Sendungen

ByteFM Magazin Andreas Dorau zu Gast (13.07.2022)

ByteFM: ByteFM Magazin vom 13.07.2022

Ausgabe vom 13.07.2022: Andreas Dorau zu Gast

Disko, Synth-Pop, Schlager, Sunshine-Pop, Glam, Krautrock, House und Garage-Rock – aus all diesen Genres baut Andreas Dorau seit über 40 Jahren eingängige Pop-Kleinode, mit denen er schon in den 80ern und 90ern Erfolge in den Single-Charts feierte. Mit seinen letzten Alben „Die Liebe und der Ärger der Anderen“ (2017) und „Das Wesentliche“ (2019) gelang dem Hamburger sogar erstmals der Sprung in die deutschen Album-Charts. Zuletzt erschien Anfang Juni 2022 eine Neuauflage seines 2005er Albums „Ich bin der Eine von uns Beiden“ – ein Konzeptalbum, auf dem Andreas Dorau, den Versuch unternimmt, sich von sich selbst zu trennen und das unter anderem in Zusammenarbeit mit Wolfgang Müller, Justus Köhncke und Carsten „Erobique“ Meyer entstanden ist.

Eigentlich befindet sich Dorau momentan in einer längeren Konzertpause, die er jedoch im Juli für einen exklusiven Gig unterbrechen wird: Am 15. Juli steht er nämlich zusammen mit Klaus Beyer gemeinsam auf der Bühne des Hamburger Hafenklangs. Anlass ist Klaus Beyers 70. Geburtstag, der vor allem mit der Eindeutschung von Beatles-Songs Underground-Ikonen-Status erlangte. Zusammen werden Dorau und Beyer auch einen unveröffentlichten, gemeinsamen Song zum Besten geben.

Zwei Tage vor dem Doppelkonzert mit Klaus Beyer im Hamburger Hafenklang, ist Andreas Dorau zu Gast im ByteFM Magazin bei Christa Herdering.

(Bild: Uwe Krejci)



Kommentare

heringcerin vor 2 Monaten
Klaro, verziehen! LG

ChristaHerdering vor 2 Monaten
Hallo Hering, ja stimmt, das war blöd. Der Song dauert über 6 min und ich dachte, da nutz ich den letzten Part... und da legt der Steve erst richtig los...! Ich hoffe er verzeiht es mir... und du auch! Liebe Grüße!

heringcerin vor 2 Monaten
Hallo Christa, kleine Anmerkung bzw. Kritik meinerseits. Ich fand es äußerst schade, dass das Stück zu Ehren von J.Geils Band Schlagzeuger Steven Joe Bladd genau da ausgeblendet wurde, als der Schlagzeug- und Percussionteil begann. J´accuse! Hätte ich gerne noch ganz gehört. War ja mehr als prima! #morecowbell LG Hering
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

heringcerin vor 2 Monaten
Klaro, verziehen! LG

ChristaHerdering vor 2 Monaten
Hallo Hering, ja stimmt, das war blöd. Der Song dauert über 6 min und ich dachte, da nutz ich den letzten Part... und da legt der Steve erst richtig los...! Ich hoffe er verzeiht es mir... und du auch! Liebe Grüße!

heringcerin vor 2 Monaten
Hallo Christa, kleine Anmerkung bzw. Kritik meinerseits. Ich fand es äußerst schade, dass das Stück zu Ehren von J.Geils Band Schlagzeuger Steven Joe Bladd genau da ausgeblendet wurde, als der Schlagzeug- und Percussionteil begann. J´accuse! Hätte ich gerne noch ganz gehört. War ja mehr als prima! #morecowbell LG Hering
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Aldous Harding / Tick Tock
Warm Chris / 4AD
2.  Fat Freddy's Drop / Bones
Wairunga / Sony
3.  Coma / Beyond You And Me (feat. Dillon) (Radio Edit)
Beyond You And Me (Single) / City Slang
4.  Die Regierung & Sandra / Der Pfad
Der Pfad (Single) / Staatsakt
5.  The Fernweh / Next Time Around
The Fernweh / Skeleton Key
6.  Ja, Panik / On Livestream
Die Gruppe / Bureau B
7.  Johnny Cash / Tennessee Stud
American Recordings / American Recordings
8.  Sorry / Let The Lights On
Let The Lights On / Domino
9.  Agar Agar / Trouble
Trouble (Single) / Grönland
10.  Robert Forster / Inferno (Brisbane In Summer)
Inferno (Single) / Tapete/Indigo
11.  The Goon Sax / A Few Times Too Many
We're Not Talking / Wichita Records
12.  Manu Dibango / Soul Makossa
Best Of / Mercury
13.  James BKS / New Breed (feat. Q-Tip, Little Simz & Idris Elba)
Wolves Of Africa / Grown Kid
14.  Little Simz / Introvert
Sometimes I Might Be Introvert / AWAL Recordings
 
 
  Stunde 2:
1.  Nelson Brandt / Schadstoffe
Knalleffekt / Growing Bin
2.  The Aluminum Group / The Rock
The Rock (Single) / The Aluminum Group
3.  Georg Danzer / Wer Bist Du???
Und So Weiter / Universal
4.  Klaus Beyer / Das Gelbe Unterwasserboot
5.  Andreas Dorau / Kein Liebeslied
Hauptsache Ich! / Bureau B
6.  Andreas Dorau / Im September
Hauptsache Ich! / Bureau B
7.  Metronomy / Things Will Be Fine
Small World / Because Music
8.  Melody's Echo Chamber / Looking Backward
Looking Backward (Single) / Domino
9.  Rhi / Craving Your Love
Nocturnes / Tru Thoughts
10.  Moonchild Sanelly & Sad Night Dynamite / Demon
Demon (Single) / WMG / Pias
11.  Noga Erez / Nails
Nails (Single) / City Slang
12.  Home / Resonance
Odyssey / Midwest Collective
13.  Mykki Blanko / French Lessons
Single / Transgressive Records
14.  Nilüfer Yanya / Stabilise
Painless / ATO Records
15.  Rodrigo Amarante / Maré
Drama / Polyvinyl
 
 
  Stunde 3:
1.  The Byrds / Eight Miles High
Fifth Dimension / Sony
2.  Orange Juice / Consolation Prize
You Can‘t Hide Your Love Forever / Analogue Enhanced Digital Limited
3.  J. Geils Band / Give It To Me
Best Of / Atlantic
4.  Meute / Hey Hey
Hey Hey / Tumult
5.  Team Scheisse / Karstadtdetektiv
Ich habe dir Blumen von der Tankstelle mitgebracht (jetzt wird geküsst) / BMG
6.  Sault / Son Shine
Untitled (Rise) / Forever Living Originals
7.  Boy Harsher / LA
Careful / Nude Club (Rough Trade)
8.  Disastar / Hoffnung & Melancholie
Bohemien / Warner
9.  Cakes Da Killa / New Phone (Who Dis)
Hedonism / Ruffians
10.  Nas / Daughters / Def Jam
11.  Dendemann / Littbarski (Feat. Trettmann)
Da Nich Für! / Universal
12.  Luscious Jackson / Naked Eye
Fever In Fever Out / Capitol
13.  Quantic Presenta Flowering Inferno / Cumbia Sobre El Mar
Dog With A Rope / Tru Thoughts