Blog&Roll: Nicorola


Ein Mann, ein Blog. Nicorola ist eine der ersten Adressen, auf die man stößt, wenn man nach deutschsprachigen Musikblogs sucht. Das liegt nicht etwa an irgendwelchen ausgefuchsten SEO-Findigkeiten sondern daran, dass Betreiber Nico Schipper bereits seit fast genau sechs Jahren sein Blog betreibt und dabei ein sicheres Gespür für alle Arten von Gitarrenmusik beweist. Google Juice, wem Google Juice gebührt. Nicorola postet Videolinks, MP3 Downloads, Reviews, Interviews und was Nico sonst noch findet und weitergeben will. Mit seinem Blog ist er längst „Medienpartner“ von Plattenfirmen und Veranstaltern, die ihn „regulär“ bemustern und von ihm Touren wie aktuell die Herbsttour von Wilco präsentieren lassen. Klarer Fall von Ein-Mann-Medienimperium und Beweis für die veränderte Medienlandchaft der Musikwelt. Für ByteFM; hat Nico einen Mix zusammengestllt, der natürlich kei indie- und alt.- rockendes Auge trocken lässt. Rock-a-hula, baby!

Wer macht Nicorola?

Ich. Nico Schipper, geboren in Norddeutschland in der Nähe von Oldenburg, seit 1996 In Berlin. Von Beruf Grafiker, Vater von bald 2 Kindern und Musikinteressierter.

Wo und seit wann wird Nicorola gemacht?

Hauptsächlich in Berlin von meinem Rechner aus. Ab und an auch von unterwegs aus dem Urlaub, das hängt aber immer vom Interzugang und der Lust ab. Nicorola gibt es seit dem 11. Juni 2004, ich habe also bald mein sechsjähriges Jubiläum.

An wen richtet sich Nicorola?

An alle, die Musik mögen. Natürlich vor allem an die, die ungefähr dieselbe Musik hören wie ich. Also hauptsächlich Gitarrenmusik aus dem Indiebereich, aber ab und an auch Elektronisches, Pop oder Folk. Ganz selten auch Metal.

Wie würdest du deinen euren Mix für Blog&Roll beschreiben?

Eine Zusammenstellung von Musik, die ich liebe und die ich auf nicorola präsentiere.

Nenne bitte 3 prägende Einflüsse auf Nicorola (Djs, Fernsehserien, Automarken was auch immer):

John Peel (wegen seiner genreübergreifende Liebe zur Musik)
René von Nerdcore (wegen seiner Haltung und seiner Art, Dinge „rauszuhauen“)
Meine Familie (wegen allem)

Wenn Nicorola nicht Nicorola hiesse, wie hiesse es dann?

Wahrscheinlich Rock-a-hula-baby.

Wenn Nicorola ein Stück Musik wäre, welches wäre es?

„Do Re Me So Far So Good“ von Carter USM.

Die Nicorola all-time favourites (bitte je 3 Tracks, Alben, Bands/Künstler und -wenn Interesse – Filme und Bücher)

Tracks:
The National – „Fake Empire“
Eels – „Things The Grandchildren Should Know“
The Clash – „London Calling“

Alben:
The National – „Alligator“
Carter USM – „30 Something“
Pop Will Eat Itself – „The Looks Or The Lifestyle“

Bands/Künstler:
The National
Carter USM
Spoon

Filme:
Matrix (ohne die beiden schrecklichen Fortsetzungen)
Pulp Fiction
2001

Bücher:
Mark Haddon – The Curious Incident of the Dog in the Night-Time
J.R.R. Tolkien – Herr der Ringe
Paul Auster – fast alles

Vinyl, CD oder MP3 und warum?

