Presseschau 10.09.: Von großem Jubel bis peinlich Berührtsein

(ByteFM)

Schönes Wetter + Wochenende = wenig Nachrichten aus der Pop-Welt. Während die Musiker eher die Beine hochlegen, wartet die deutsche Fernsehlandschaft mit Shockings auf. Doch der Reihe nach.
Fangen wir an mit einem musikalischen Schmankerl von The Kills. Sängerin Allison Mosshart covert ganz entzückend ‚What A Wonderful World‘ von Louis Armstrong. Den Song gibt es bei Rote Raupe.

Weniger schön sind die Nachrichten zu Madonna. Ihre angestrebte Klage gegen eine Modelinie wegen Verwendung des Namens ‚Material Girl‘ wurde von einem Richter abgewiesen. Madonna sei nicht das einzige „Material Girl“ auf der Welt und nur, weil sie einen gleichnamigen Song gesungen habe, sei die Wortgruppe weder rechtlich geschützt, noch Madonna vorbehalten. Mehr über diese Auseinandersetzung weißt der Guardian.

Hiobsbotschaften erreichen uns aus der Film- und Fernsehwelt: Während der deutsche Film international immer mehr Anklang findet, bleibt national die Wertsteigerung in weiter Ferne. Aber von vorne.
Wim Wenders‘ 3-D-Dokumentation „Pina“ wurde bei einem Vorentscheid für den Vorentscheid für die engere Wahl der internationalen Oskar-Nominierungen vorgeschlagen. Damit steht der Film quasi im Viertelfinale der Nominierungen. Das heißt: ein Komitee hat den Film vorgeschlagen, damit er bei den offiziellen Vorentscheidungen berücksichtigt wird. Hmm, immer noch unklar? Mehr Erklärungsversuche gibt es bei Spiegel Online.
Ach ja, und dann war da noch die Sache mit der Film-Republik Deutschland. Die macht sich gerade zum Hanswurst mit dem Versuch, einen Walk Of Fame in Berlin aufzubauen. 61 Sterne gibt es schon, allerdings führen die eher zu einem Lächeln, weiß die Süddeutsche.
Den Stern des deutschen Films hat er schon längst in der Tasche, jetzt strebt Til Schweiger nach Höherem. Gerüchte werden laut, dass der all-time-Nervbold nun hamburger „Tatort“-Kommissar werden soll. Wie brenzlig die Situation ist, lässt sich bei der FAZ nachlesen.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Foto der Jazz-Sängerin Ella Fitzgerald. Anlässlich ihres 25. Todestags ist heute ihre Interpretation des Standards „How High The Moon“ unser Track des Tages.
    Ella Fitzgerald, eine der größten Jazz-Sängerinnen, starb heute vor 25 Jahren. Ihr „How High The Moon“ ist heute unser Track des Tages!...
  • Foto von Tom Waits. Der Musiker wird 70 Jahre alt.
    Ob schlitzohriger Jazz-Poet, sanfter Folk-Barde oder bellender Höllenhund: Tom Waits konnte so ziemlich alles sein. Eines der größten Fragezeichen der Pop-Musik wird nun 70 Jahre alt. Wir geben einen Überblick über sein bisheriges Schaffen....
  • Foto des britischen Musikers und Foto-Modells Nick Kamen, der im Alter von 59 Jahren gestorben ist.
    Der britische Musiker Nick Kamen („Each Time You Break My Heart“, „I Promised Myself“) ist im Alter von 59 Jahren gestorben....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.