Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

ByteFM Magazin am Nachmittag mit Jessica Hughes (14.11.2018)

ByteFM: ByteFM Magazin vom 14.11.2018

Ausgabe vom 14.11.2018: am Nachmittag mit Jessica Hughes

Das Post-Punk-Revival nimmt kein Ende. Warum auch, wenn es immer wieder Bands an die Oberfläche spült, die das Altbekannte mit einem ureigenen Stil kombiniert und damit eine weitere Facette hinzufügt? So wie Lafote aus Hamburg.

Das Trio, bestehend auch aus (Ex-)Mitgliedern der lokalen Indie-Größen Findus und Doctorella, haben soeben ihr Debütalbum "Fin" veröffentlicht. Das Ergebnis ist ein Amalgam aus alten und neuen Einflüssen: Man hört Schorsch Kamerun, Fehlfarben und Abwärts, aber auch die britische Schule der 2000er-Jahre mit Anleihen an Bloc Party und Maximo Park.

Die Texte werden Slogan für Slogan rausgehauen, der Staat und ich, Sprache und Inhalt sind wichtiger als Melodie. Dringlichkeit besteht schließlich immer, wussten schon Tocotronic.

Lafote spielen anlässlich des Debüt-Releases im November einige Shows in Deutschland und sind zu Gast bei Jessica Hughes im ByteFM Magazin.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Cat Power / Woman
Woman (Single) / Domino
2.  Die Sterne / Wahr Ist Was Wahr Ist
Irres Licht / Virgin Music
3.  Belgrad / Schellack Und Gewalt
Belgrad / Zeitstrafe
4.  Planningtorock / Non Binary Femme
Powerhouse / Pias Coop/Dfa (Rough Trade)
5.  Girl Pool / Hire
Hire - Single / Anti-
6.  Molly Burch / To The Boys
First Flower / Captured Tracks / Cargo Records
7.  ClickClickDecker / Minutenklopfer
Am Arsch Der Kleinen Aufmerksamkeiten / Audiolith
8.  Kurt Vile / One Trick Ponies
Bottle It In / Matador
9.  Adrianne Lenker / Symbol
Abysskiss / Saddle Creek
10.  Helado Negro / Please Won't Please
Please Won’t Please / RVNG Intl.
11.  Kikagaku Moyo / Dripping Sun
Masana Temples / Guruguru Brain
12.  U.S. Girls / Mad As Hell
In A Poem Unlimited / 4AD
13.  Klaus Johann Grobe / Von Gestern
Du Bist So Symmetrisch / Trouble In Mind Records
14.  Fenster / HBW
The Room / Altin Villag & Mine Records
15.  Lafote / Der Riss Geht Auch Durch Dich Hindurch
Fin / Misitunes
16.  Lafote / Alles Liegt In Scherben
Fin / Misitunes
17.  Lafote / Zuendschnur
Fin / Misitunes
18.  Courtney Barnett / Charity
Tell Me How You Really Feel / Marathon Artists
19.  Pisse / Hundegelantine
Kohlrübenwinter
20.  Wu-Tang Clan / Tearz
Enter The Wu-Tang (36 Chambers) / Loud
21.  Young Thug / Feeling (Feat. Spodee)
Feeling (Feat. Spodee) (Single) / Out Tha Mudd
22.  Nabihah Iqbal / Zone 1 to 6000
Weighing Of The Heart / Ninja Tune
23.  Bauhaus / Kick In The Eye
Mask / Beggars