Eels

Eels Mark Oliver Everett ist das einzige ständige Mitglied der Band Eels

Eels sind eine US-amerikanische Rockband aus Los Angeles. Sie wurde 1991 von dem Songwriter und Sänger Mark Oliver Everett, dem einzigen konstanten Bandmitglied gegründet. Ihre bekanntesten Songs sind „Novocaine For The Soul” (1996), „Susan's House” und „Your Lucky Day In Hell” (beide 1997).

Bereits vor der Gründung der Eels veröffentlichte der am 10. April 1963 geborene Everett die beiden Alben „A Man Called E” (1992) und „Broken Toy Shop” (1993) unter seinem Künstlernamen „E”. Beiden Alben blieb der große kommerzielle Erfolg versagt. Mit dem Debüt seines Bandprojekts Eels, dem Album „Beautiful Freaks” (1996) auf dem Dreamworks-Label, erreichte Everett welweit breitere Käuferschichten. Die Rockmusik mit selbstquälerischen Texten über Einsamkeit, Tod und nicht erwiderte Liebe kam vor allem bei männlichen Heranwachsenden gut an. Der Song „My Beloved Monster” wurde 2001 in dem Dreamworks-Animationsfilm „Shrek” verwendet.

Die Single „Cancer For The Cure” vom Nachfolgealbum „Electro-Shock Blues” wurde 1999 in dem Film „American Beauty” benutzt und erfuhr so weitere Verbreitung. Das 2000er Album „Daisys Of The Galaxy” war etwas lebensbejahender als die Vorgänger und featurete Peter Buck von R.E.M. und Grant Lee Phillips (Grant Lee Buffalo) als Gastmusiker. Das Mammutwerk „Blinking Lights And Other Revelations” mit 33 Tracks erschien 2005. Wieder war Peter Buck beteiligt und zudem noch Tom Waits und John Sebastian von The Lovin' Spoonful. 2020 erschien das dreizehnte Album der Eels, „Earth To Dora”.



Eels im Programm von ByteFM:

„Extreme Witchcraft“: Eels kündigen neues Album an

Von ByteFM Redaktion
(22.09.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Extreme Witchcraft“: Eels kündigen neues Album an
Cleverer Schachzug: Eels-Sänger Mark Oliver Everett hat ein Eels-Album namens „Extreme Witchcraft“ auf den Weg gebracht Eels werden Anfang 2022 ein neues Album mit dem Titel „Extreme Witchcraft“ herausbringen. Produktionsseitig hatte bei der kommenden Platte John Parish die Finger im Spiel, der schon mit PJ Harvey und Aldous Harding zusammengearbeitet und das Debütalbum von Dry Cleaning produziert hat. Eels-Sänger Mark Oliver Everett alias E lobt die Zusammenarbeit in höchsten Tönen: „John Parish ist einer der ausgeglichensten und höflichsten Menschen, die ich je getroffen habe. Ein wahrer Gentleman. Eigentlich ist er wahrscheinlich der höflichste Mensch, den ich je getroffen habe. Aber wenn er ins Studio kommt, wird er ein verrückter Wissenschaftler“, so E. „Wenn man mit John Parish Musik macht, bekommst Du Sachen, die sonst keiner macht. Seine Auffassung von Musik und sein Fundus an Werkzeugen sind einzigartig.“ // Eels – „Extreme Witchcraft“ (E Works) // „Extreme Witchcraft“ wird das 14. Eels-Album und erscheint am 28. Januar 2022 via E Works. Hier könnt Ihr Euch die Vorab-Single „Good Night On Earth“ anhören:

Kritisch nachgefragt: „Christmas, Why You Gotta To Do Me Like This“ von Eels

Von ByteFM Redaktion
(19.12.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Kritisch nachgefragt: „Christmas, Why You Gotta To Do Me Like This“ von Eels
Hat einen neuen Weihnachtssong geschrieben: Mark Oliver Everett von Eels (Foto: Rocky Schenk) Bei unserem heutigen Track des Tages könnte man meinen, der Grinch hätte seine grünen Finger im Spiel gehabt. Weihnachten steht vor der Tür und wohl nicht als einziger Mensch fragt sich Eels-Sänger Mark Oliver Everett, ob er die Tür überhaupt aufmachen sollte. In gewohnt zart-rauem Ton stimmt er im Stück „Christmas, Why You Gotta Do Me Like This“ eine feierlich klingende Litanei an, die mit dem Fest der Liebe und Besinnlichkeit abrechnet. „I never did nothing, but jingle all the way / I put up my lights and, I hung the mistletoe / So why did you have to leave me all alone“, fragt Everett kritisch nach. Man habe ja eigentlich alles richtig gemacht. // „Christmas, Why You Gotta Do Me Like This“ ist Teil der am 15. Dezember 2023 erschienenen Compilation „Eels So Good: Essential Eels, Vol.2“ und heute unser Track des Tages. Es ist dabei nicht der erste Weihnachtssong von Eels, allerdings haben „Christmas Is Going To The Dogs“ (2000) und „Everything’s Gonna Be Cool This Christmas“ (2002) schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Hier könnt Ihr Euch den Song anhören:

