„Believe In You“ vom kommenden Kutiman-Album

Pressebild des israelischen Musikers Kutiman, dessen Song „Believe In You“ (feat. Dekel) heute unser Track des Tages ist.

Kutiman veröffentlicht im Oktober 2022 das Album „Open“ (Foto: Shai Franco)

Mit einem locker geshuffelten Beat schlendert unser heutiger Track des Tages „Believe In You“ in den Gehörgang. Der Song ist die zweite Vorabsingle zum kommenden sechsten Album des israelischen Musikers Kutiman. „Open“ erscheint im Oktober 2022 und markiert Kutimans Rückkehr in die Stadt. Ophir Kutiel alias Kutiman hatte nämlich die vergangenen neun Jahre in der Abgeschiedenheit eines Kibbuzes in der Negev-Wüste verbracht. Dorthin hatte er sich zurückgezogen, weil es ihm Anfang der 2010er-Jahre mit dem Ruhm ein wenig zu viel geworden war, den ihm vor allem seine filmische Arbeit beschert hat. 2011 feierte er einen viralen Erfolg mit dem Musikvideo-Projekt „ThruYou“. Spätestens nach seiner Doku über die US-amerikanische Sängerin Princess Shaw von 2016 wurde es Kutiel zu viel.

„Ich war nicht ‚berühmt-berühmt‘, aber die Leute haben mich auf der Straße erkannt. Ich spürte einfach, dass das Stadtleben nichts für mich war. Ich wollte ein einfacheres Leben führen, und es war eine tolle Erfahrung. Aber nach neun Jahren relativer Einsamkeit wollte ich mich verändern, mehr mit anderen zusammenarbeiten und mich in die Öffentlichkeit begeben. Ich wollte einfach frei arbeiten.“ Vermutlich nannte er den in Tel Aviv entstandenen Longplayer genau deshalb „Open“. Die aktive Zusammenarbeit mit anderen Menschen beschränkt sich jedoch überwiegend aufs Mixing und Mastering. Denn alle Instrumente spielte Kutiman dann doch selbst ein. Am Gesang hören wir aber immerhin auf beinahe der Hälfte der Songs Elran Dekel. Dessen Vocals ergänzen Kutiels psychedelischen Pop-Sound um Soul- und Beach-Boys-Vibes.

Das Album „Open“ von Kutiman erscheint am 14. Oktober 2022 auf dem Label Siyal. Der vorab daraus als Single ausgekoppelte Song „Believe In You“ (feat. Dekel) ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.