Nina Simone – „Here Comes The Sun“

Foto der Musikerin Nina Simone

Nina Simone (Foto: Ron Kroon / Anefo, CC0, via Wikimedia Commons)

Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor.

George Harrison etablierte sich heute vor 50 Jahren endgültig als Komponist neben John Lennon und Paul McCartney. Am 7. Juli 1969 nahm er mit Macca und Ringo (John war nach einem Autounfall im Krankenhaus) „Here Comes The Sun“ für das Album „Abbey Road“ auf. Der bis dato unterschätzte Harrison bescherte seiner Band einen Hit, aber, gemessen an Beatles-Maßstäben, keinen ganz großen. Musikalisch interessant genug für Nina Simone war der Song trotzdem. Und die Jazz- und Soul-Ikone war immerhin klassisch ausgebildete Musikerin, die zu ihrem Leidwesen mit Popmusik ihr Geld verdienen musste. 1971 war „Here Comes The Sun“ der Titeltrack eines Cover-Albums der Künstlerin. Eine kongeniale Interpretation als Perle auf einem durchwachsenen Album.

„Here Comes The Sun“, der Song der heute vor 50 Jahren erstmals aufgenommen wurde, ist unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

Easy Life – „Earth“ Dass Easy Life aus England kommen, hört man sofort. Sie setzen sich zwischen King Krule und Puma Blue ins Raumschiff und stranden auf einer Müllhalde namens Erde.
„Grace“ von Jeff Buckley wird 25 Jahre alt Ob Jeff Buckley sein erstes und einziges Album jemals hätte toppen können, werden wir nie erfahren. Vielleicht ist das auch egal. Denn was bleibt, ist „Grace“, eines der großen Meisterwerke der 90er-Jahre – das nun 25 Jahre alt wird.
Beastie Boys – „Paul‘s Boutique“ wird 30 The Beatles jammen mit Isaac Hayes, Curtis Mayfield groovt mit Bernard Herrmann: „Paul's Boutique“, das zweite Album von Beastie Boys, ist ein kaleidoskopartiges Sampling-Monster. Am 25. Juli 2019 wird es 30 Jahre alt.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.