Freude am Neuen: „Sisters Friends“ von High Llamas

Pressebilder von Sean O'Hagan und der Sängerin Rae Morris, die auf unserem Track des Tages „Sisters Friends“ von O'Hagans Projekt High Llamas singt.

High-Llamas-Mastermind Sean O’Hagan bat für seine neue Single Rae Morris in die Gesangskabine (Foto von Sean O’Hagan: Simon Russell)

„Sisters Friends“ ist die dritte Single aus dem kommenden Album „Hey Panda“ des irisch-britischen Projekts High Llamas. Zuletzt veröffentlichte die Band um den Sänger und Songschreiber Sean O’Hagan im Jahr 2016 ihre zehnte LP „Here Come The Rattling Trees“. Darauf wichen High Llamas selten von ihrer Formel ab, die man kaum als formelhaft bezeichnen kann. Denn vielmehr besteht eine große Kunst darin, aus unberechenbarem Synth-Blubbern, Weird-Folk- und Sunshine-Pop-Elementen immer wieder wunderschöne Songs zu bauen. Doch obschon jedes Stück einzigartig ist, rufen die Songs eine bestimmte Atmosphäre hervor. Eine Atmosphäre, die sich zwischen Brian Wilsons experimentelleren Beach-Boys-Songs und Stereolab verorten lässt. Wobei letzteres auch daran liegen kann, dass O’Hagan einst Stereolab angehörte.

Auch O’Hagans 2019er Nicht-High-Llamas-Album „Radum Calls, Radum Calls“ bediente, grob gesprochen, dieselbe Ästhetik. Doch 2019 fiel in die Zeit, bevor O’Hagan im Covid-Lockdown TikTok entdeckte. Und dort fand der Künstler deutlich erkennbare neue Inspirationen, die sich erstaunlich organisch in den Trademark-Sound einfügen. So überraschte der Titeltrack mit Lo-Fi-HipHop-Beats, die zweite Single „Toriafan“ zusätzlich mit Autotune-Einsatz. Auch in unserem Track des Tages verfremdet er dieserart seine Stimme, zu der sich das warme natürliche Timbre seiner Duettpartnerin Rae Morris gesellt. „Dieses Lied begleitet einen obdachlosen Mann und seinen Hund von London bis zur Isle of Whight vor der britischen Südküste“, erklärt O’Hagan. „Der Mann verdient seinen Lebensunterhalt mit dem Spielen eines japanischen Instruments, der Shakuhachi … Rae singt es mit offener Hingabe, fast wie eine Folk-Performance, aber die Melodie stammt eindeutig aus der Kirche.“

Das Album „Hey Panda“ von High Llamas erscheint am 29. März 2024 auf dem Label Drag City. Heute ist der vorab daraus als Single ausgekoppelte Song „Sisters Friends“ mit Rae Morris unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.