„What Do We Do Now“: Albumankündigung von J Mascis

Foto des US-amerikanischen Musikers J Mascis, der ein neues Album namens „What Do We Do Now“ angekündigt hat

Schreibt sein Solo-Material anders als Songs für seine Band Dinosaur Jr.: J Mascis (Foto: Jeffrey Fowler)

J Mascis hat ein neues Soloalbum namens „What Do We Do Now“ angekündigt. Begleitend dazu gibt es ein Musikvideo zur neuen Single „Can’t Believe We’re Here“, in dem unter anderem Dinosaur-Jr.-Bandkollege Lou Barlow zu sehen ist. Das Album ist Mascis‘ erstes Soloalbum seit „Elastic Days“ (2018). Mascis hat sich dafür mit Ken Maiuri (The B-52s) und Matthew „Doc“ Dunn an der Steel-Gitarre hochkarätige Unterstützung ins Boot geholt.

Fast wie eine Bandplatte

In Sachen Sound geht es dabei deutlich in die Breite. Beim Schreiben für seine Band habe er immer im Kopf, was zu seinen Bandkollegen passen würde, so Mascis. Dies sei bei seinen Solo-Songs anders. „Für mich selbst denke ich mehr darüber nach, was ich allein mit einer Akustikgitarre machen kann, auch für die Leads […]. Normalerweise versuche ich, die Solo-Sachen einfacher zu machen, damit ich sie alleine spielen kann, aber ich wollte unbedingt das Schlagzeug hinzufügen. Als das begann, fügte sich alles andere von selbst. Dadurch klang es am Ende viel mehr wie eine Bandplatte. Ich weiß nicht, warum ich das genau getan habe, aber es ist einfach passiert.“

J Mascis - „What Do We Do Now“

J Mascis – „What Do We Do Now“ (Sub Pop)

Die Tracklist:

1. „Can’t Believe We’re Here“
2. „What Do We Do Now“
3. „Right Behind You“
4. „You Don’t Understand Me“
5. „I Can’t Find You“
6. „Old Friends“
7. „It’s True“
8. „Set Me Down“
9. „Hangin Out“
10. „End Is Gettin Shaky“

„What Do We Do Now“ erscheint am 2. Februar 2024 via Sub Pop. Hier könnt Ihr Euch das Musikvideo zu „Can’t Believe We’re Here“ anschauen:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.