Thomas Dybdahl

Thomas Dybdahl kann mit seinen 31 auf eine abwechslungsreiche Karriere zurückblicken:
so war er Gitarrist einer Jazz-orientierten Pop-Band in Oslo, lieh den Trip-Hoppern von Morcheeba seine Stimme für den Song „Dive Deep“ und veröffentlicht nun sein fünftes Album „Songs“. Seine sonore, mal hauchige, mal rauchige, mal klare, oder auch mal gebrochene Stimme verleitet immer wieder zu vergleichen mit Jeff Buckley oder Damien Rice.
Bei seinem Besuch in unserem Studio spielte er das Lied „Cecilia“.

[audio:http://www.byte.fm/magazin/audio/Thomas Dybdahl – Cecilia (Live@Byte..mp3|titles=Bodies (Live@ByteFM)|artists=Thomas Dybdahl]Thomas Dybdahl – Cecilia (Live@ByteFM)

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Trümmer (Foto: Robin Hinsch)
    Ihr erstes Konzert gab die Band Trümmer im Hamburger Molotow im April 2012. Laut war es, voll war es und wild ist es auch zugegangen. Seitdem haben Trümmer eine richtige Reise über die Bühnen der Nation hingelegt....
  • Zeitgeister-Podcast #5: Franz Liszt, Haruki Murakami und die Jugendkultur
    Wovon erzählt die Jugendkultur? Merken wir, dass wir erwachsen geworden sind? Und wenn ja: woran? Anhand von Haruki Murakamis Roman „Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki“ geht Ralf Schlüter diesen Fragen in einer neuen Podcast-Folge nach....
  • http://benjamingibbard.net/media/
    Ben Gibbard, Gründer und Frontmann von Death Cab For Cutie, kommt für zwei Termine seiner Solo-Tour nach Deutschland und wir verlosen exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins "Freunde von ByteFM" für jedes Konzert 2x2 Karten. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr gewinnen könnt....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.