60minutes

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z


60minutes

ByteFM: 60minutes vom 05.12.2015

Sendung vom 05.12.2015

Musik mit Charakter

Charaktere dieser 60minutes sind:
Leron Thomas...der Jazztrompeter mit Schubladenallergie. Sich auf ein Genre festlegen, das ist nicht sein Ding. Leron Thomas wandelt von Jazz-zu-Electronic-zu-Funk-zu-Rock-zu-Soul. Leron Thomas hat vielen mit seiner Trompete zur Seite gestanden, von Lauryn Hill bis Kanye West. Cliquish ist sein 10. Album und es ist charakterstark!
Elliot Moss…Highspeeds ist der Titel seines neuen Albums und führt mit dieser Tacho-Anzeige direkt in die verkehrsberuhigte Zone, denn Highspeeds besticht durch ruhige Stücke. Piano, Gitarre, Synthesizer, Loops und Beats…und seine Stimme sind seine Werkzeuge. Charakterstark!
Johnny Faith…der Brite hat sich in Melbourne nieder gelassen, lässt uns von dort aus in gelassenen Downbeats schwelgen. Mit dem Album Sundial rollt er den samples-angereicherten und melodisch-verspielten Teppich aus. Sonniger Charakter!
Flanger…sind wieder da! Uwe Schmidt aka Atom Heart aka Senor Cononut aka, aka…und Burnt Friedman haben sich nach jahrelanger Pause erneut zusammen getan. Nunmehr beim fünften Album angekommen, Lollopy Dripper heißt es. Der Titel geht wunderbar über die Lippen. Flanger lassen ihre Popelektronik leichtfüßig über eine imaginäre Spielwiese tänzeln. Es ist mal wieder schön, von den beiden zu hören. Volle 10 Charakterpunkte!
Matthew Halsall & The Gondwana Orchestra…der Mann des Jazz lässt sich und sein Orchester zum ersten Mal stimmlich begleiten von der wunderbaren Sängerin Josephine Oniyma. Seine Jazz-Fantasie reichert Halsall mit exotischen Instrumenten aus Afrika und Asien an. Charakter: Freidenker!



1.  Elliot Moss / I Can't Swim
Highspeeds / (Grand Jury Music)
2.  Elliot Moss / Big Bad Wolf
Highspeeds / (Grand Jury Music)
3.  Leron Thomas / Don't U Know
Cliquish / Heavenly Sweetness
4.  Leron Thomas / Victorian Walls
Cliquish / Heavenly Sweetness
5.  Leron Thomas / Asako
Cliquish / Heavenly Sweetness
6.  On An On / Icon Love
And The Wave Has Two Sides / Roll Call Records
7.  On An On / Secret Drone
And The Wave Has Two Sides / Roll Call Records
8.  Jonny Faith / Dapple City
Sundial / TruThoughts
9.  Jonny Faith / Le Sucre
Sundial / TruThoughts
10.  Matthew Halsall & The Gondwana Orchestra / Only A Woman Feat. Josephine Oniyama)
Into Forever / Gondwana Records
11.  Matthew Halsall & The Gondwana Orchestra / The Land Of
Into Forever / Gondwana Records
12.  Flanger / Mulch
Lollopy Dripper / Nonplace
13.  Flanger / They Don’t Know What They Don´t Know
Lollopy Dripper / Nonplace
14.  Flanger / Körperspannung
Lollopy Dripper / Nonplace

Kommentare zeigen Kommentare verbergen

-
-
markus60minutes vor 2 Monaten
Hallo Jörg, freut mich, dass ich Dich inspirieren konnte :-) Und ich hoffe, dass Maribou State Deinen Kopf weiter zum klingen bringen. Vielleicht entdeckste ja in der nächsten 60minutes wieder etwas ;-) Grüße, M.

muckefan vor 2 Monaten
Hallo Markus, starke Stunde mit Nachhall - ich bekomme Maribou State nicht mehr aus dem Kopf :), CD ist bestellt. Schöne Grüße aus Duisburg, Jörg

markus60minutes vor 9 Monaten
hallo uwe, dann mal herzlich willkommen bei 60minutes!