Ich würde gerne Vinyl hören, aber ich habe keinen Platz dafür. Mein Plattenspieler steht im Keller. CDs ja, die kaufe ich aber selten, sondern bekomme sie hauptsächlich als Promo. Wenn ich CDs kaufe, dann als bewusste Entscheidung für einen Luxusartikel, den ich auch mal in Ruhe zuhause geniessen kann. Leider sind CDs auch mit Platzproblemen verbunden. Ich höre hauptsächlich MP3, da sie praktisch und überall hörbar sind.

Welche Blogs liest Nicorola?

Puh, eine Menge. Um ein paar zu nennen:
Testspiel, Stereogum, Schallgrenzen, White Tapes, Nerdcore, Lie in the Sound, The Music Slut, Auf ein Neues…, Bigstereo, Largehearted Boy, The Audio Perv, Rote Raupe…

Welche Radiosender (lokal oder Internet) hört Nicorola?

Ich höre Radio 1, morgens zum Frühstück. Das war’s.

Wo kauft Nicorola Musik?

Hauptsächlich bei Amazon. Durch meinen Spotify Premiumaccount und die vielen Promos kaufe ich aber nicht sehr viel.

Wo guckt Nicorola Konzerte?

Magnet, Arena, Postbahnhof, Lido, Huxley’s…

Wo geht Nicorola tanzen?

In Clubs oder Diskotheken gehe ich schon lange nicht mehr, deswegen s.o.

Der oder das Blog?

Hmmmm… immer diese Frage. Ich tendiere zu DAS

Letzte Worte?

Wenn euch die Musik gefällt und ihr nicorola.de noch nicht kennt: ich würde mich über einen Besuch freuen.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Cover des Albums Kalender von Locas in Love
    Die Lieder von Locas In Love sind voll von Poesie, die sich aufs Angenehmste in Kopf und Körper breitmacht. Wenn jemand hierzulande mit Pathos umzugehen weiß, dann ist es diese Band aus Köln. Auf „Kalender“ vereint sie zwölfmal clevere Texte über Scheitern, Liebe und Trauer mit ausgeklügelten Gitarrenpop-Harmonien und schwelgerischen Synthies....
  • Cover des Albums Young von Hearts Hearts
    Hearts Hearts haben sich viel Zeit für ihr Debütalbum genommen. Vier Jahre haben die Österreicher an „Young“ gewerkelt und sind dabei vom Duo zum Quartett gewachsen. Daraus geworden sind zehn Tracks angenehm frickelige Indietronica mit durchdringendem Gesang, die zwischen Besänftigung und Beunruhigung schwankt....
  • Cover des Albums Synesthetica von Radiation City
    „Synesthetica“ heißt das dritte Album von Radiation City und wartet auf mit schimmernden, psychedelisch angehauchten Klängen. „New Romanticism“ nennt die Band aus Portland, Oregon, ihren Sound. Spacige Synths und traumverlorene Gitarren werden mit Bossa-Nova-Elementen kombiniert und mit dem Gesang von Lizzy Ellison veredelt....


Diskussionen

0 Kommentare
  1. posted by
    nicorola musikblog – rock-a-hula baby » Blog Archive » Heute abend auf Byte.fm: Blog&Roll mit mir
    Jun 9, 2010 Reply

    […] Der Christian vom Interradiosender Byte.fm ist auf mich zugekommen und hat mich gefragt, ob ich nicht einen kleinen Mix für die Sendung Blog&Roll zusammenstellen möchte. Ich hatte Lust und kompilierte wild vor mich hin. Dazu beantwortet ich ein paar Fagen, deren Antworten ihr bei Interesse hier nachlesen könnt. […]

  2. posted by
    nicorola musikblog – rock-a-hula baby » Blog Archive » Video: Breathe Owl Breathe – “Own Stunts”
    Jun 15, 2010 Reply

    […] Mix für die Sendung Blog & Roll von Byte.fm zusammengestellt (ihr erinnert euch: letzte Woche war ich dran), die morgen um 23.00 Uhr läuft. Mehr Infos und Eikes Antworten auf die Fragen von Byte.fm findet […]

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.