Kutiman – „Tanzania“ (Videopremiere)

Foto des Musikers Kutiman, dessen Video zum Song „Tanzania“ Premiere bei ByteFM feiert.

Kutiman

Menschen drehen sich stampfend im Kreis. Immer und immer wieder. Mit jeder Wiederholung werden die eh schon sehr übersättigten VHS-Aufnahmen noch ein bisschen übersättigter, bis nur noch ein hypnotischer Strudel übrig bleibt. Am Anfang von „Tanzania“, dem neuen Musikvideo von Kutiman, sehen wir noch einen Gruppen-Tanz. Am Ende hat er sich in ein psychedelisches Farb-Kaleidoskop verwandelt.

Wie der Name schon andeutet, handelt es sich hier nicht um irgendeinen Gruppentanz. Kutiman, der mit bürgerlichem Namen Ophir Kutiel heißt, hat sich für sein neues Studioalbum viel mit dem titelgebenden ostafrikanischen Staat auseinander gesetzt. Bereits 2014 reiste der israelische Produzent und Musiker in das Umland des Kilimandscharo. Mit Aufnahmegeräten und analogen VHS-Equipment im Gepäck hielt er unterschiedlichste Klänge und Bilder fest. Field-Recordings und Loops von Alltagsgeräuschen, von wuselnden Schulkindern, von mit Glocken an den Hand- und Fußgelenken geschmückte Tänzer*innen.

Nach der Rückkehr in die Heimat schichtete Kutiman neue Töne über die Aufnahmen. „Tanzania“ ist ein sehr dichtes Stück Musik: Spiritual-Jazz-Bläser erklingen über Chants des tansanischen Chaga-Volkes, während unten im Klangraum ein Funk-Bass vor sich hin groovt. Gemeinsam entwickeln die dispersen Elemente einen fast schon hypnotischen Sog – der den begleitenden Bildern in nichts nachsteht.

„Wachaga“, das neue Album von Kutiman, wird am 17. Juli auf Siyal Music erscheinen. Das Musikvideo zu „Tanzania“ feiert heute Premiere bei ByteFM. Seht und hört es Euch hier an:

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.