Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Cosmos

AFreeCanKeyNotes

ByteFM: Cosmos vom 20.02.2020

Ausgabe vom 20.02.2020: AFreeCanKeyNotes

Diese Sendung soll Licht werfen auf den uns immer noch nicht in der Seele erschlossenen Kontinent Afrika. Nicht, dass nicht genügend Signale von dort ausgesendet werden, vielmehr ist es noch immer so, dass unsere Gesellschaften wohl die Güter und den Reichtum von dort kontinuierlich abschöpfen und vom Rest auch nicht viel übrig lassen, aber den Menschen gegenüber und deren Kultur ohne größeres Interesse geblieben sind. Eine der vielen Dummheiten unserer Hemisphäre, if I may say so.

Indes, vom gesamten Reichtum dieses Kontinents ahnen wir nur wenig, wenn es sich nicht gleich in einem Geldwert äußert, von dem die Menschen vor Ort kläglich wenig, meist gar nichts bekommen. Vielleicht nur ein paar privilegierte und von unserer Habgier infizierte, die sich in den Dienst der Mächtigen stellen, um vom Kuchen ein paar Krumen zu heischen. Die Zeiten ändern sich, so ist die Hoffnung und wir, aber auch die Menschen dort selbst werden sich bewusst und beginnen mit der gerechteren Verteilung dessen, was das Land hergibt.

Der Umstand der heutigen Zeit bringt mit sich, dass dieser gewaltige Kontinent mehr und mehr seine Geheimnisse offenbart und wir, beschämt geradezu erkennen können, dass wirklich große Erkenntnisse, in ihrer vielfältigsten Weise, in der Kultur, in der Wissenschaft und dem sozialen Mit- und Füreinander auch dort Heimat und sogar da ihren Ursprung haben.

Ich verneige mich vor diesem Kontinent, seiner Größe, dem Reichtum, der einzigartigen Vielfalt in der Natur, der Flora und Fauna, den Menschen, ihrer Schönheit, ihrer Anmut, dem grenzenlosen Talent und dem (Über-)Lebenswillen, der Liebe zur Farbigkeit und des schmücken des Alltages und dem Alltäglichen. Es ist bestimmt nicht alles Paradies, aber nah dran. Übrigens, dieser Planet ist das Paradies, wenn wir es zulassen.

Diese Cosmos-Transmission widmet seine Zeit der Musik, nur einem Sandkorn gleich aus dem Meer der Wüste geschöpft und spart aus, was uns bekannter vorkommt. Keinen Fela Kuti, nicht Franco, nicht die größte aller Sängerinnen Om Koulthum, keine Miriam Makeba und auch nicht Abdullah Ibrahim. Es sollen die anderen dürfen, die wohl in ihrer Region Superstar-Ruhm erlangten, aber von unseren Ohren kaum, wenig oder gar nicht berührt wurden.Welch großer Verlust, wenn es dabei bliebe! Dabei bleibt noch mitzuteilen, dass Euer Moderator kein Experte mit dem „Superbrainknowledge" ist, sondern mit dem Auge, Ohr und dem Herz des Liebhabers hier agiert und die pure Neugier auf den Hörer zu übertragen wünscht.

Harambee !

Kommentare

paulee vor zwei Wochen
Und erneut ein warmes "danke" für diese beruhigende Sendung in unruhigen Zeiten. LG Paul

henningkasbohm vor zwei Wochen
Three cheers for Lord Echo-echo-co-o!

