„Dolly Dagger“: zum 80. von Jimi Hendrix

Jimi Hendrix auf dem Cover der Compilation „Rainbow Bridge“, die unseren Track des Tages „Dolly Dagger“ enthält.

Jimi Hendrix auf dem Cover der Compilation „Rainbow Bridge“, auf der unser Track des Tages erstmals erschien

„Dolly Dagger“ von Jimi Hendrix erschien im Oktober 1971 auf der Compilation „Rainbow Bridge“. Zu dem Zeitpunkt war der US-amerikanische Musiker, der noch heute vielen als bester Gitarrist aller Zeiten gilt, schon seit über einem Jahr tot. Heute wäre sein 80. Geburtstag. Als Hendrix mit 27 Jahren in London starb, arbeitete er an seinem vierten Studioalbum. „First Rays Of The New Rising Sun“ hätte die Doppel-LP wahrscheinlich geheißen und wäre wohl das tighteste Album der Jimi Hendrix Experience geworden. Nur vier Songs des Fragment gebliebenen Longplayers waren zu Hendrix‘ Todeszeitpunkt komplett fertig. Darunter findet sich unser heutiger Track des Tages, dessen Tonbandschachtel die Aufschrift „A1“ trug. Somit besteht Grund zu der Annahme, dass der Song das Album eröffnet hätte. Und nicht nur das Album sollte mit ihm beginnen, sondern auch eine neue Ära für die Jimi Hendrix Experience.

Die Aufnahmen für die vierte LP fanden wie schon beim dritten Experience-Album „Electric Ladyland“ in Hendrix‘ neuem Studiokomplex, den Electric Lady Studios, statt. Doch nun hatte er eine eingespielte Rhythmussektion hinter sich. Neben dem ursprünglichen Drummer Mitch Mitchell stand nun Billy Cox. Cox und Hendrix hatten sich 1961 bei der Armee kennengelernt und spielten seitdem zusammen. Doch als Hendrix nach England ging, um weltberühmt zu werden, kam Cox aufgrund anderer Verpflichtungen nicht mit. So wurde Noel Redding der Experience-Bassist. Der war eigentlich Gitarrist und spielte auch Bass wie ein solcher. Schon auf „Electric Ladyland“ nahm Hendrix den Bass öfter selbst in die Hand, als er ihn dem zunehmend bocklosen Redding überließ. Statt beim Rocken zu scheppern, groovte die neue Experience und versorgte Hendrix mit der nötigen Erdung für seine Experimente.

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger John Allen „Jimi“ Hendrix wurde am 27. November 1942 in Seattle, Washington geboren und starb 1970 im Alter von 27 Jahren in London.
An seinem 80. Geburtstag ist der Song „Dolly Dagger“ aus seinem unfertigen vierten Album heute unser Track des Tages.

Mehr zu Jimi Hendrix gab es auch am 24. November 2022 in der Sendung Kramladen zu hören. Volker Rebell widmet sich darin dem neu veröffentlichten Live-Album von The Jimi Hendrix Experience und stellt jene Aufnahmen Coverversionen gegenüber. Mitglieder in unserem Förderverein „Freunde von ByteFM“ können die Ausgabe in unserem Sendungsarchiv nachhören.

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.