Mark Oliver Everett (Eels) wird 50 Jahre alt

Von ByteFM Redaktion
(10.04.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Seit mehr als 20 Jahren macht Mark Oliver Everett unter dem Namen E Musik - besonders erfolgreich mit seiner Band, den Eels. Heute wird er 50 Jahre alt. Aufgewachsen in Virginia, zog es Everett Ende der 80er-Jahre nach Los Angeles. Nach zwei Alben unter dem Pseudonym "E" erschien 1996 "Beautiful Freak", das Debüt der Eels und der Durchbruch für Mark Oliver Everett. // Ein Dokumentarfilm über seinen Vater, den berühmten Physiker. Eine 2008 erschienene Autobiografie. Langeweile kommt bei Mark Oliver Everett ganz bestimmt nicht so schnell auf. Erst im Februar erschien mit "Wonderful, Glorious" das zehnte Eels-Album.

Container

Eels Special mit Nina Mössner

(22.01.2010 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Container - Eels Special mit Nina Mössner
Seine Musikerkarriere beginnt Mark Oliver Everett Anfang der 90er Jahre. Unter dem Pseudonym "E" veröffentlicht er zwei Alben: "A Man Called E" im Jahr 1992 und ein Jahr darauf "Broken Toy Stop". Nach dem zweiten Album verliert Everett jedoch seinen Plattenvertrag und gründet daraufhin die Band Eels. // Mit "End Times" erscheint heute das mittlerweile achte Studioalbum der Eels. Nach dem im letzten Jahr veröffentlichten "Hombre Lobo" erzählt Everett wieder mehr über sich und ist musikalisch wieder beim Träumen angelangt.

The Heinrich Manoehver

Nick Cave, Emma Swift & Eels

(06.12.2020 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Musik von Nick Cave, Emma Swift, Eels, Drive-By Truckers, Elvis Costello und anderen.

ByteFM Magazin

Ohmme, Eels, Lowell George und Digable Planets

(13.04.2020 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Singender Mädchenschwarm: David Cassidy wurde als Keith Douglas Partridge in der US-Sitcom The Partridge Family berühmt und wäre gestern 70 Jahre alt geworden.

10 bis 11

Extreme Witchcraft

(08.02.2022 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Track 10 und 11 hört Ihr heute von "Extreme Witchcraft" – das mittlerweile 14. Album von Eels ist gerade erschienen. Hinter Eels steckt seit 1991 der US-amerikanische Musiker Mark Oliver Everett, kurz 'E'. E erinnert auf "Extreme Witchcraft" in seiner neugefundenen Unbeschwertheit und Losgelöstheit irgendwie an Becks Album "Odelay" aus den 1990er-Jahren und bleibt selbst in melancholischeren Passagen des Albums groovig. Retrovibes, poppige Bluesmomente und old-schoolige Samplesounds kommen in Eels' neuem Hexenkessel zusammen und übertragen seine Spielfreude auf die Hörfreude.

LiveBytes

(20.02.2008 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mark Oliver Everett, besser bekannt unter einem einzigen Buchstaben - E - und seines Zeichens Frontmann der Band Eels, erschafft seit rund 13 Jahren herzerweichende, mal melancholisch anmutende, mal verspielte Songs. // LiveBytes widmet sich eine intensive Stunde lang dem sympathischen Eigenbrötler aus Los Angeles und stellt euch das 2005 erschienene Livealbum Eels with Strings vor. Nicht nur ein Streichquartet, wie der Name schon verrät, auch Peter Buck (REM) und Tom Waits standen in der Town Hall in New York als Gastmusiker mit den Eels auf der Bühne.

Neun Musikvideos, die Ihr nicht verpassen solltet: Brian Eno, RMR, Phoebe Bridgers

Von ByteFM Redaktion
(13.11.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Neun Musikvideos, die Ihr nicht verpassen solltet: Brian Eno, RMR, Phoebe Bridgers
Eels - „Are We Alright Again“ // Im neuen Video zur Eels-Single „Are We Alright Again“ chillt Schauspieler Jon Hamm auf dem Sofa und hört Musik, während eine Einbrecher-Bande sein Apartment ausräumt. Der Song stammt von der neuen Platte „Earth To Dora“.