DouglasCampbell vor vier Wochen
Wow! Du , lieber Karsten , und die weiteren Hörer von Byte.FM rechtfertigen alle Bemühungen unseres gesamten Teams.Mazzy Star,hoffentlich auch die weiteren Bands des David Roback, betreffend, weiss ich gar zu genau um Deine, diese Empfindungen.Die Musik ist unser Geschenk,jene zuzulassen.Um so mehr mein Dank und Freude aus dem Herzen kommend für Deinen Zuspruch. Für diese Form des aufregenden will ich, wollen wir weiterhin unser sinnvolles Handeln fortsetzen. And, thx 4 triggering my effort. d

beatelling vor vier Wochen
Hallo Douglas, ich sitze mit Rotwein und feuchten Augen in der Küche und lausche der Schönheit der Töne von Mazzy Star. Erinnerungen an meine aufregenden 90-ger werden gertriggert....danke für diese bewegende Stunde! Ich bin so froh, dass es Byte FM gibt. Herzlicher Gruß Karsten

DouglasCampbell vor einem Monat
mein Claudius, als apologet dessen, was "Familie" ist und wofür es steht, bin ich natürlich glücklich über diesen zuwachs. und, mit dir ist ja auch eine familie, die allesamt mindestens ein kämmerlein meines herzen bevölkert. im palast von byte.fm werden sich viele türen in räume des klanges öffnen, nennen wir's mehr als nur ein kosmos allein. geniesse die farben der palette von byte.fm, bei dem letztlich das bild ihr, die hörer/innen, seid. willkommen Claudius! gruss d

claudius vor einem Monat
Endlich geschafft, ich bin drin! Freue mich die ganzen Sendungen zu hören. Gruß C

DouglasCampbell vor einem Monat
howdy Paul(ee) , die plattenkiste der älteren geschwister bzw. auch die der eltern, zumal in jenen tagen auch erheblich eklektischer, sind ein eigenes thema, welches irgendwann bestimmt einzug in meine sendung haben wird. und, wie schön zu hören, das die beiden anderen genannten nicht so n dollen eindruck hinterlassen haben, verstehe ich nur zu gut, wohl aber absolut nachzuvollziehen, der grosse Gary Bartz. du hast deinem bruder hoffentlich noch nachträglich auch gedankt, mein lieber Paul. dir einstweilen danke ich hiermit auch , etwas verspätet, für's zuhören und für dein feedback, welches für uns moderatorinnen und moderatoren das wasser auf die mühlen ist. bleibe uns treu! gruss d.

paulee vor einem Monat
Oh, vielen lieben Dank für SINGERELLA. Das habe ich tatsächlich seit 42 Jahren nicht mehr gehört. Ich erinnere, daß ich bei meinem älteren Bruder, der gerne auch solch eher schwierige DINGE wie Uriah Heep oder Slade hörte, auf ein merkwürdiges Album stieß, dass mein Herz eroberte. Allerdings war ich damals zu jung und wisseninteresselos um auf solche Dinge wie Namen zu achten. Danke fürs 'zurückbringen' LG Paul

DouglasCampbell vor 2 Monaten
mein lieber hörer Paul , wenn mit "schluss" das stück von The Soft Machine "Moon In June" gemeint ist , dann verrate ich dir , es haut auch mich immer noch richtig um , after all these years und bleibt eines der musikalischen soundtracks of my life .mr. Wyatt ist einfach auch zu "nice" , ein gentleman mit einem strickmuster ganz nach meinem gusto , geradezu vorbildlich , musikalisch und darüber hinaus . ich danke dir für das hervorloben , erinnere , dass ein grossteil des lobes einzig dem musiker/innen gebührt und ich , im dienst derer mit den sendungen , " a labour of love " verrichte , hey , stay tuned , wir haben so viel noch zu entdecken , auch in der musik ! by the way , Frank , falls das mit meiner mail nicht klar genug war , die war ein echtes Dankeschön , auch für dein feines input bezüglich der biografie ............was wären wir ohne euch ! umarmung allen hörer/innen ! peace douglas

paulee vor 2 Monaten
Auch wenn die ganze Sendung Spaß macht, der Schluss ist der Hammer! Danke für deine Sendungen lg paul

