Verlorener Banger: „Brooklyn Basquiat“ von Danger Mouse und Jemini

Pressebild des Producers Danger Mouse und des Rappers Jemini The Gifted One, deren gemeinsamer Track „Brooklyn Basquiat“ heute unser Track des Tages ist.

Danger Mouse und Jemini The Gifted One veröffentlichen 2023 ein vor knapp 20 Jahren fertiggestelltes Album (Foto: Maya Hayuk)

„Brooklyn Basquiat“ heißt eine neue Single des Produzenten Danger Mouse und des Rappers Jemini The Gifted One. Das Stück klingt so fresh und aktuell, dass es schwer zu glauben ist, dass es schon fast 20 Jahre auf dem Buckel haben soll. Doch es ist Teil eines „verlorenen Albums“, welches die beiden New Yorker Künstler bereits 2004 aufgenommen haben. Damals hatten sie einigen Wind in ihren Segeln, nachdem ihr 2003er Debütalbum „Ghetto Pop Life“ ein Underground-Hit geworden war. Also ließen sie ihre Energie nicht verpuffen, sondern gingen ins Studio, um den Nachfolger „Born Again“ aufzunehmen. Doch erscheinen wird er erst im August 2023. Vermutlich hängt das weniger mit der Qualität der Musik zusammen, denn zumindest unser Track des Tages ist ein zeitloser Banger.

Während „Ghetto Pop Life“ damals ein Achtungserfolg war, wurde Danger Mouse bald zum viralen Phänomen. Zunächst machte der Produzent Furore mit seinem „Grey Album“, das Rap-A-cappellas von Jay-Zs „The Black Album“ mit Samples aus dem „Weißen Album“ der Beatles verband. Wenngleich Urheberrechtsprobleme den Vertrieb unterbanden, machte die Veröffentlichung Danger Mouse weltbekannt. Es folgten Erfolgsalben mit MF DOOM (als „Dangerdoom“), Gorillaz („Demon Days“) und anderen. Aber der ganz große Erfolg stellte sich 2006 mit Gnarls Barkley ein. Jemini hingegen veröffentlichte nichts mehr. Mittlerweile soll er als „Big City“ unterwegs sein, doch „Born Again“ ist sein erstes Album seit „Ghetto Pop Life“.

Das Album „Born Again“ von Danger Mouse und Jemini erscheint am 25. August 2023 auf dem Label Lex Records. „Brooklyn Basquiat“ ist heute unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.