Sendungen

Mixtape der Hörer*innen Null

ByteFM: Mixtape der Hörer*innen vom 29.02.2024

Ausgabe vom 29.02.2024: Null

Der Titel von Liam Baileys Longplayer „Zero Grace“, unserem Album der Woche, bringt den Ansatz des Musikers zum Ausdruck, sein Herz auf der Zunge zu tragen und ungefiltert auszusprechen, was er denkt – Zurückhaltung gleich null. Für das Mixtape der Hörer*innen in dieser Woche möchten wir daher von Euch wissen: Welche Songs und Künstler*innen fallen Euch zum Thema „Null“ ein?

Das Mixtape der Hörer*innen hört Ihr wie gewohnt am Donnerstag um 19 Uhr bei ByteFM! Postet Eure Vorschläge bis Mittwoch, 24 Uhr auf unserer Facebook- oder Instagram-Seite oder schreibt uns eine Mail an radio@byte.fm.

Wenn Ihr mögt, könnt Ihr Euren Musikwunsch zum Thema „Null“ auch selbst anmoderieren. Schickt uns dafür eine Sprachnachricht per WhatsApp, Signal oder Telegram an 01515 769 0000 oder sprecht unter dieser Nummer auf den Anrufbeantworter.

Mitglieder im Verein „Freunde von ByteFM“ können auch direkt auf dieser Seite im Kommentarfeld ihren Wunsch loswerden.

Ihr seid noch nicht Freund oder Freundin von ByteFM? Hier geht's zum Antrag.

Kommentare

paul.r vor einem Monat
Hi Henning, der fünfte Beatle Billy Preston sang so passend "Nothing from nothing (leaves nothing)". Grß Paul

Andy74 vor einem Monat
Moin Henning, "Carry The Zero" von Built To Spill ist mein Kandidat für diese Sendung. Für Kathrin, von Andy

afroehlicher vor einem Monat
Hallo, das Erdgeschoß wird zumindest bei uns als Stockwerk 0 bezeichnet. Für US-Amerikaner ist die Taste "0" im Aufzug verwirrend, denn dort hat das Erdgeschoß die 1, der 1.Stock die 2 usw. Ich wünsche mir daher "Ground level" von den Stereo MCs. Die sind aus England und dort ist das wie bei uns die Etage 0. Viele Grüße, Andreas

t0mt0m vor einem Monat
Hallo Henning, diese Woche fällt es mir echt schwer- über eine längere Assoziationskette bin ich bei einem House-Vorschlag gelandet: Der Kehrwert von Null ist ja mathematisch gesehen unendlich, darum wünsche ich mir für das Mixtape „Infinity 2008“ von Guru Josh in der Klaas Vocal Edition - und warte gespannt auf Donnerstag… tomtom

tischstuhl vor einem Monat
Hallo Henning, auch ich musste wie Frank an die Doppel Null mit der 7 denken, landete dann aber bei The Selecter: James Bond. Vielleicht passt der Song ja auch in deine Playlist. Liebe Grüße Jens

Christo vor einem Monat
Moin Henning, gerade beim Geld spielt die Null eine nicht unwichtige Rolle. Blöd ist nur, wenn sie alleine vor dem Komma steht. Wie wäre es daher mit „Hate It Or Love It“ von 50 Cent? Oder darf es doch etwas mehr sein, dann vielleicht „8000 Mark“ von Supershirt? Tiefe Taschen und liebe Grüße, Christo

klausa vor einem Monat
Hallo Henning, ich wünsch mir von Wanda "0043"

Otix vor einem Monat
Hallo Henning, lange nicht mehr gehört und immer noch gut! Ich wünsche mir von den Smashing Pumkins „Zero“. LG von Otis

tomwaits vor einem Monat
Moin moin, warum ist James Bond in den Büchern von Ian Fleming (und den darauf basierenden Filmen) der Agent "007" und nicht einfach "number 7"? Weil er (wie alle Agenten, deren Codenummer mit einer Doppel-Null beginnt) die "license to kill" hat! (Fleming wurde wahrscheinlich durch die britischen Agenten des SOE (Special Operations Executive) im 2. Weltkrieg inspiriert, die nach einem Training in "how to kill" ein "0"-Präfix bekamen.) Entsprechend wünsche ich mir für diese Woche "John Zorn - The James Bond Theme [Naked City, 1990]" oder alternativ "Gladys Knight - License To Kill [1989]". Liebe Grüße, Frank

wolfgang burkart vor einem Monat
Hallo Henning, Fred und Luna (bzw .Rainer Buchmüller) hielt sich mit seinem Titel „Eins null eins eins null“ null zurück, Parallelen zu kraftwerktypischen Werken herzustellen. Macht ja auch nix – ist trotzdem sehr gut. Der Vorschlag hat ja leider einen traurigen Hintergrund. Liebe Grüße, Wolfgang.

