Smash-Mouth-Sänger Steve Harwell ist gestorben

Von ByteFM Redaktion, 5. September 2023

Pressefoto der Band Smash Mouth, deren Sänger Steve Harwell im Alter von 56 Jahren gestorben ist

Hat mit „100 % Vollgas“ gelebt: Steve Harwell (links), Sänger der US-Band Smash Mouth, hier in einem Pressefoto von 2004 (Foto: Universal Music)

Der US-amerikanische Sänger Steve Harwell, ehemaliger Kopf der Band Smash Mouth, ist gestorben. Die Band feierte ab Ende der 90er-Jahre Charts-Erfolge mit Songs wie „Walkin’ On The Sun“ und „All Star“, die zum Kanon des Pop der 90er- und Nullerjahre gehören. Harwell hatte seit längerer Zeit mit gesundheitlichen Probleme zu kämpfen. Er wurde 56 Jahre alt.

Harwell wurde 1967 im kalifornischen Santa Clara geboren. Er hatte seit seiner Jugend trotz mangelnder musikalischer Vorbildung von einem Leben als Popstar geträumt und viel Energie in seinen Lebenstraum investiert. Mit beachtlichem Erfolg: Smash Mouth gründete er 1994 gemeinsam mit dem Bassisten Paul De Lisle, dem Gitarristen Greg Camp und dem Schlagzeuger Kevin Coleman. Musikalisch vollzog man dabei einen Bogen von Ska-Punk hin zu radiotauglichem Pop. Das Debütalbum „Fush Yu Mang“ (1997) enthielt neben einem Cover des War-Stücks „Why Can’t We Be Friends?“ bereit ihre erste erfolgreiche Single „Walkin’ On The Sun“.

Durchbruch mit „Astro Lounge“

Der 1999er Nachfolger „Astro Lounge“ erlangte dann dreifachen Platin-Status. Darauf enthalten war ihr wohl größter Hit „All Star“, der als Teil des Soundtracks zum animierten Märchen-Klamauk-Film „Shrek“ (2001) auf dessen Erfolg mitschwamm, wenn ihn nicht gar mitbeförderte. „Shrek“ avancierte zu einem bis heute wichtigen Bezugspunkt der Internet-Meme-Kultur. Smash Mouth veröffentlichten noch weitere Alben und waren in den vergangenen zwei Jahrzehnten dauerhaft in wechselnder Besetzung aktiv.

Seit rund zehn Jahren litt der Musiker zunehmend unter gesundheitlichen Problemen, die teils auch im Zusammenhang mit seinem problematischen Alkoholkonsum stehen sollen. Vor zwei Jahren zog er sich aus der Band zurück. Vor ein paar Tagen machte die Nachricht erstmals die Runde, dass Harwell im Sterben lag.

„Steve Harwell war ein wahres amerikanisches Original. Eine überlebensgroße Figur, die wie eine römische Kerze in den Himmel schoss. Steve sollte für seinen unerschütterlichen Fokus und seine leidenschaftliche Entschlossenheit in Erinnerung bleiben, die Höhen des Popstar-Daseins zu erreichen“, schrieb die Band in einem Statement. Harwell habe „mit 100% Vollgas“ gelebt.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Foto der französischen Sängerin Françoise Hardy, die im Alter von 80 Jahren gestorben ist.
    Sie prägte die französische Popmusik mehr als 50 Jahre, nun ist Françoise Hardy im Alter von 80 Jahren gestorben....
  • Foto von ELO-Keyboarder Richard Tandy, der im Alter von 76 Jahren gestorben ist
    Der britische Musiker Richard Tandy, langjähriger Keyboarder der Rockband Electric Light Orchestra, ist im Alter von 76 Jahren gestorben....
  • Foto des US-amerikanischen Gitarristen Duane Eddy, der im Alter von 86 Jahren gestorben ist
    In den 50er-Jahren revolutionierte er mit seinem Gitarrenspiel den Sound des Rock 'n' Roll, nun ist der US-amerikanische Musiker Duane Eddy im Alter von 86 Jahren gestorben....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert