Sly & The Family Stone – „Dance To The Music“ (Track des Tages)

Foto von Sly & The Family Stone

Cynthia Robinson (oben Mitte) als Teil von Sly & The Family Stone

Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor.

An weiblichen Stimmen mangelt es der Soul-Musik nicht. Von Billie Holiday über Gladys Knight bis zu Aretha Franklin gibt es wenige Genres, die so sehr von Performerinnen geprägt wurden. Cynthia Robinson war trotzdem eine Ausnahmefigur. Die am 12. Januar 1944 in Sacramento geborene Musikerin war nicht nur eine überaus talentierte Sängerin, sie war auch eine der wenigen weiblichen Trompeten-Virtuosinnen der Pop-Musik. 1966 rekrutierte Sly Stone sie für seine Band Sly & The Family Stone, deren 1968er Hit „Dance To The Music“ sowohl ihre Stimme als auch ihre Trompeten-Skills demonstrierte. „Get up and dance to the music“, singt sie zu Beginn – ein Appell, den ihre kräftigen Trompeten-Fanfaren wenige Sekunden später in einen Befehl verwandeln.

Cynthia Robinson starb am 23. November 2015. Heute wäre sie 75 Jahre alt geworden. „Dance To The Music“ ist unser Track des Tages, hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

Die Revolution ist still: Sly Stone wird 75 Wunderkind, Funk-Altmeister und subversiver Revolutionär: Am 15. März 2018 wird Sly Stone, Gründer und Frontmann von Sly & The Family Stone, 75 Jahre alt.
Die Türen – „Information“ (Track des Tages) Oszillierende Synthesizer, fordernde Roboterstimmen: In ihrer neuen Single orchestrieren Die Türen das Informationszeitalter. Unser Track des Tages.
Hand Habits – „Placeholder“ (Track des Tages) Die neue Single von Kevin Morbys Lead-Gitarristin Meg Duffy aka Hand Habits ist ein Porträt einer zum Scheitern verurteilten Liebesbeziehung, in dem keine Seite schuldlos bleibt. Unser Track des Tages.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.