„J’aime les filles“: Kate Bollinger covert Jacques Dutronc

Pressebild der Sängerin Kate Bollinger, deren Song „J'aime les filles“ heute unser Track des Tages ist.

Kate Bollinger covert für unseren Track des Tages Jacques Dutronc (Foto: Giraffe Studios Imagination Emporium)

Unser heutiger Track des Tages „J’aime les filles“ ist eine neue Single der US-amerikanischen Singer-Songwriterin Kate Bollinger. Loungig und jazzig, mit Kontrabass, Schlagzeug Klavier und Vibrafon hinter sich, betritt sie schlendernd das Jahr 2023. Nach einigen bedroom-poppigen, zuweilen elektronischen Singles verlieh sie 2022 ihrer EP „Look At It In The Light“ bewusst einen Retro-Sound. Doch ihr klangliches Ideal waren nicht etwa ihre liebsten Studio-Produktion der 60er- und 70er-Jahre. Stattdessen versuchte sie, sich dem Klang der Demo-Aufnahmen von The Beatles anzunähern.

Während der Klang also ein alter war, waren die Stücke auf der EP allesamt Eigenkompositionen. Songs also, die jemand 1970 hätte aufnehmen können. Ihre neue Single hingegen hat tatsächlich schon jemand aufgenommen. Der französische Chansonnier Jacques Dutronc nämlich, und das schon im Jahr 1967. Auch wenn die Besetzung der Stimme durch eine Frau den Lyrics potentiell einen neuen Twist verleiht, steckt kein großes Konzept hinter dem Cover. Sie liebe Jacques Dutronc einfach und habe dieses Lied schon lange einmal singen wollen, so Bollinger. „Es ist so elegant und gleichzeitig augenzwinkernd. Normalerweise bevorzuge ich Coversongs, die sich weit vom Original entfernen, aber hier war es anders. Ich wollte der Version von Jacques ziemlich treu bleiben.“

Der Song „J’aime les filles“ von Kate Bollinger ist als Single auf dem Label Ghostly International erschienen und heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.