Ruhestörung: Nils Keppel

Von ByteFM Redaktion, 3. November 2023

Schaut man in den einschlägigen „Neue Neue Deutsche Welle“-Playlisten vorbei, stößt man sehr schnell auf den Musiker Nils Keppel. Unterlegt mit wabernd-düsteren Klängen singt der Musiker aus der Pfalz mit verhallter Stimme über Selbstreflexion, Identität oder das Verlassen und Verlassen werden. Eine Mischung aus Tristesse und Sehnsucht. Mit dem 23-jährigen haben wir in dieser Folge über das Aufwachsen in der pfälzischen Provinz Kandel, seine Wahlheimat Leipzig, die Schubladen und stillistischen Ausbrüche der NNDW-Szene und seine erste eigene Headliner-Tour gesprochen.

Foto des Musikers Nils Keppel“

Nils Keppel startet im nächsten Jahr seine erste Headliner-Tour (Foto: Marina Monaco)

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Foto der Schweizer Filmemacherin Heidi Specogna
    Claudia Andujar, schweizerisch-brasilianische Fotokünstlerin und Aktivistin, setzt sich seit vielen Jahrzehnten für die Rechte der indigenen Gemeinschaft der Yanomami ein. In der neuen Folge des Podcasts Das ist Kunst ist die Schweizer Filmemacherin Heidi Specogna zu Gast, die in ihrem neuen Film ein Porträt der Künstlerin gezeichnet hat. ...
  • Die österreichische Band ZINN (Foto: Apollonia Theresa Bitzan)
    Margarete Wagenhofer von der Band ZINN erzählt uns in dieser Folge unter anderem von der Theorie, die hinter ihrem aktuellen Konzeptalbum „Chthuluzän" steckt....
  • Zehn Fragen an: Leonie Möhring (Das Ehrenwort, ByteFM Klassik, Ruhestörung)
    Leonie Möhring schnackt nicht nur jede Woche in unserem Podcast Ruhestörung mit Stars und Sternchen der hiesigen Musikszene, in ihrer eigenen Sendung Das Ehrenwort entpuppt sie sich alle vier Wochen als wortgewandte Etymologin....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert