Motown-Produzent Lamont Dozier ist tot

Ist im Alter von 81 Jahren gestorben: Lamont Dozier.

Schrieb mit Brian und Eddie Holland zahlreiche Motown-Klassiker: Lamont Dozier (Foto: Phil Konstantin, Public Domain)

Der US-amerikanische Songwriter Lamont Dozier ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies gab sein Sohn Anfang der Woche via Social Media bekannt. Dozier war ein Drittel des legendären Motown-Produktionsteams Holland-Dozier-Holland mit Brian und Eddie Holland, aus dessen Feder zahlreiche Motown-Klassiker stammen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lamont Dozier Jr (@lamontdozierjr_fa_real)

Zu den Hits des Songschreiber-Trios gehörten Songs wie „Stop! In the Name Of Love“ und „You Keep Me Hangin‘ On“ (The Supremes), diverse Stücke der Gruppe Four Tops und Marvin Gayes „How Sweet It Is (To Be Loved By You)“. Der aus Detroit stammende Dozier war bis 1973 Teil des Teams. In der Folgezeit arbeitete er mit anderen Künstler*innen zusammen – und nahm auch selbst eigene Stücke auf. Sein Song „Going Back to My Roots“, interpretiert von der Band Odyssey, wurde in den 70er-Jahren zum Hit. Weitere Erfolge feierte er sowohl mit dem Stück „Invisible“ (Alison Moyet) als auch mit der Grammy- und Golden-Globe-prämierten Single „Two Hearts“ (Phil Collins).

Zahlreiche Tracks von Holland-Dozier-Holland gehören heute zum historischen Fundus des R&B und Soul und wurden vielfach gecovert und gesampelt. Seit 1988 ist war das Trio Teil der Songwriters Hall of Fame sowie seit 1990 der Rock & Roll Hall Of Fame.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Bild des verstorbenen US-Rappers Coolio.
    Der US-amerikanische Rapper Coolio, bekannt geworden mit den Hits „Gangsta’s Paradise“ und „C U When U Get There“, ist überraschend gestorben. Er wurde 59 Jahre alt....
  • Bild von Pharoah Sanders, der 81-jährig gestorben ist.
    Der US-amerikanische Free-Jazz-Pionier Pharoah Sanders ist tot. Sanders gilt als wichtiger Mitbegründer des Spiritual Jazz und wegweisender Jazz-Saxofonist an der Seite von John Coltrane in den 60er-Jahren. Er wurde 81 Jahre alt....
  • „Lucky“: positiver Soul-Folk von Jonathan Jeremiah
    Unser Track des Tages „Lucky“ ist einer der schönsten Songs aus dem folkig-souligen Album „Horsepower For The Streets“ von Jonathan Jeremiah....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.