DouglasCampbell vor 2 Monaten
lieber Frank vielen dank für die guten wünsche und deinem aufmerksamen lauschen zuerst der musik und des weiteren dem angebot von byte.fm . und der "verwirrung", die du mit "Different Every Time" geschaffen hast . denn , trotz täglichem wissen dazu gewinnen , war mir das als titel der biografie über Robert Wyatt unverständlicher weise nicht bekannt , dachte ich doch , du hättest das geheimnis um mein ansinnen von COSMOS gelüftet , den kosmos der musik in seiner vielfältigkeit abzudecken . wie es der zufall mit sich bringt , ist der deckel schon vom kochtopf genommen , habe ich exzessiv der musik und einigen interviews des Robert Wyatt in allen möglichen foren zugehört und schnell wurde mir klar , dass du von der biografie gesprochen hast . seit gestern lese ich jene nun , als konsequenz dieses lesevergnügen wird in naher zukunft noch ein zweiter teil über diesen feinen menschen und musiker folgen . doch , es gilt weiterhin für mich , hören mit dem "herz" , nicht zwingend mit "intellekt" und dem damit verbundenem "nerd-tum" . so , mit dem "herzen" hören , gibt es ein brückenschlagen z.b. von Whitney Houston zu Karlheinz Stockhausen . es lebe der amateur , womit der liebhaber , nicht der stümper gemeint ist . schaden muss der intellekt nicht , sofern damit nicht besserwisserei verbunden ist . dir lieber Frank und allen weiteren hörern von byte.fm paz y amor , douglas .

tomwaits vor 2 Monaten
Hi Douglas, Dir auch ein gutes, im positiven Sinn spannendes "Cosmos"-Jahr 2020, das gleich mit einer Sendung über Robert Wyatt startet (was will man mehr?).Und natürlich machen wir (die ByteFM community/family) in "diesem Geiste" weiter -> "Different Every Time" :-) Liebe Grüße, Frank

DouglasCampbell vor 2 Monaten
allen und den hörern von byte.fm und meiner sendung COSMOS wünsche ich von ganzem herzen ein jahr 2020 des friedens , des ausgleichs , eines , das gerechtigkeit auf die fahne geschrieben hat und wir dem entsprechend auch handeln . und das wir gesund bleiben/werden und viel dafür tun , das andere auch davon anteil haben . das beste nur , und das ihr auch weiterhin mit der musik euer leben bereichert , für die unter anderem auch wir von byte.fm stehen . einen wunsch habe auch ich , den , dass ihr mir weiterhin lauscht und sehr gerne auch feedback sendet , so wie die drei hörer es schon getan haben , bei denen ich mich dafür hiermit sehr bedanke . ich habe mich ehrlich darüber gefreut ! lasst uns in diesem geiste weiter machen . love douglas

tomwaits vor 3 Monaten
Lieber Douglas, Danke für diese toll zusammengestellte "Win win Sendung"! Viele Grüße, Frank

Caribert vor 5 Monaten
Einmal mehr die Aufforderung zum Tanz angenommen....

znt vor 6 Monaten
Wurderbare Sendung, das war ein Vergnügen! Ich komme bestimmt wieder. Vielen Dank
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

paulee vor zwei Wochen
Und erneut ein warmes "danke" für diese beruhigende Sendung in unruhigen Zeiten. LG Paul

henningkasbohm vor zwei Wochen
Three cheers for Lord Echo-echo-co-o!

DouglasCampbell vor vier Wochen
Wow! Du , lieber Karsten , und die weiteren Hörer von Byte.FM rechtfertigen alle Bemühungen unseres gesamten Teams.Mazzy Star,hoffentlich auch die weiteren Bands des David Roback, betreffend, weiss ich gar zu genau um Deine, diese Empfindungen.Die Musik ist unser Geschenk,jene zuzulassen.Um so mehr mein Dank und Freude aus dem Herzen kommend für Deinen Zuspruch. Für diese Form des aufregenden will ich, wollen wir weiterhin unser sinnvolles Handeln fortsetzen. And, thx 4 triggering my effort. d

beatelling vor vier Wochen
Hallo Douglas, ich sitze mit Rotwein und feuchten Augen in der Küche und lausche der Schönheit der Töne von Mazzy Star. Erinnerungen an meine aufregenden 90-ger werden gertriggert....danke für diese bewegende Stunde! Ich bin so froh, dass es Byte FM gibt. Herzlicher Gruß Karsten

