Kllo (Jever Live Kiezkonzert)

Foto von KlloKllo

Eine warme Frauenstimme und ätherische Arpeggios, schwebend über synkopischen, basslastigen Beats: Seit ihrer Debüt-EP „Cusp“ aus dem Jahr 2014 balancieren Kllo auf dem schmalen Grat zwischen 2-Step und Dream-Pop, zwischen UK Garage und R&B, zwischen schwitzigem Club und gemütlichem Wohnzimmer.

Doch auf seinem ersten Langspieler „Backwater“, der vor wenigen Wochen erschienen ist, hat das australische Electro-Duo die goldene Mitte gefunden: In der Single „Virtue“ wirken Chloe Kauls zarter Gesang und die präzise Beat-Arbeit ihres Cousins Simon Lam wie aus einem Guss. Gemeinsam lassen sie ihre Musik in tanzbarer Harmonie erstrahlen und erinnern dabei an ihre Ghostly-International-Labelkollegen Com Truise und Gold Panda oder den melancholischen Post-Dubstep von Burial und James Blake. Kllos Songs sind einfach Emotional-Dance-Music, zu der man sowohl weinen als auch tanzen kann.

Am 5. Dezember sind Kllo im Rahmen der Jever Live Kiezkonzerte zu Gast im Hamburger Häkken.

Das „Jever Live Kiezkonzert – präsentiert von ByteFM im Häkken“ bietet hochwertigen, international renommierten MusikerInnen vor „kleinem Publikum“ eine Bühne. Vor ihrem Konzert sind die MusikerInnen häufig zu Gast im Programm von ByteFM.

Karten gibt es direkt im Häkken, TixforGigs sowie bei der Theaterkasse Schumacher in Hamburg.

Außerdem verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze für das Konzert. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 1. Dezember mit dem Betreff „Kllo“ sowie Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Jever Live Kiezkonzert

ByteFM präsentiert auch die restlichen Deutschland-Konzerte von Kllo:

03.12.17 Berlin – Badehaus
04.12.17 Köln – Yuca

Das könnte Dich auch interessieren:

Peter Kernel (Jever Live Kiezkonzert) Peter Kernel ist kein Solokünstler, sondern die Kanadierin Barbara Lehnhoff und der Schweizer Aris Bassetti. Seit 2008 verschmilzt das interkontinentale Duo verspielten Art-Pop mit dringlichem Noise-Rock.
Rival Consoles – „Persona“ (Album der Woche) „Persona“, das vierte Album des britischen Produzenten Rival Consoles, ist eine wortlose, elektronische Meditation über Identität und Persönlichkeit geworden, die gleichermaßen Herz, Hirn und Beine zum Tanzen bringt.
The Weather Station (Jever Live Kneipenkonzert) Auf ihrem vierten Album hat sich die kanadische Folk-Künstlerin The Weather Station zum ersten Mal komplett offenbart. Diese Intimität bringt sie nun mit ihrer Band ins Hamburger Aalhaus. Wir verlosen Gästelistenplätze.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.