Tickets für And The Golden Choir

Foto von And The Golden ChoirAnd The Golden Choir

And The Golden Choir ist das Projekt von Tobias Siebert, der bereits auf eine durchaus ereignisreiche musikalische Biografie zurückblicken kann: Sänger und Gitarrist bei Klez.e, Gitarrist von Delbo, Mitbegründer des Loob-Musik-Labels und Produzent von Sinnbus-Bands wie Me And My Drummer und Hundreds über Slut und Marcus Wiebusch bis hin zu Phillip Boa And The Voodooclub. Am 9. Januar diesen Jahres hat das umtriebige Berliner Multitalent sein Debütalbum „Another Half Life“ veröffentlicht und begibt sich nun auf Tour.

ByteFM präsentiert jene Tour von And The Golden Choir und verlost 1×2 Gästelistenplätze pro Konzert. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 1. März mit dem Betreff „Choir“, Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Die Termine:

04.03.15 Köln – Studio 672
05.03.15 Wetzlar – Franzis
06.03.15 Erlangen – E-Werk
07.03.15 Mainz – Schon Schön
08.03.15 Göttingen – Nörgelbuff
09.03.15 Essen – Weststadthalle
10.03.15 Jena, Café Wagner
11.03.15 Hamburg – Prinzenbar
18.03.15 Magdeburg – Moritzhof
19.03.15 Dü’sseldorf – Kassette
20.03.15 Frankfurt am Main – Mousonturm
21.03.15 Stuttgart – Galao
22.03.15 München – Milla
27.04.15 Berlin – Lido
28.04.15 Dresden – Societaetstheater
29.04.15 Ulm – Roxy
30.04.15 Leipzig – Horns Erben

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Cover des Albums Desintegration von Klez.e
    Mit "Desintegration" schauen Klez.e zurück ins Jahr 1989. Das Album ist eine Hommage an ihre Jugend und an damals wie heute vergötterte Wave-Bands wie The Cure, die Schwermut so schön in Musik verpackten....
  • Foto von Patrick Watson
    2006 gelang Patrick Watson, hinter dessen Namen sich kein Soloprojekt, sondern eine ganze Band verbirgt, mit dem zweiten Album „Close To Paradise“ der Durchbruch in Kanada, woraufhin Patrick Watson mit weiteren drei Alben auch weltweit erfolgreich wurde. Wir verlosen Gästelistenplätze für die Konzerte in Hamburg und Berlin....
  • Foto von Courtney Barnett
    Courtney Barnetts Debüt „Sometimes I Sit And Think, And Sometimes I Just Sit“ wurde im März zu unserem Album der Woche gekürt. Die australische Mittzwanzigerin betreibt mit Milk! Records ihr eigenes Indie-Label, zeichnet und erinnert in ihrer Herangehensweise nicht zuletzt an Patti Smith. Wir verlosen Gästelistenplätze für die Deutschland-Tour....


Diskussionen

1 Kommentar
  1. posted by
    Elisabeth
    Mrz 5, 2018 Reply

    Ach herrje, warum sehe ich das erst so spät? Hab euch trotzdem mal geschrieben und mein Glück versucht.
    Liebste Grüße aus Leipzig

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.