DouglasCampbell vor einem Monat
mein Claudius, als apologet dessen, was "Familie" ist und wofür es steht, bin ich natürlich glücklich über diesen zuwachs. und, mit dir ist ja auch eine familie, die allesamt mindestens ein kämmerlein meines herzen bevölkert. im palast von byte.fm werden sich viele türen in räume des klanges öffnen, nennen wir's mehr als nur ein kosmos allein. geniesse die farben der palette von byte.fm, bei dem letztlich das bild ihr, die hörer/innen, seid. willkommen Claudius! gruss d

claudius vor einem Monat
Endlich geschafft, ich bin drin! Freue mich die ganzen Sendungen zu hören. Gruß C

DouglasCampbell vor einem Monat
howdy Paul(ee) , die plattenkiste der älteren geschwister bzw. auch die der eltern, zumal in jenen tagen auch erheblich eklektischer, sind ein eigenes thema, welches irgendwann bestimmt einzug in meine sendung haben wird. und, wie schön zu hören, das die beiden anderen genannten nicht so n dollen eindruck hinterlassen haben, verstehe ich nur zu gut, wohl aber absolut nachzuvollziehen, der grosse Gary Bartz. du hast deinem bruder hoffentlich noch nachträglich auch gedankt, mein lieber Paul. dir einstweilen danke ich hiermit auch , etwas verspätet, für's zuhören und für dein feedback, welches für uns moderatorinnen und moderatoren das wasser auf die mühlen ist. bleibe uns treu! gruss d.

paulee vor einem Monat
Oh, vielen lieben Dank für SINGERELLA. Das habe ich tatsächlich seit 42 Jahren nicht mehr gehört. Ich erinnere, daß ich bei meinem älteren Bruder, der gerne auch solch eher schwierige DINGE wie Uriah Heep oder Slade hörte, auf ein merkwürdiges Album stieß, dass mein Herz eroberte. Allerdings war ich damals zu jung und wisseninteresselos um auf solche Dinge wie Namen zu achten. Danke fürs 'zurückbringen' LG Paul

DouglasCampbell vor 2 Monaten
mein lieber hörer Paul , wenn mit "schluss" das stück von The Soft Machine "Moon In June" gemeint ist , dann verrate ich dir , es haut auch mich immer noch richtig um , after all these years und bleibt eines der musikalischen soundtracks of my life .mr. Wyatt ist einfach auch zu "nice" , ein gentleman mit einem strickmuster ganz nach meinem gusto , geradezu vorbildlich , musikalisch und darüber hinaus . ich danke dir für das hervorloben , erinnere , dass ein grossteil des lobes einzig dem musiker/innen gebührt und ich , im dienst derer mit den sendungen , " a labour of love " verrichte , hey , stay tuned , wir haben so viel noch zu entdecken , auch in der musik ! by the way , Frank , falls das mit meiner mail nicht klar genug war , die war ein echtes Dankeschön , auch für dein feines input bezüglich der biografie ............was wären wir ohne euch ! umarmung allen hörer/innen ! peace douglas

paulee vor 2 Monaten
Auch wenn die ganze Sendung Spaß macht, der Schluss ist der Hammer! Danke für deine Sendungen lg paul