DûFrœnk vor einem Monat
Zero - The Smashing Pumpkins
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

paul.r vor einem Monat
Hi Henning, der fünfte Beatle Billy Preston sang so passend "Nothing from nothing (leaves nothing)". Grß Paul

Andy74 vor einem Monat
Moin Henning, "Carry The Zero" von Built To Spill ist mein Kandidat für diese Sendung. Für Kathrin, von Andy

afroehlicher vor einem Monat
Hallo, das Erdgeschoß wird zumindest bei uns als Stockwerk 0 bezeichnet. Für US-Amerikaner ist die Taste "0" im Aufzug verwirrend, denn dort hat das Erdgeschoß die 1, der 1.Stock die 2 usw. Ich wünsche mir daher "Ground level" von den Stereo MCs. Die sind aus England und dort ist das wie bei uns die Etage 0. Viele Grüße, Andreas

t0mt0m vor einem Monat
Hallo Henning, diese Woche fällt es mir echt schwer- über eine längere Assoziationskette bin ich bei einem House-Vorschlag gelandet: Der Kehrwert von Null ist ja mathematisch gesehen unendlich, darum wünsche ich mir für das Mixtape „Infinity 2008“ von Guru Josh in der Klaas Vocal Edition - und warte gespannt auf Donnerstag… tomtom

tischstuhl vor einem Monat
Hallo Henning, auch ich musste wie Frank an die Doppel Null mit der 7 denken, landete dann aber bei The Selecter: James Bond. Vielleicht passt der Song ja auch in deine Playlist. Liebe Grüße Jens

Christo vor einem Monat
Moin Henning, gerade beim Geld spielt die Null eine nicht unwichtige Rolle. Blöd ist nur, wenn sie alleine vor dem Komma steht. Wie wäre es daher mit „Hate It Or Love It“ von 50 Cent? Oder darf es doch etwas mehr sein, dann vielleicht „8000 Mark“ von Supershirt? Tiefe Taschen und liebe Grüße, Christo

klausa vor einem Monat
Hallo Henning, ich wünsch mir von Wanda "0043"

Otix vor einem Monat
Hallo Henning, lange nicht mehr gehört und immer noch gut! Ich wünsche mir von den Smashing Pumkins „Zero“. LG von Otis

tomwaits vor einem Monat
Moin moin, warum ist James Bond in den Büchern von Ian Fleming (und den darauf basierenden Filmen) der Agent "007" und nicht einfach "number 7"? Weil er (wie alle Agenten, deren Codenummer mit einer Doppel-Null beginnt) die "license to kill" hat! (Fleming wurde wahrscheinlich durch die britischen Agenten des SOE (Special Operations Executive) im 2. Weltkrieg inspiriert, die nach einem Training in "how to kill" ein "0"-Präfix bekamen.) Entsprechend wünsche ich mir für diese Woche "John Zorn - The James Bond Theme [Naked City, 1990]" oder alternativ "Gladys Knight - License To Kill [1989]". Liebe Grüße, Frank

wolfgang burkart vor einem Monat
Hallo Henning, Fred und Luna (bzw .Rainer Buchmüller) hielt sich mit seinem Titel „Eins null eins eins null“ null zurück, Parallelen zu kraftwerktypischen Werken herzustellen. Macht ja auch nix – ist trotzdem sehr gut. Der Vorschlag hat ja leider einen traurigen Hintergrund. Liebe Grüße, Wolfgang.

DûFrœnk vor einem Monat
Zero - The Smashing Pumpkins
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Ezra Furman / My Zero
Day Of The Dog / Bar None
2.  Liam Bailey / Sekkle Down
Zero Grace / Big Crown
3.  Desmond Dekker & The Aces / 007 (Shanty Town)
007 Shanty Town / Trojan
4.  Zero 7 / The Pageant Of The Bizarre (feat. Sia)
Record (Deluxe) / New State
5.  Console / 14 Zero Zero
14 Zero Zero (Single) / Consoles On Acid
6.  Fraktus / Musik Aus Strom
Welcome To The Internet / Staatsakt
7.  Unknown Mortal Orchestra / How Many Zeros
Sex & Food / Jagjaguwar
8.  The Sugarcubes / A Day Called Zero
Here Today, Tomorrow Next Week! / One Little Independent
9.  Stereo Total / Plus Minus Null
Paris <> Berlin / Stereo Total
10.  Taraka / 0010110
Welcome To Paradise Lost / Rage Peace Records
11.  The Housemartins / Happy Hour
London 0 Hull 4 / Go! Discs
12.  The Ventures / Hawaii Five-O
Walk Don't Run - The Very Best Of The Ventures / Capitol
13.  The Selecter / James Bond
Too Much Pressure / Chrysalis
14.  Shirley Bassey / Goldfinger
The Complete Singles Collection 1959-66 / Warner
15.  Joan Armatrading / Down To Zero
Joan Armatrading / A&M
16.  Yeah Yeah Yeahs / Zero
It's Blitz / Polydor
17.  David Bowie / Zeroes
Never Let Me Down / Warner