„Love Is Back“ aus dem Debütalbum von Celeste

Pressebild der britischen Soul- und R&B-Sängerin Celeste, deren Song „Love Is Back“ heute unser Track des Tages ist.

Celeste

Das retro-soulige „Love Is Back“ ist das vielleicht schönste Stück auf dem nun endlich erschienenen Debütalbum der britischen Sängerin Celeste. Der Longplayer „Not Your Muse“ hatte eigentlich schon im vergangenen Jahr erscheinen sollen, war dann aber mehrfach verschoben worden. Einfach, weil im Musikbusiness vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie viele Dinge nicht so laufen wie ursprünglich geplant. Celeste Epiphany Waite aus London hat schon vor knapp fünf Jahren begonnen, immer wieder in kleinen Dosen auf sich aufmerksam zu machen. Ihre fantastische Soul-Stimme und ein verdammt cooles Auftreten brachten ihr nicht nur ersten Ruhm ein, sondern auch die Anerkennung von größeren Acts. So war Celeste etwa 2015 auf dem Song „Touch Me“ des schwedischen EDM-Produzenten Avicii zu hören. Aus einer musikalisch ganz anderen, Celeste vielleicht näheren Ecke, kommt ein anderer Förderer: Michael Kiwanuka. Der Retro-Soul-Musiker holte Celeste zum Label Polydor, wo sie nun am 29. Januar 2021 ihr erstes Album herausgebracht hat.

Unser heutiger Track des Tages ist nicht nur ein positiver Song, sondern hat zusätzlich noch eine sehr schöne visuelle Ebene. Im Video zu „Love Is Back“ spielt Celeste eine Unternehmerin in einer Gesellschaft, in der die Liebe ein Zahlungsmittel ist. Gastauftritte haben in dem Clip ein paar Frauen, die Celeste bewundert. Darunter finden sich unter anderem Mel C von den Spice Girls, die Designerin Josephine Jones und die Schauspielerin Jaime Winstone. Neben vielen anderen. Nun wäre so ein Filmchen, so gut es auch sein mag, ohne die entsprechende Musik nur eine Referenz-Parade. Doch „Love Is Back“ ist ein echter Sofortohrwurm, ein Quell der Kraft und ein Soul-Smasher.

Das Album „Not Your Muse“ von Celeste ist am 29. Januar 2021 auf Polydor/Universal erschienen. Der Song „Love Is Back“ davon ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Bild mit Text: „Ja ich will Radiokultur unterstützen“ / „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:

  • „Holy Hell“ ist der neue Song von Eddie Chacon, der seinen One-Hit-Wonder-Frust durch Tiefenentspanntheit ersetzt hat. Unser Track des Tages!...
  • Pressebild der britischen Sängerin Poppy Ajudha, deren Song „No!“ heute unser Track des Tages ist.
    In ihrer neuen Single „No!“ schlägt die Sängerin Poppy Ajudha ungewöhnlich rockige Töne für eine klare Ansage an. Unser Track des Tages!...
  • Ist im Alter von 81 Jahren gestorben: Lamont Dozier.
    Der US-amerikanische Songwriter Lamont Dozier ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Er war ein Drittel des legendären Motown-Produktionsteams Holland-Dozier-Holland mit Brian und Eddie Holland, aus dessen Feder zahlreiche Motown-Klassiker stammen....


Diskussionen

1 Kommentar
  1. posted by
    Roger
    Feb 7, 2021 Reply

    Sensationeller Song

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.