„You’ve Got A Woman“: Natalie Bergman & Beck covern holländische Psych-Obskurität

Pressebilder von Natalie Bergman und Beck, deren Cover von „You've Got A Woman“ heute unser Track des Tages ist.

Natalie Bergman & Beck haben für ihre neue Single eine 40 Jahre alte Seltsamkeit ausgegraben (Fotos v.l.n.r.: Alan Del Rio Ortiz / Mikai Karl)

Wir schreiben das Jahr 1975. Zwei Niederländer*innen gründen eine neue Band mit dem heute unfassbar ungooglebaren Namen Lion. Einer von ihnen ist Peter de Leeuwe, der Schlagzeuger von Ekseption. Eine Prog-Formation, die sich mit ihren virtuosen Jazz-Rock-Covern von Meilensteinen der klassischen Musik auch über den holländischen Horizont hinaus einen Namen macht. Die andere Person ist die Sängerin Glenn Robles, über die heute nur noch schwer Informationen zu finden sind. Gemeinsam veröffentlichen Lion eine einzige Single namens „But I Do“. Der Song selbst kann keine nennenswerten Erfolge verbuchen. Doch seine B-Seite, eine gleichzeitig rhythmisch vertrackte und leichtfüßige Psych-Soul-Nummer namens „You’ve Got A Woman“, soll bis heute nachhallen.

Denn heute, über vier Jahrzehnte später, ist aus dieser europäischen Obskurität ein kleiner US-Indie-Soul-Standard geworden. Der Grund: ein erfolgreiches Cover der Indie-Darlings Whitney. Das Duo brachte 2017 den Song an ein ganz neues Publikum – und offenbarte die zeitlose Eleganz von „You’ve Got A Woman“. Mittlerweile wurde die Original-Single sogar vom Reissue-Label Numero Group neu aufgelegt.

Auch die neueste Cover-Version von „You’ve Got A Woman“ stammt von einem US-amerikanischen Duo: Natalie Bergman und Beck. Erstere veröffentlichte im vergangenen Mai ihr Solodebüt „Mercy“, eine betörend psychedelische Sammlung von Folk- und Gospel-Songs. Als Nachklapp zu diesem Album erschien nun eine neue Variation auf „You’ve Got A Woman“. Ihre Version kommt als Duett mit erwähntem Tausendsassa daher. Bergman und Becks Stimmen verschmelzen in enger Harmonie, tänzeln umeinander und tauschen das komplexe rhythmische Fundament des Originals gegen ein warmes Folk-Rock-Bett aus.

„You’ve Got A Woman“ von Natalie Bergman und Beck ist unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Bild mit Text: „Ja ich will Radiokultur unterstützen“ / „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.