26.05.: Pille sei dank!

Von ByteFM Redaktion
(26.05.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ein neues Albumrelease kündigt auch E von den Eels an: Bereits im August soll "Tomorrow Morning" erscheinen, das nach "Hombre Lobo" und "End Times" eine Trilogie vervollständigen soll. Außerdem kommen die Eels auf Tour: Für September sind drei Live-Termine bestätigt. Das weiß der Musikexpress

60minutes

60minutes – platzt aus allen Nähten

(12.03.2022 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Extreme Hexerei ist im neuen Spiel des schrullig-genialen Indie-Wizards Mark Oliver Everett, Mastermind von Eels. „Extreme Witchcraft“ ist das x-te Eels-Album und es platzt großartig aus allen Nähten. Das Duo Future Kult nimmt uns auf dem ersten Album direkt mit auf einen Trip in ein krachend-dramatisches Paralleluniversum. Nach fünf Jährchen Pause gesellen sich Alt-J mit Album Nummer vier, „The Dream“ dazu. Umtriebig und fleißig ist er, der Herr Trentemøller. Sein neues Album „Memoria“ gibt ganz in trentemøllersch-dunkler Klanghaftigkeit Shoegaze, Noise-Rock und elektronischen Pop zum Besten und ist zudem sein längstes Album. Aus Los Angeles kommt die spannende Musikerin Sasami, die ohne mit der Wimper zu zucken, mit Nu-Metal, Country-Pop und Folk-Rock jongliert.

Die Welt ist eine Scheibe

Extreme Witchcraft

(01.02.2022 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Extreme Witchcraft
Instrumentale Surf-Exotika von Los Bitchos. Britischer Post-Punk von Yard Act und Silverbacks. Die Kunst, ein eingängiges Weird-Pop-Album zu schreiben (Cate Le Bon mit „Pompeji“). Die musikalische Amerikanisierung von Blood Red Shoes und die rockig-groovige Zauberkraft des neuen Eels-Albums "Extreme Witchcraft“, die zum Wiederhören des Beck-Albums „Odelay" von 1996 inspiriert.

Kalamaluh

Einfach gute Musik

(13.08.2021 / 08:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Einfach gute Musik hat Woodstock-Legende David Crosby mit seinem neuen Album „For Free“ geliefert, genauso wie Sean McConnell, der nie den Anspruch erheben würde, aber manchmal wie eine jüngere Version von Crosby wirken kann. Courtney Barnett schnoddert wieder wunderbar über ihre lässig-verslackten Gitarrenriffs und Prince meldet sich posthum aus dem Grab mit dem regelrecht visionären Album „Welcome 2 America“. Und aus Australien melden die vier Freundinnen The Oogars berechtigte Ansprüche an, beim großen Psych-Fest aus Down Under zukünftig in den ersten Reihen mitmischen zu wollen. Nebenbei wird auch noch das Eels-Debütalbum 25 Jahre alt. Ein bisschen Oldie ist also auch dabei. Und jetzt ab in Schaukelstuhl, Füße hoch und einfach durchrauschen.

Songs des Jahres 2020

Von ByteFM Redaktion
(16.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2020
Eels – „Are You Fucking Your Ex?“

60minutes

(25.06.2009 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Tretet ein in die gute verschrobene Stube des multiinstrumentalen Eigenbrödlers Mark Oliver Everett aka E und seinem neuen Eels-Album "Hombre Lobo". Ein famoses Werk, wie zu erwarten war und wie immer mit eigenartig, verschroben sicherer Hand für den Hit.

Neue ByteFM Konzertreihe – John Parish spielt erstes Jever Kneipenkonzert

Von ByteFM Redaktion
(18.03.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
John Parish ist einer der agilsten Produzenten der Gegenwart. Die Kooperationen des Engländers als Produzent, Instrumentalist und Songwriter mit PJ Harvey, den Eels oder Giant Sand gehören zu den großen Rock-Klassikern der letzten 20 Jahre. Auch unter eigenem Namen veröffentlicht John Parish Musik, mit der er die gängigen Vorstellungen von "Rock" durch die Verbindung aus klassischem Songwriting und atmosphärischer Komposition erweitert, zuletzt auf seinem neuen Album "Screenplay".

Die Welt ist eine Scheibe

Kinda Fuzzy
mit Götz Adler

(22.01.2013 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Crispy Energieriegel der sonnenverwöhnten Skate- und Surf-Garage-Punk-Rocker Fidlar (Fuck it Dog, life´s a risk) und der magenempfindlichen Schrammel-Schotten-Rocker Paws treffen u.a. auf den wieder überraschend unternehmungslustigen Rumpel-Rock der Eels, die wie immer experimentierfreudigen Avant-Rocker Tomahawk um Mike Patton und auf die ebenfalls auf ihrem neuen Album „Lady from Shanghai“ gut in Form befindlichen Kult-Outsider Pere Ubu.

