Herrliches Wiedersehen: Fehlfarben mit neuer Single „Kontakt“

Filmstill aus dem Musikvideo von Fehlfarben – „Kontakt“

Fehlfarben legen den zweiten Teil ihrer Corona-Doppelsingle vor (Filmstill aus dem Musikvideo „Kontakt“ von Fehlfarben)

Die Düsseldorfer Band Fehlfarben weiß sehr genau, wonach sich derzeit alle sehnen. Nämlich nach Kontakt. Passend zum Zeitgeist der hoffentlich tatsächlich langsam ausklingenden Covid-19-Pandemie liefern sie mit der gleichnamigen Single möglicherweise den ultimativen Gassenhauer zum ersten Post-Corona-Sommer.

2021 – das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen

„Kontakt“ ist der zweite Teil von Fehlfarbens durchaus gewagter Corona-Doppelsingle, welche mit gleich zwei A-Seiten daherkommt. Über den ersten Track „Supergen“ hatten wir Ende März dieses Jahres schon berichtet. Die derzeit grassierende Stimmung bringt nun der zur neuen Single gehörende Video-Clip auf den Punkt, welcher eine Montage berühmter, schöner und witziger Kontakt-Momente ist. Kuss- und Umarmungsszenen aus Medien, Kunst und Politik von Angela Merkel bis E.T. sind darin zu sehen. Ergänzt von tierischen und gegenständlichen Kontaktaufnahmen. Erinnerungen an unbeschwerte Zeit und Konzerterlebnisse vor der Covid-19-Pandemie liefern zudem einige Live-Mitschnitte von Peter Hein und Co. Dass die Welt bei der gegenwärtigen Aufbruchstimmung jedoch noch lange nicht in Ordnung ist, hat die Band indes keineswegs vergessen. So spielt Hein im Liedtext ganz beiläufig auf den Tod an, der noch immer um die Ecke lauert.

Die Doppelsingle „Supergen/Kontakt“ ist via Staatsakt erschienen. Das Musikvideo zum zweiten Teil könnt Ihr Euch hier ansehen:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.