Bryce Dessner, Nico Muhly, James McAlister / Jupiter
Planetarium / 4AD/Beggars/Indigo
2.  Sufjan Stevens, Bryce Dessner, Nico Muhly, James McAlister / Neptune
Planetarium / 4AD/Beggars/Indigo
3.  Losoul / Overland
Belong / Playhouse
4.  Barney Wilen / Ode To Billy Joe
Dear Prof. Leary / Polydor
Barney Wilen / Dur Dur Dur
Dear Prof. Leary / Polydor
6.  Sun Ra & His Arkestra / Outer Space Plateau
Sun Ra & His Arkestra / Y
7.  Sun Ra & His Arkestra / Supersonic Jazz
Sun Ra & His Arkestra / Y
8.  Sun Ra & His Arkestra / Love In Outer Space
Sun Ra & His Arkestra / Y
9.  Big Boi / All Night
Boomiverse / Sony Music
10.  Big Boi / In the south
Boomiverse / Sony Music
11.  Devendra Banhart / Saturday Night
Ape in Pink Marble / PIAS
12.  Devendra Banhart / Für Hildegard Von Bingen
Mala / PIAS
13.  Khánh Ly / Diễm Xư´A
Saigon Supersound. Vietnamese Funk, Soul & Latin 1965-1975 / InfraCOM!
14.  Thanh Lan / Tình Đêm Liên Hoan
Saigon Supersound. Vietnamese Funk, Soul & Latin 1965-1975 / InfraCOM!
15.  Halsey / Now Or Never
Hopeless Fountain Kingdom / Universal
16.  Halsey / Sorry
Hopeless Fountain Kingdom / Universal