„Âlem“: Überraschungsalbum von Altın Gün

Foto der Band Altın Gün, die überraschend ein neues Album namens „Âlem“ angekündigt hat.

Haben überraschend eine neue Platte mit dem Titel „Âlem“ angekündigt: Altın Gün (Foto: Altın Gün)

Die Amsterdamer Band Altın Gün hat kurzfristig ein Überraschungsalbum mit dem Titel „Âlem“ angekündigt. Dabei ist der Vorgänger noch nicht mal ein halbes Jahr alt: Erst vor wenigen Monaten war die letzte Platte „Yol“ erschienen. Allerdings erfolgt die neue Veröffentlichung diesmal nicht als Tonträger, sondern rein digital.

Es ist aber auch nicht einfach nur das nächste Album der internationalen Formation, sondern ein Benefiz-Release. Und zwar eines, bei dem die Einnahmen an die Umweltschutz-Organisation EarthToday gespendet werden. Jeder Songkauf unterstützt diese dabei, eine Fläche von einem Quadratmeter nachhaltig zu schützen.

Als Band Umweltschutz betreiben

„Für uns als Band ist es wichtig, zu einer nachhaltigeren Lebensweise beizutragen. Anreise mit Van oder Bahn, kein Plastik im Backstagebereich, CO²-Kompensation bei Flugreisen und vegetarische Kost“, so Altın Gün über ihre Beweggründe. Man habe jedoch mehr tun wollen, und dabei auf das gesetzt, was man als Band kann. Nämlich Musik machen. „Ein Album in voller Länge aufzunehmen und alle Einnahmen an EarthToday zu spenden, um ihnen zu helfen, ihre Ziele zu erreichen, ist für uns eine Möglichkeit, zu einem gesünderen Planeten beizutragen.“

Vorab-Doppelsingle

Das Album wurde vom belgischen Synth-Duo Asa Moto gemischt und koproduziert und enthält zehn Stücke, wovon drei eigene Kompositionen von Altın Gün sind. In Sachen Sound knüpft es direkt an den Vorgänger „Yol“ an und ist voller Reminiszenzen an den Synthpop der 80er- und 90er-Jahre. Vorab gibt es eine neue 2-Track-Digital-Single zu hören, bestehend aus dem Stück „Kısasa Kısas“ und „Erkilet Güzel“ feat. Los Bitchos.

Hier könnt Ihr Euch „Kısasa Kısas“ anhören:

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.