Ruhestörung Podcast #107: Mit Black Sea Dahu

Das schwarze Meer verheißt zumeist nichts Gutes. Vielleicht steht ein Sturm bevor, ein Gewitter oder aber irgendetwas anderes, das unheilvoll unter der Oberfläche liegt. Ein Dahu hingegen ist einfach nur ein Grund zur guten Laune: ein gämsenartiges Fabelwesen mit zwei kurzen und zwei langen Beinen, das hervorragend um die Berge im Schweizer Kanton Jura wandern kann. Aber wie passen diese beiden Bilder zusammen? Bei der Züricher Band Black Sea Dahu funktioniert das erstaunlicherweise einwandfrei. Wir haben mit Sängerin und Songwriterin Janine Cathrein über den eigentümlichen Bandnamen gesprochen, aber auch über ihr aktuelles Album „I Am My Mother“, Gedichte und Strategien, in dieser turbulenten Zeit im Gleichgewicht zu bleiben.

Credit: Paul Märki

Foto von Janine Cathrein der Band Black Sea Dahu: Paul Märki

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.