Rocko Schamoni kündigt neues Album „Musik für Jugendliche“ an

Pressefoto des Hamburger Autors, Musikers und Schauspieler Rocko Schamoni

Rocko Schamoni (Foto: Lidija Delovska)

Rocko Schamoni ist zurück. Und war eigentlich nie weg. Der Hamburger Musiker, Schauspieler und Autor veröffentlichte sein letztes offizielles Studioalbum mit eigenen Songs im Jahr 2007. Still stand Schamoni aber seitdem aber keinesfalls: In der Zwischenzeit erschienen unter anderem zwei Alben mit dem Studio-Braun-Projekt Fraktus, vier Romane sowie die Cover-Sammlung „Die Vergessenen“ – von einzelnen Ausreißern wie dem Mark-Hollis-Tribut „Mark Hollis lebt!“ ganz zu schweigen. Nun hat Schamoni sein erstes neues Album seit 2007 angekündigt, das komplett aus Eigenkompositionen bestehen wird – und den Vorboten „Als hätte es uns nie gegeben“ veröffentlicht.

„Als hätte es uns nie gegeben“ ist ein apokalyptischer Foxtrott. Schamoni beschreibt in gewohnt lakonischer Manier den Planeten Erde, nachdem die globale Erwärmung die Menschheit ausgelöscht hat. „Es gibt keine Menschen mehr / Auch das ist nicht weiter schlimm / Denn wir waren ohne Frage / Für das Weltall kein Gewinn“, singt er, kurz bevor eine plötzlich aufschreiende Space-Rock-Gitarre den Song in höhere Stratosphären schießt.

Nicht nur der drohende Tod der gesamten Menschheit, sondern auch private Verluste werden auf „Musik für Jugendliche“ verhandelt: Während des Songwritingprozesses starb Schamonis Vater. Das Album wird am 6. September 2019 auf Tapete Records erscheinen. Hört Euch „Als hätte es uns nie gegeben“ hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Die ByteFM Jahrescharts 2015
    Wir haben gezählt, gerechnet und gesammelt: Welche Alben wurden 2015 am meisten bei ByteFM gespielt? Was sind darüber hinaus die ganz persönlichen Lieblinge der Moderatoren und Moderatorinnen? Hier findet Ihr alle Listen zum Nachlesen....
  • Stille als Instrument: Foto von Talk-Talk-Sänger Mark Hollis, der heute 65 Jahre alt geworden wäre.
    Mark Hollis‘ wichtigstes Instrument war die Stille. Dies gilt sowohl für seine Band Talk Talk als auch für sein einziges Soloalbum. In unserem Track des Tages „Inside Looking Out“ ist das Schweigen mächtiger als der Ton. ...
  • Foto-Collage von PJ Harvey, Miles Davis und Michael Hutchence
    Zum 13. Mal verwandelt das Unerhört! Musikfilmfestival Hamburg in ein Musikfilm-Mekka – mit Dokumentationen über Miles Davis, PJ Harvey oder Death Metal aus Kambodscha. Wir verlosen Tickets....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.