„Poison Arrow“: Martin Fry von ABC wird 65!

Von ByteFM Redaktion, 9. März 2023

Pressebild von Martin Fry, anlässlich dessen 65. Geburtstags der Song „Poison Arrow“ seines Projekts ABC heute unser Track des Tages ist.

Martin Fry, einziges permanentes Mitglied von ABC, wird am 9. März 2023 65 Jahre alt (Foto: Universal Music)

„Poison Arrow“ war 1982 die zweite Single der britischen Band ABC und der erste Top-10-Hit der Gruppe aus dem nordenglischen Sheffield. Gesungen hat ihn Martin Fry, der heute 65 Jahre alt wird und das einzige verbliebene Mitglied der Band ist. Ob er schon im Studio sein goldenes Jackett trug, mit dem er im Video zu unserem Track des Tages auftritt, ist nich überliefert. In jedem Falle klingt sein Tonfall danach. Denn Fry sang mit der belesenen, witzigen und seltsam überzeichneten Affektiertheit des New Wave, der Anfang der 80er in Großbritannien regierte. Die Pose war eher eine coole, elegante, subversive Karikatur akristokratischen Dandytums als tatsächliche Dekadenz. So kam Fry nicht etwa aus einem begüterten Haushalt, sondern wuchs als Working-class-Kid im englischen Norden auf. Darüber hinaus bedeutete die hedonistische Inszenierung auch die Abkehr von der Nieten- und Sicherheitsnadelästhetik des Punk, die niemanden mehr schockierte.

Auf der Tour zu ABCs Debütalbum „The Lexicon Of Love“ versuchte Fry vor Frust über ungenügenden Platz für Souvenirs im Koffer, das goldene Sakko ein japanisches Hotelklo herunterzuspülen. Eine so drollige wie symbolhafte Geste, die auch Frys Pop-ismus verbildlicht. Was kurz cool war und worum sich alles drehte, verbrauchte sich schnell und verlor seinen Mehrwert. So dauerte ABCs geckenhafte Hollywood-Phase nur ein Album lang. Der gitarrenlastige Nachfolger „Beauty Stab“ grenzte an Karriereselbstmord und verstörte viele frisch gewonnene Fans. Doch genau diese künstlerische Konsequenz unterscheidet den affirmativen Glam der frühen ABC von kulturindustriellen Produktbands. Denn im Gegensatz zu diesen war ABCs Hochglanzvermarktung kein Selbstzweck, sondern Teil eines lustvollen Spiels mit kulturellen Zeichen. Zeichen, die entsorgt werden, aber auch wiederkehren können. Wie das Goldjackett, das sich Fry hat nachschneidern lassen.

Der britische Sänger und Songschreiber Martin David Fry wurde am 9. März 1958 in Stretford in der englischen Grafschaft Lancashire geboren. Anlässlich seines 65. Geburtstags ist der Song „Poison Arrow“ seiner Band ABC heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert