Verstärker

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z
Zurück

Verstärker

ByteFM: Verstärker vom 09.01.2019

Sendung vom 09.01.2019

Verblödet

Passend zum Start des zweifellos dämlichsten Jahres der Menschheitsgeschichte (2019) präsentiert sich auch der Verstärker wirklich vollkommen verblödet. Kein Auge bleibt trocken in dieser feuchtfröhlichen Spezialausgabe zwischen dumm und noch viel dümmer!

Bitte nicht die Lachmuskeln zerren!

Mit Studio Braun, Adolf Noise, Helge Schneider, Flight Of The Conchords, Stereo Total, Tom Lehrer, Monty Python, Greta Schloch, Richard Cheese, Trio, Tex & Erobique, sowie einem Verstärker-exklusiven Vortrag des Gedichts „Deutsches Laub“ von Heinz Strunk.

ACHTUNG: Todesgefahr durch Witzattacke!


Playlist ist eingeblendet Playlist ist ausgeblendet

1.  Adolf Noise / Cpt. Gunnerson
Wunden, S. Beine Offen / Plattenmeister
2.  Greta Schloch / Alter
Jack the Jochen / Plattenmeister
3.  Studio Braun / Peter
Gespräche 1 / Mercury
4.  Monty Python / Sit On My Face
Monty Python Sings (Again) / Virgin
5.  Heinz Strunk / Mit bloßen Händen
Einz / Nobistor
6.  Helge Schneider / Musik, Musik, Musik
Es rappelt im Karton! / EMI
7.  Adolf Noise / Was fühlst du
Low Fidelity / Staatsakt
8.  The Beatles / And Your Bird Can Sing (Take 2)
Anthology Box Set / EMI
9.  Studio Braun / Bims neues Lied
Ein Kessel Braunes / Trikont
10.  Trio / Sabine, Sabine, Sabine
Trio / Mercury
11.  Nino Rota / Heinz Strunk / Romeo & Juliet / Deutsches Laub (Verstärker Mix)
Romeo & Juliet Original Soundtrack / Capitol Records
12.  Richard Cheese / People Equals Shit
Aperitif For Destruction / Surfdog Records
13.  Jacques Palminger / Kolany
Mondo Cherry / PIAS
14.  Adolf Noise / Maulguss
Low Fidelity / Staatsakt
15.  Flight Of The Conchords / If You’re Not Into It
The Distant Future / Sub Pop
16.  Studio Braun / Die Kotlettstanze
Gespräche II / Ariola
17.  Tom Lehrer / The Elements
More of Tom Lehrer / Decca
18.  Heinz Strunk / Zusammenbruch
Einz / Nobistor
19.  Stereo Total / Komplex mit dem Sex
Paris – Berlin / Disko B
20.  Helge Schneider / (Und da stehen sie wieder in Zweierreihen vor der) Pommesbude (und warten auf das, was ihnen gebührt)
Füttern verboten (Live in Dortmund) / Universal Music
21.  Flight Of The Conchords / A Kiss Is Not a Contract
Flight Of The Conchords / Sub Pop
22.  Jacques Palminger & Viktor Marek / Tüdeldub
Pudel Produkte 1 / Nobistor
23.  Tex & Erobique / People Of Destimate
What Are You Do? / Silencio Bum

Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
vander vor 2 Monaten
Toller Einstieg, tolle Show!

kanji vor 11 Monaten
Wow, die Sendung gefällt mir gerade richtig gut! Super Auswahl und bei dem Lied werde ich auch weinen müssen, wenn ich mir irgendwann Call me by your Name angucke.

.ptk. vor 11 Monaten
"dummer Fehler" ist etwas übertrieben :-) - vielen Dank jedenfalls für die vielen musikalischen Neuentdeckungen die jedes mal auf's neue gekonnt und stilsicher mit Klassikern kombiniert werden (auch wenn die Klassiker oft mit dem Ableben eines Musikers verbunden sind ...) Zu diesem Thema : ein grosses Lob zur Freispiel Sendung zu Ehren Mark E Smith ! !

dirk bohme vor 11 Monaten
Ja vielen Dank .ptk! Das war in der Tat ein dummer Fehler, ich hatte mich in diesem Fall nur auf die Linernotes der Habibi Funk-.LP verlassen. Beim nächsten Mal setze ich mein Rechercheteam früher dran!

.ptk. vor 11 Monaten
(wie eigentlich immer) super Musikauswahl ! (Der gute Serge Gainsbourg hat viele, viele tolle Songs geschrieben, aber "Mirza" stammt aus der Feder von Nino Ferrer ... )
Eingeloggte Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Alle zwei Wochen | Mittwoch 20 - 21 Uhr
Wdh: Alle zwei Wochen | Samstag 15 - 16 Uhr

„Verstärker“ übernimmt für Sie als strategisch ausgerichteter Popmusik-Anbieter das komplette Inhaltsmanagement von Vinylprodukten, anderen Tonträgern und durch hervorragend ausgebildetes Fachpersonal recherchierten Informationen - servicestark und lösungsorientiert.

„Unser umfangreiches Leistungsspektrum reicht vom Rhythmflow-Management in der Tanzvorstufe über klassische Sechssaitenprodukte und Digitalsounds bis hinzu branchenübergreifenden Schwärmereien, die den Menschen hinter dem Produkt erkennbar machen.“ (Dirk Böhme, CEO Verstärker)

Die „Verstärker“ Serviceprodukte wurden für sämtliche marketingrelevanten Zielgruppen maßgeschneidert:
1. Funk/R&B Management
2. Sensible Lösungen aus dem Indie-Komfortsektor
3. Genussoptimierung durch frickelige Beats
4. Kompetente Dienstleistungen aus dem Marktsegment „Hip Hop“
5. Valides Consulting zum Thema „Soul“
6. Erstklassige Benchmarks (z.B. The Fall, Mogwai oder Wu-Tang Clan)

Dirk Böhme: „Unser größtes Kapital ist die zeitnahe Kundensatisfaction. Deshalb erhält jeder Hörer pro Ausgabe: 1 Stunde Top Entertainment, 1 x Gratis Know-How in Sachen Pop sowie 1 garantierte Gewinnmaximierung von bis zu 12%.“

„Verstärker“ - Ein einmaliges Leistungsportfolio aus der Kategorie „Echt gar nicht mal so übel“.

Kontakt: verstaerker[at]byte.fm

Genres:
Diskurspop, Dubstep, HipHop, Indie, Jazz, Post-Punk, R&B, Soul, Techno