Aldous Harding kündigt neues Album „Warm Chris“ an

Foto der neuseeländischen Künstlerin Aldous Harding, die mit „Warm Chris“ ein neues Album angekündigt hat.

Aldous Harding hat auch auf ihrem vierten Album mit John Parish zusammengearbeitet (Foto: Emma Wallbanks)

Mit „Warm Chris“ kündigt die neuseeländische Musikerin Hannah Sian Topp aka Aldous Harding ein neues Album an. Produziert hat den Longplayer John Parish, der unter anderem als Haus- und Hofproduzent von PJ Harvey bekannt ist. Und mit „Lawn“ liegt auch direkt die erste Single dazu vor, zu der es obendrein auch ein Musikvideo zu sehen gibt.

Artwork des neuen Albums von Aldous Harding – „Warm Chris“.

Aldous Harding – „Warm Chris“ (4AD)

Die Tracklist:

1. „Ennui“
2. „Tick Tock“
3. „Fever“
4. „Warm Chris“
5. „Lawn“
6. „Passion Babe“
7. „She’ll Be Coming Round The Mountain“
8. „Staring At The Henry Moore“
9. „Bubbles“
10. „Leathery Whip“

Mit ihrem 2017er 4AD-Debüt, ihrem zweiten Album „Party“, hatte die Neuseeländerin einiges Aufsehen erregt und sich international etabliert. Zuletzt war Aldous Hardings Longplayer „Designer“ erschienen, der im April 2019 Album der Woche bei ByteFM war. „Warm Chris“ erscheint am 25. März 2022, ebenfalls via 4AD.

Schaut Euch hier das Musikvideo zur Single „Lawn“ an:

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.