frieda vor 9 Monaten
hallo, ich höre heute zum 1. mal deine Sendung. ich bin jetzt sehr neugierig geworden. gefällt mir sehr gut. wenn ich immer daran denke hast du einen neuen Zuhörer gefunden. uwe

bonvivant vor einem Jahr
Hallo Markus, Girls in Hawaii mit "Walk" klingt für meinen Begriff ein bisschen nach 90s Eurodance aus den Benelux-Staaten. Und damit einen Hauch zu seicht, zu eingängig für diese Sendung. Beste Grüße, Manuel Reinders

jesseby vor 3 Jahren
Moin Markus, klasse Sendung die du ein jedes mal aufs neue aus dem Ärmel schüttelst! Bezüglich des Songs von "Leron Thomas - Don't You Know"... So wie du es dargestellt hast klang es als habe er den Song selbst komponiert. Ich kenne diesen Song allerdings bereits seit längerer Zeit von der "Jan Hammer Group". Wer hier von wem oder ob es das Lied bereits vorher gegeben hat weiß ich nicht zu sagen. Nur als Ergänzung. Beste Grüße, Jesse

ByteFM_Redaktion vor 3 Jahren
Liebe Ullala, sind nicht sicher, was du meinst? Du kannst den Archiv-Stream der Sendung über den Button "Hören" starten. Songs einzeln starten ist hier nicht möglich. Hilfreich? LG Redaktion

ullala vor 3 Jahren
Wie kriege ich, bitte, einen ausgewählten song abgerufen? Danke

dannybyte vor 3 Jahren
Lieber Leif, die Sendung ist nun verfügbar - entschuldige die Verzögerung. Best, Danny // ByteFM

leif vor 3 Jahren
Hallo Markus, ich würde die Sendung gerne hören,sie ist aber nicht richtig im Archiv eingestellt. Kannst Du das bitte ändern. Danke Gruß Leif
Eingeloggte Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Wöchentlich | Samstag 19 - 20 Uhr
Wdh: Wöchentlich | Donnerstag 09 - 10 Uhr

Und immer lockt die Musik…

…und deshalb treibt es Markus auch auf Reisen immer in versteckte Vinyloasen, die dann gern für Stunden eine kleine Heimat werden können. Ob Porto, Tokio, San Francisco, stets die Frage: Wo bitte geht’s zum nächsten Plattenladen?

In der häuslichen Musikkammer des gebürtigen Kassettenkinds versammelt sich ein mit Neugier, Leidenschaft und einer Prise Wahnsinn zusammengetragenes Spektrum. Soul, Funk, Indie, Jazz, Rock, Elektronik, Ambient, Lo-Fi-Schule, Folk, Downbeat und so manch exotische Genrekreuzung. Außerdem schlägt sein Herz fürs Japanische abseits des karusselligen-J-Pop und für Menschen, die mit dem Hauch des Abstrusen in ihrer Musik für interessante Fragezeichen sorgen.

Seit vielen Jahren ist Markus ein Radiomensch, Moderator, Autor, Musikjournalist. Beim Hessischen Rundfunk hat er über Jahre u.a. die Partyheimkehrer am frühen Sonntagmorgen mit seinen Chillout-Sets dahingleiten lassen. Dieses Feeling hatte er auch mal auf der Mix-Compilation „Liquid Space - chillelectronicambient“ ver-best-of’t. Als DJ ist er in der Punkrock-Disco, an den Bartheken hie und da oder in den Electro-Räumlichkeiten des U60311 aktiv gewesen.

Und zu guter Letzt: Das Wichtigste ist, Musik entdecken und wiederentdecken! Und am liebsten andere daran teilhaben lassen! In 60minutes.

Genres:
Americana, Avantgarde, Britpop, Country, Dub, Experimental, Folk, Funk, HipHop, House, Jazz, Neo-Folk, Neo-Soul, New Wave, Pop, Post-Punk, R&B, Reggae, Rock, Shoegaze, Singer-Songwriter, Soul