60minutes

Es geht rund

(03.03.2018 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Rockfahne halten hoch: Ash, The Bongo Club, Tom Allan, Gordon Raphael, Neufundland, Eels. Aus der künstlerischen Abteilung gesellen sich Wild Child und PoliÇa & Stargaze dazu! Dank an alle Beteiligten fürs rund gehen!

Tracks des Tages

Geheime Welten

(23.12.2023 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Tracks des Tages - Geheime Welten
In geheime Welten entführen uns Still Corners mit einer neuen Single, wobei dieser Trip eher eine Reise in die unbewusst verborgenen Teile von uns selbst ist. Weihnachtliches, mal grummelig, mal positiv, gibt es bei Eels. Nicht unbedingt ein Engel ist die nigerianische Sängerin Tems, zumindest behauptet das der Titel unserer neuen Single: „Not An Angel“. Fat White Family geben sich musikalisch ungewohnt gesetzt, zürnen aber textlich der Post-Social-Media-Welt.

White Wine - „Who Cares What The Laser Says?“

Von ByteFM Redaktion
(21.03.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Rhythmusgruppe operiert im Mix im Hintergrund, klingt oft blechern. Wenn White Wine in Stücken wie „Where’s My Line?“ und „Bullet Points Like Swords“ sich jedoch mit viel Elan entladen, dürfen kräftige Schläge auf die Toms und rumpeliges Beckenrasseln auch mal im Rampenlicht stehen. Songs wie „Sitting On A Bench“ übersetzen innere Aufgewühltheit in hektische, dabei sortierte Arrangements. Mit seiner LoFi-Emotionalität erinnert das Album an Eels zu „Electro-Shock-Blues“-Zeiten.

60minutes

Im Zeichen des Bartes

(23.02.2013 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unsere ungeteilte Zuneigung hat auch Mark Oliver Everet aka E aka Eels verdient. "Wonderful, Glorious" heißt auch sein zehntes Album in der 20jährigen Zeit des Musikschaffens. Wieder beglückt uns E mit seinem knurrig-knarzigen Gesang, seinem LoFi-Blues-Electric-Fuzzy-Freak-Rock-Gebräu und seinen verschrobenen Melodien. Große Klasse auch dieses Album!

Lost in the Supermarket

(01.02.2011 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Viele Stücke rund um Kirche, Gott und Jesus. Mit dabei sein werden Eels, Outkast, Arcade Fire und auch Slime.

Neuland

Lunchbox, Mourn & Ela Minus

(30.10.2020 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diese Woche mit Neuveröffentlichungen u. a. von The Nix, Elvis Costello, Grouptherapy., Small Bills, Mourn, Eels, King Khan, Suuns, Emma Ruth Rundle & Thou sowie Common.

10 bis 12

The Deconstruction

(06.04.2023 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute unter anderem mit Musik von Eels, Kali Uchis, Jessie Ware oder auch NewDad.

ByteFM Mixtape

Szene Hamburg

(24.06.2014 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Szene Hamburg
In diesem Monat unter anderem mit Musik von Eels, The Notwist und White Lung.

ByteFM TourKalender

zu Gast: Daniel Johnston

(01.11.2008 / 16:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM TourKalender - zu Gast: Daniel Johnston
Inzwischen hat er zig Alben veröffentlicht, es gab zahlreiche Kollaborationen mit bekannten Musikern, darunter Yo La Tengo und Okkervil River und viele seiner Songs wurden gecovert u.a. von Beck, Tom Waits und den Eels.

Container

John Parish
mit Christa Herdering

(26.04.2013 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Container - John Parish  mit Christa Herdering
Dieser Mann muss es wissen: Seit 30 Jahren arbeitet John Parish als Musiker, bekannt geworden ist er aber vor allem mit seiner Arbeit im Hintergrund, als Produzent nämlich. MusikerInnen wie PJ Harvey, Howe Gelb, E von den Eels oder Tracy Chapman - sie alle schenkten John Parish schon ihr Vertrauen.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online

(07.02.2013 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eels - "Wonderful, Glorious"

Almost Famous

(22.05.2009 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Almost Famous
Dazu neue Musik von Patrick Wolf, Eels, Acrylics, Magic Wands, Esser und noch so einiges mehr...

Neuland

mit Götz Adler

(20.08.2010 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Reichhaltiges Neuheiten-Buffet mit Mogwai, Zola Jesus, !!! (Tchk Tchk Tchk), Annuals, Isobel Campbell & Mark Lanegan, Eels, Budos