DouglasCampbell vor 2 Monaten
lieber Frank vielen dank für die guten wünsche und deinem aufmerksamen lauschen zuerst der musik und des weiteren dem angebot von byte.fm . und der "verwirrung", die du mit "Different Every Time" geschaffen hast . denn , trotz täglichem wissen dazu gewinnen , war mir das als titel der biografie über Robert Wyatt unverständlicher weise nicht bekannt , dachte ich doch , du hättest das geheimnis um mein ansinnen von COSMOS gelüftet , den kosmos der musik in seiner vielfältigkeit abzudecken . wie es der zufall mit sich bringt , ist der deckel schon vom kochtopf genommen , habe ich exzessiv der musik und einigen interviews des Robert Wyatt in allen möglichen foren zugehört und schnell wurde mir klar , dass du von der biografie gesprochen hast . seit gestern lese ich jene nun , als konsequenz dieses lesevergnügen wird in naher zukunft noch ein zweiter teil über diesen feinen menschen und musiker folgen . doch , es gilt weiterhin für mich , hören mit dem "herz" , nicht zwingend mit "intellekt" und dem damit verbundenem "nerd-tum" . so , mit dem "herzen" hören , gibt es ein brückenschlagen z.b. von Whitney Houston zu Karlheinz Stockhausen . es lebe der amateur , womit der liebhaber , nicht der stümper gemeint ist . schaden muss der intellekt nicht , sofern damit nicht besserwisserei verbunden ist . dir lieber Frank und allen weiteren hörern von byte.fm paz y amor , douglas .

tomwaits vor 2 Monaten
Hi Douglas, Dir auch ein gutes, im positiven Sinn spannendes "Cosmos"-Jahr 2020, das gleich mit einer Sendung über Robert Wyatt startet (was will man mehr?).Und natürlich machen wir (die ByteFM community/family) in "diesem Geiste" weiter -> "Different Every Time" :-) Liebe Grüße, Frank

DouglasCampbell vor 2 Monaten
allen und den hörern von byte.fm und meiner sendung COSMOS wünsche ich von ganzem herzen ein jahr 2020 des friedens , des ausgleichs , eines , das gerechtigkeit auf die fahne geschrieben hat und wir dem entsprechend auch handeln . und das wir gesund bleiben/werden und viel dafür tun , das andere auch davon anteil haben . das beste nur , und das ihr auch weiterhin mit der musik euer leben bereichert , für die unter anderem auch wir von byte.fm stehen . einen wunsch habe auch ich , den , dass ihr mir weiterhin lauscht und sehr gerne auch feedback sendet , so wie die drei hörer es schon getan haben , bei denen ich mich dafür hiermit sehr bedanke . ich habe mich ehrlich darüber gefreut ! lasst uns in diesem geiste weiter machen . love douglas

tomwaits vor 3 Monaten
Lieber Douglas, Danke für diese toll zusammengestellte "Win win Sendung"! Viele Grüße, Frank

Caribert vor 5 Monaten
Einmal mehr die Aufforderung zum Tanz angenommen....

znt vor 6 Monaten
Wurderbare Sendung, das war ein Vergnügen! Ich komme bestimmt wieder. Vielen Dank
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Mac & Party / Harambee
Harambee (7inch) / Afro7 Records
2.  Shina Williams & His African Percussionists / Agboju Logun
African Dances / Mr.Bongo
3.  The Lijadu Sisters / Osupa 1
Mother Africa / Afrodisia Records
4.  Pasteur Lappé / Na Real Sekele Fo’ Ya
African Funk Experimentals 1979-1981 / Africa Seven
5.  Kiki Gyan / Disco Dancer
24 Hours In A Disco / Soundway Records
6.  Rim And Kasa / Love Me For Real
Too Tough / BBE
7.  Christy Essien / Take Life Easy
One Understanding / Afrodisia Records
8.  Shengenya / Jomo Na Uhuru
Jomo Na Uhuru (7inch) / Mzuri Records
9.  The Lijadu Sisters / Danger
Danger / Afrodisia Records
10.  Steve Monite / Only You (Frankie Francis Disco Jam Mix)
Only You (12inch) / Soundway Records